Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Air Strike
    Nach einer wahren Begebenheit.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 21.04.2019
    Dieser Streifen ist wirklich nur etwas für Fans fernöstlicher Filmkunst. Nur was hat Bruce Willis darin verloren? Schlechte Spezialeffekte und meist hölzerne Dialoge eingebettet in einen Konflikt zwischen China und Japan. Dafür lassen sich Europäer nur schwer begeistern. Chinesische Massenproduktion abgekupfert von Pearl Harbor. Muss ich nicht haben!
  • Tage der Freiheit
    Schlacht um Mexiko - Geschichte wird mit Blut geschrieben.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "stefanhildebrandtinf" am 21.04.2019
    Super Film Hervorragende spannen bis zum Schluss Einfach ein toller Film!!! Einfach ein toller Film!!! Hab mir jetzt den Soundtrack besorgt, der Film, oder die Musik bringt jedes Mal Träne hervorragend , wieso kann die heutige Filmwelt solche Meisterstücke nicht mehr bringen Gruß stefanhildebrandt.info
  • Avengers 3 - Infinity War
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 21.04.2019
    Das übliche Superheldengedöns, nur besser....! - Noch mehr Helden, noch mehr Weltenrettung!

    Diesmal reicht es nicht mehr nur die Welt, nichts weniger als das gesamte Universum muss gerettet werden...!

    Man hat wohl noch nie mehr Superhelden auf einmal in einen Streifen vereint gesehen! Neben Ironman und Hulk, findet man sogar Black Panther samt ganz Wackanda und selbst die Guardians of the Galaxy tauchen auf...!

    Ein Superheldenspektakel der Superlative!

    Nichts desto trotz bleibt die Story seicht und wenig überraschend. Ob sich dann am Ende der ein oder andere Superheld womöglich im Nichts auflöst lässt einem kalt. Es ist eh davon auszugehen, dass im letzten Teil der Reihe, genannt "Endgame" am Schluss einfach die Zeit zurückgedreht wird (wetten...!) und dann ist Alles wieder gut ist...

    Kann man anschauen, 3D ist sehr ordentlich. - Besser als erwartet!

    7 von 10 Punkten.
  • The Adventurers
    Krimi, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 21.04.2019
    Ganz ordentliches Heist-Movie, nur wesentlich mehr halt auch nicht. Spielt deutlich unterhalb der Liga von JAMES BOND und MISSION IMPOSSIBLE und kann leider auch nur mittelmäßige Spannung generieren. Daher gerade so Durchschnitt. 2,70 chinesische Sterne in Europa.
  • Imperium
    Undercover unter radikalen Extremisten. Das Schicksal einer Nation in seinen Händen.
    Drama, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Torsten1968" am 21.04.2019
    Ich bin etwas enttäuscht. Die ruhige Art sich dieses kritischen Themas anzunehmen ist zwar beeindruckend, kommt der eigentlichen Problematik aber nicht nahe genug. Die Dialoge sind sehr ausgefeilt, werden aber im Prinzip in den Darstellungen nicht nachvollzogen. Der Film erweckt eher den Anschein das es "alles gar nicht so schlimm sei". Die aktuelle Geschichte lehrt uns aber eines Besseren. Lehrreich, definitiv nichts für Action-Fans (ist auch gut so).

