Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Naasguhl" aus

182 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Inglourious Basterds
    Ein rasanter Trip auf dem dreckigen Pfad der Vergeltung.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 21.08.2009
    Krieggeschichte mal anders,
    es muß ja auch nicht immer Geschichtlich korrekt sein, sondern es soll Spass machen sich dieses Meisterwerk anzusehen, und das gelingt Tarantino in jeglicher Hinsicht mit diesem Film...

    einfach super, zu keinem Zeitpunkt langweilig, erinnert ein wenig an einen Western (das kommt vorwiegend durch den Soundscore), es ist wieder einmal eine wahre Freude den Dialogen zu lauschen, mit ihrem Wortwitz und all ihrer Ironie, die Action is hart und brutal, die Deutsche Schauspielerriege ist phänomenal und 150 min sind wie im Flug vorbei...
    hier lohnt sich das Eintrittsgeld auf jeden Fall.

    ich wünsche viel Vergnügen
  • Doomsday
    Tag der Rache - Die Menschheit hat ein Verfallsdatum.
    Action, 18+ Spielfilm, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 11.08.2009
    es handelt sich hier NICHT um eine offizielle Fortsetzung der

    "28 Days/Weeks later" Filme,

    auch wenn es den Anschein erwecken mag...

    ansonsten haben wir hier...
    Absoluten Trash, Mad Max im neuen Jagrtausend, ein Wahnsinns Tempo, coole Optik von Düster bis knallbunt, Actionscenen die sich sehen lassen können und eine Hauptdarstellerin die in Ihren engen Klamotten eine sehr gute Figur macht...

    insgesammt ist der Film also sehr sehenwert
  • Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 10.08.2009
    Allen schlechten Kritiken einiger Fachzeitschrifften zum trotz, muß ich sagen, das ich mehr als nur angenehm überrascht war.
    absolute Primetime taugliche Unterhaltung mit viel Tempo und Charme...
    Sicherlich wird "Jules Verne´s" Roman hier nicht neu erfunden aber totzdem gehört diese, auch ohne 3D Brille, zu den besseren Verfilmungen des Stoffes und auch die Charaktere harmonieren super miteinander.

    ich wünsche gute Unterhaltung
  • American Werewolf in London
    Fürchte den Mond.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 10.08.2009
    einer der besten, wenn nich der Beste Werwolf-film, den "ich" bisher gesehen habe,
    Düster mit einigen guten Schreck und Schockmomenten, mit viel sarkasmus und schwarzem Humor unterlegt und sowieso und überhaupt der beeindruckensten Verwandlungsscene, trotz ohne Computererfekte, die mann je gesehen hat. ein absolutes Muß für jeden der werwolf-filme mag.
  • Die Jagd zum magischen Berg
    Die Zukunft der Welt ist nur eine Taxifahrt entfernt.
    Fantasy, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 04.08.2009
    sehr unterhaltsam...

    super Familien-Unterhaltung, überzeugende Darsteller, allen voran "Dwayn Johnson" alias "The Rock" von dem ich allerdings ein wenig mehr, sagen wir, Sarkasmus oder Ironie oder auch schwarzen Humor erwartet habe, aber bei einer Freigabe ab 12 muß man(n) wohl auf sowas verzichten. egal, das macht den Film nich schlechter oder besser es ist und bleibt ein kurzweiliger Familienspass mit einer sehr temporeichen Story und auch ein paar guten Lachern. Rock´n Roll
  • Underworld 3 - Aufstand der Lykaner
    Die Geburt eines Helden. Der Anfang einer Legende. Der Beginn eines Krieges.
    Fantasy, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 04.08.2009
    schön schön...
    noch einmal visuell dargestellt was wir aus Teil 1 u. 2 bereits als Rückblenden wissen.
    Meiner Meinung nach hat sich ein kleiner/großer Fehler, je nachdem wie mann es sehen will, eingeschlichen, ich meine mich erinnern zu können das Sonja in den Rückblenden aus dem 1. Teil blonde Haare hatte...
    sonst gibt es eigentlich nichts zu meckern, Schauspielleistungen durchaus gut bis sehr gut. Story, kennen wir bereits und alte bekannte z.B. Race, aus dem ersten Teil, ist auch mit dabei. Stimmung, sehr düster, so wie es sich für Underworld gehört.
    Hauptaugenmerk liegt, wie der Untertitel ja bereits sagt, diesmal bei den Werwölfen... Tolle Effekte, Topsound, hier kann man(n) nich viel falsch machen.

