Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "mark33" aus

549 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Jennifer's Body
    Jungs nach ihrem Geschmack.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 17.01.2010
    Eine Combi aus American Pie und einem Horrorstreifen. Richtig überzeugt hat er mich nicht, aber unterhalten tut er einen trotzdem :) Vor allem lebt der Film aber von Megan Fox, die sieht aber auch unverschämt gut aus !!!!!
  • The Champ
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 17.01.2010
    Gute 3 Sterne für einen unterhaltsamen DVD-Abend. Für´s ganz große Kino hat noch etwas gefehlt. Die Darsteller spielen alle großartig und sehr glaubwürdig, der Film basiert ja auf einer wahren Geschichte.
  • Zwölf Runden
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 25.12.2009
    Ein sehr guter Actionstreifen im Rätsel/Auftrag erledigen-Stil der richtig spannend inszeniert wurde und einen bis zum Schluß mitreisst. Gut, kleinere unlogische Sequenzen gibt es, aber das macht in diesem Fall nichts. Dass es auch durchweg eher unbekannte Darsteller waren macht auch nichts weil alle Ihre Rollen sehr gut gespielt haben. Mein Fazit: Empfehlenswert
  • Mirrors
    18+ Spielfilm, Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 24.12.2009
    Von mir 3 Sterne für einen soliden Psycho-Horror mit einem sehr guten K.Sutherland. Der Film verläuft ohne große Durchhänger und ist bis zum Schluß spannend. Das Ende hätte man vielleicht etwas anders gestalten können, aber es paßt auch so. Fazit: Sehenswert
  • Public Enemies
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 22.12.2009
    Der Film hat meine Erwartungen in keinster Weise erfüllt. Er läuft ziemlich zäh dahin und ist für die Story meiner Meinung einfach zu lange, das hätte man auch in knackigen 105 Min. geschafft. So kam bei mir nicht einmal die richtige Stimmung auf, da half auch ein guter J.Depp nicht. Mein Fazit: Kann man sich anschauen, verpaß aber nichts wenn man es nicht tut.
  • Die Entführung der U-Bahn Pelham 123
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 22.12.2009
    Von mir gibts ein ganz klares..... WOW !!!! Ein klasse Film der einen knapp 2 Stunden lang in seinen Bann zieht. Die Darsteller sind alle super besetzt, allen voran ein sehr cooler Travolta. Mein Fazit: Endlich mal wieder ein guter Thriller, unbedingt anschauen.
  • Tödlicher Einsatz
    Drama, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 22.12.2009
    Von mir nur 3 Sterne weil der Film ein wenig langweilig dahinläuft. Er erzählt die Geschichte von 3 Spielsüchtigen Leuten die ihr ganzes Geld verlieren und Schulden bei der Wettmafia machen. So nach und nach setzt sich das Puzzle zusammen und zeigt den Zusammenhang der verschiedenen Personen. Eigentlich gute Story und gute Darsteller, aber nach meinem Geschmack leider ein wenig zu fad.
  • Radio Rock Revolution
    Einschalten. Aufdrehen. Abrocken.
    Komödie, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 22.12.2009
    Ein perfekter Film der von Spaß bis Spannung alles bietet. Man sollte aber Fan der 60 Jahre Musik sein, oder zumindest nicht abgeneigt sein. Der Soundtrack ist eine absoluter Granate. Die Darsteller sind sehr witzig und spielen ihre Rollen alle super. Auch die kleinen eher unbemerkten Gags sind der Wahnsinn. Kleiner Tip: Auf die Namen achten :) Mein Fazit: Unbedingt anschauen.
  • Star Trek - Die Zukunft hat begonnen
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 19.12.2009
    Ich war noch nie so der Fan von Star Trek, aber dieser neue Version hat mir sehr gut gefallen. Sehr gute Effekte, gute Darsteller und eine Story die nicht ganz überzeugen kann, aber immer noch für 4 Sterne gut ist.
  • Illuminati
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 19.12.2009
    Gleich vorab, das Buch habe ich nicht gelesen darum fehlt mir der Vergleich.
    Mich hat der Film sehr gut unterhalten. Er war spannend und trotz der Länge nicht ein mal langweilig. Fazit: Anschauen lohnt sich.
  • Dieser Titel wurde aus Jugendschutzgründen ausgeblendet.

    Ansicht freischalten

  • Nachts im Museum 2
    Licht aus - Spaß an.
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mark33" am 18.12.2009
    Annehmbare Fortsetzung des Vorgängers. Ein idealer Film für die ganze Familie. Für mich ein wenig zu überdreht, aber immer noch ok :)