    Bild BD: 2-3
    Ton DTS Master HD: 2
    Darsteller: 1
    Story: 3-4
  • Under the Silver Lake
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "CJsMovies" am 20.04.2019
    Sinn- und witzlose Fantasy-Schnitzeljagd durch LA. Nach über zwei Stunden Langeweile ist die Auflösung genauso uninteressant wie der ganze Film. Fazit: Unverständliches Filmkunstprojekt - oder einfach nur schlecht.
  • Air Strike
    Nach einer wahren Begebenheit.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Mätes" am 20.04.2019
    Unfassbar übles Machwerk. Man sollte Minussterne vergeben können. Es passt einfach nichts. Wieso Bruce sich dafür hergegeben hat, wird wohl ein ewiges Rätsel bleiben.
  • Taxi 5
    Sie sind wieder da! Chaotischer. Schneller. Krasser.
    Action, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "AttilaS" am 20.04.2019
    Leute, Finger weg !
    Wem die anderen vier Teile mit Samy Nanceri gefallen hat, der sollte sich den "Guten Eindruck" nicht versauen lassen von diesem schwachen 5. Teil, falls man ihn son nennen kann, den dieser o.g. Hauptdarsteller ist gar nicht dabei! Ein schwacher Film, schade um die Zeit, denn er wird mit Sicherheit die Erwartungen die von den bisherigen vier Teilen nicht erfüllen !!!
  • Es war einmal in Deutschland...
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 20.04.2019
    Für einen deutschen Spielfilm gar nicht mal schlecht. ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND taugt zwar als Komödie so gut wie gar nicht, doch der Streifen hat ziemlich viel Atmosphäre und überzeugende Darsteller. Die Handlung haut das Publikum nicht vom Hocker, ist aber zumindest nicht alltäglich so im Kino zu sehen. 3,10 Juden-Sterne in Frankfurt am Main.
  • The Guilty
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Playfarmer" am 20.04.2019
    Der Drehbuchautor hätte sich besser vorher mal eine richtig funktionierende Notrufzentrale angeschaut. Für mich absolut unglaubwürdig gespielt und damit nicht empfehlenswert. Aber weniger als einen Stern kann man in der Bewertung leider nicht vergeben.
  • A Beautiful Day
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Garulfo" am 20.04.2019
    Großartig!
    Ich werde ja immer neugierig, wenn Fachkritik und Userkritik so auseinanderdriften. Klar ist: die Erwartungshaltung, die der Plot des Films schürt, wird von Regisseurin Lynne Ramsay nicht bedient. Die Action, die durchaus vorhanden ist, steht nie im Vordergrund. Wer eine verpasst bekommt bleibt liegen, und die Brutalität der Ereignisse wird im Zweifelsfall nur aus dem Blickwinkel einer Überwachungskamera verfolgt.
    Das Hauptaugenmerk des Films liegt fast ausschließlich auf der Psyche der Hauptfigur, verkörpert durch einen großartigen Joaquin Phoenix. Und auch hier werden Szenen nur angerissen. Eine traumatische Kindheit, traumatische Kriegserlebnisse - viel Platz für die Interpretation des Zuschauers. Wie soll man anders eine kaputte Psyche erklären?
    Wenn ein in die Toilette geworfener Lappen das Wasser rot färbt, um zu begreifen, dass der damit abgewischte Hammer gerade als Mordinstrument diente, spielt die Regisseurin Kopfkino mit dem Zuschauer. Sie lässt sich Zeit mit der Einführung des Hauptcharakters, zitiert ironisch Hitchcock, und bringt den Haupthandlungsstrang erst spät ins Rollen. Und wenn es doch blutig wird, ist es umso erschreckend realistischer.
    So schafft Lynne Ramsay eine beklemmende Psychostudie, die mir als Betrachter mehr in die Eingeweide fährt als ein Fantasy-Actioner a la "John Wick" oder "96 Hours". Brillant!
  • Slender Man
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "RainerSander" am 20.04.2019
    Schaut Euch bloß nicht diesen Film an.

    Und das nicht etwa weil er so gruselig oder so spannend ist. Leider nein.
    Der ist so dermaßen doof und schlecht gemacht, das tut richtig weh.

    Gelangweilte Teenie-Mädchen schauen sich ein Video an, dass man sich nicht
    anschauen sollte, da ansonsten ein Wesen- Der Slenderman- Jagd auf sie macht.
    Überraschung. Überraschung. Der Typ jagt die Mädchen dann wirklich.

    Ich bin gegen jede Form von Gewalt im realen Leben. Ehrlich. Aber der Regisseur müsste
    10 Jahre lang von jedem, der den Film gesehen hat am Arm gezwickt oder am Ohr geschnipst werden.

    Autsch.

    Ich war der Hoffnung mit fortschreitender Zeit und nicht vorhandener Handlung wird der Film besser.
    Doch dummerweise tritt genau das Gegenteil ein. Öde.Öde.Öde.

    Fazit: Spart Euch diese Selbsterfahrung!!! Bevor der Slenderman oder eine ganz schlechte
    Filmerfahrung noch lange Jagd auf Eure gute Laune macht. :-)