    Viel Spass
  • Death Race
    Action, 18+ Spielfilm, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 29.07.2009
    der wohl abgefahrenste Auto(rennen)Film den es gibt...
    spektakuläre Stunts denen man nich mal übel nimmt das sie total übertrieben sind weil Sie einfach atemberaubend in Scene gesetzt wurden und auch eine brutalität an den Tag legen das einem zarten Gemüht schon mal die Ohren schlackern...
    Jason Statham pur wie mann ihn kennt und sehen will,
    mann könnte fast sagen ("Crank" auf Rädern)
  • Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 27.07.2009
    ein richtig guter Film der über 160 min durchaus ohne durchhänger super zu unterhalten weis.
    hier kann mann ruhigen Gewissens 5 sterne geben.
    viel mehr kann und braucht mann hier nich sagen, ausser vieleicht, wer "Forrest Gump" mochte wird hier auch seine Freunde haben.
    Enspannungskino pur, das einen nicht überfordert aber doch in seinen Bann zieht.
  • RocknRolla
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 27.07.2009
    Mr. Ritchie... willkommen zurück im Olymp der Gangsterthriller-macher!!!

    wir haben hier eine gut verschachtelte nicht zu wirre Story die gut unterhält, nicht langweilt und zwischen durch ein paar echt saftige Action einlagen liefert.
    Die Stars sind allesamt wirklich gut und es macht Spass Ihnen zu zu sehen. und kleine Gags treffen voll ins Schwarze...

    5 ehrlich verdiente Sterne
  • Transformers 2 - Die Rache
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 27.07.2009
    hätte gerne 4,5 - 4,7 sterne gegeben

    Stark, aber...

    ich war narürlich begeistert, wie auch auch schon beim 1. Teil.

    Nach einem starken Anfang, muß ich leider auch sagen das in den folgenden paar Minuten kurz der Eindruck entsteht, als wenn der Film diesmal mehr auf Kinder zugeschnitten ist, z.B. zu viele Minitransformers die in ihrem Verhalten sehr an die "Small Soldiers" erinnern.
    Aber glücklicher Weise gelingt es Michael Bay rechtzeitg die Kurve zu bekommen und aus "Transformers - Die Rache" die Materialschlacht zu machen die Wir "ich" erwartet haben.
    Und der Sound is wiedermal zum Niederknien, der Bass drückt einen regelrecht in die Kinositze, die Elektro-Geräusche sorgen schon im Vorspann für Gänsehaut.
    Alles in allem eine mehr als solide Fortsetzung... von mir aus kann es so weitergehen... "ich will noch mehr"
  • Terminator 4 - Die Erlösung
    Das Ende beginnt.
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 27.07.2009
    4 Sterne wären zu wenig, aber 5 eigentlich zuviel... also muß ich eben mal aufrunden...

    nich nur Popkorn-Kino...

    Eigentlich habe ich von "Bale" schauspielerisch ein wenig mehr erwaret, nachdem er angeblich erst nach mehreren Drehbuchänderungen, wegen einer zu dünnen Story, bereit war den "John Conner" zu spielen.
    Hier bleibt er jedoch einer von vielen guten Darstellern im Film aber tragen kann er den Film nicht. Vieleicht soll er das ja auch garnich, denn "Sam Worthington" alias "Marcus" tut das nämlich ziemlich gut.
    Er sticht aus dieser Riege von sehr guten Darstellern hervor und macht "die Erlösung" zu seiner Eintrittskarte für eine hoffentlich lange Hollywood Carriere.
    Die Action die "McG" hier insceniert hat sucht seines gleichen und ist nicht zu vergleichen mit "Transformers", sie is nich besser oder schlechter, sondern anders... die Story passt gut zu dem was man(n) bisher kennt von "Terminator" und öffnet doch möglichkeiten die Geschichte weiter zu erzählen...
  • Righteous Kill - Kurzer Prozess
    Nichts gegen eine kleine Schießerei, solange es die Richtigen trifft.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Naasguhl" am 29.06.2009
    weil der Film an sich sehr gut ist geb ich mal 4 Sterne, denoch muß ich sagen das ich mir von dem zusammenspiel zweier Titanen wie DeNiro und Pacino viel viel mehr erhofft habe... irgendwie kauft mann beiden die Ernste Situation überhaupt nich wirklich ab, das sah bei "Heat" noch ganz anders aus... schade, das hätten auch andere hinbekommen mit der Chance auf eine große Carriere...