Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Robin Hood - Der Rebell
    Legende. Gesetzloser. Edelmann.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "crichton83" am 01.05.2019
    Nach 10 Minuten abgeschaltet! Wirkte eher wie ein verfilmtes, schlechtes Theaterstück! Noch nicht mal trahig...einfach nur schlecht!
  • Pinocchio
    Animation, Kids, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "StevenKöhler" am 01.05.2019
    "Pinocchio" hat mir außerordentlich gut gefallen. Die Geschichte ist gut geworden und sie will auch noch Botschaften verteilen, die ich auch so unterschreiben kann, zwar nicht in dieser überspitzten Form, aber der Sinn kommt schon gut rüber. Man sieht auch, zumindest meine ich es erkannt zu haben, eine etwas andere Darstellung des zweiten Weltkrieges. Man stellt hier ein paar Sklaven dar und an was kann das nur erinnern? Klar geht es hierbei um den Holochaust. Man stellt dies zwar harmlos dar, aber es handelt sich hierbei um ein Kinderfilm, aber die Botschaft kommt an und man wollte die Bevölkerung auf einen Krieg vorbereiten. Auch ist die Stimme mit Akzent mit bedacht gewählt, da dies auch ein Land darstellen soll, zumindest ist es das was ich daraus interpretiere. Man sieht zwar ganz kurz in der zweiten Hälfte, dass ein paar kleine Bilder fehlten, da die jeweilige Szene nicht ganz so flüssig ist, aber man muss auch bedenken, dass der Film 79 Jahre alt ist.

    Die Zeichnung sieht extrem gut aus, besser kann man das nicht mehr hinbekommen, zumindest für die damalige Zeit. Die musikalische Begleitung hat mir gut gefallen. Es wird nicht ganz so viel gesungen, wie in den 1980er und 1990er Jahren, aber auf die Geschichte kommt es an und diese ist stimmig.

    Ich kann Ihnen "Pinocchio" nur wärmstens empfehlen. Man sieht zwar, dass dieses Werk alt ist, aber man hat dies unfassbar gut überarbeitet. Auch ist die Musik sehr gut überarbeitet worden.
  • Siberia
    Tödliche Nähe
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smarti_chr" am 01.05.2019
    Der schlechteste Film von Keanu Reeves, den ich je gesehen habe. Ziemlich verworren. Erinnert an einen Softporno
  • Step Up 2 - Step Up to the Streets
    Es zählt nicht, wo du herkommst. Es zählt, wer du bist.
    Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ManfredoverMatter" am 01.05.2019
    Hier zappeln nicht nur die Tänzer sondern auch die Kamera. Damit wird dieses Sequel zu einem der schlechtesten Tanzfilme die je gedreht- bzw. verwackelt wurden. Die Handlung ist ähnlich gelagert wie im ersten Teil, tut aber auch hier nicht viel zur Sache.
    Hier wurde offenbar mehr Arbeit im Schneideraum verbracht als beim Einüben der Choreographie. Welche Choreographie eigentlich...?
  • Otto - Der Film
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "StevenKöhler" am 01.05.2019
    "Otto - Der Film" schafft die Aufgabe, die er sich stellt, mit Bravour. Der Film ist extrem lustig geworden und die Witze gehen meistens auch auf. Er hat eine gute Balance die Geschichte zu erzählen und lustig zu sein. Nur gibt es in der Geschichte ein paar große Lücken und teilweise wirkt die Story nicht logisch. Ab und zu kommt es vor, dass sich Witze wiederholen (Die 3 Probleme) und irgendwann ist dies nicht mehr lustig.

    Die schauspielerischen Leistungen haben mir außerordentlich gut gefallen. Die musikalische Begleitung kommt sehr gut zum Einsatz. Ab und zu hat sie sogar die Aufgabe, den einen oder anderen Witz mit zu tragen, was auch gut gelungen ist. Die Kamera braucht sich auch vor heutigen Verhältnissen nicht zu verstecken. Im Gegenteil, teilweise werden Witze auch heute noch mit diesen Stilmittel erzählt.

    Wer einen schönen und lustigen Abend erleben möchte und der keinen großen Wert auf die Story legt, den kann ich "Otto - Der Film" nur wärmstens empfehlen. Es ist ein Film geworden, der sehr gut gealtert ist.
  • Under the Silver Lake
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 01.05.2019
    Dieser Film stellt den Rekord an Blödsinnigkeiten auf.

    Ich konnte weder Handlung, noch Sinn, noch Witz, noch Spannung und auch sonst nichts interessantes erkennen.

    Falls jemand meint, dass es sich hier um ein besonders kunstvolles Machwerk handelt, dann hab ich das wohl nicht erkannt.

    Fazit: 2 Stunden verschwendete Lebenszeit.
  • Hereditary
    Das Vermächtnis - Jeder Stammbaum birgt ein Geheimnis.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mattis" am 01.05.2019
    Grundidee, die schon X-mal verwendet wurde. Vom schauspielerischem her sehr überzeugend, aber teilweise sehr, sehr lange Einstellungen, die den Film unnötig in die Länge ziehen. Von der Machart her scheint der Regisseur wohl von Stanley Kubrick beeinflusst zu sein, manche Sequenz erinnert auch an "Shining". Alles in allem - kann man anschauen, muss man aber nicht . Etwas Neues erwartet einen nicht.
  • Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen
    Wer wird die Zukunft verändern?
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 01.05.2019
    Im Gegensatz zum ersten Teil ist der Zweiter aus meiner Sicht ein wenig träger. Damit vermute ich, das war die Hintergrundgeschichte und Vorbereitung auf den dritten Teil.

    Wo der erster Teil mehr Biss in der Handlung hat, und die Spezial Effekte insbesonderes in 3D zum Vorschein kamen, ist hier nur noch fast monotone Erzählung der Story mit einem Nebenbei Hokus-Pokus.

    Damit erhält dieser Teil von mir nur 3* als eher ein durchschnittlicher Streifen.

    Die Fantasyfans, die nun auf den Zug aufgesprungen sind, müssen natürlich diesen sich dennoch zu Gemüte ziehen um weiterhin im Thema zu bleiben. Falls man nach diesem Teil aussteigt, sehe ich wenig Sinn mit dem dritten fortzufahren.
  • Hatari!
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 30.04.2019
    Hatari ist und bleibt zweifellos ein Klassiker für alle Freunde von Safariromantik und spektakulären Tieraufnahmen, eingebettet in eine Rahmenhandlung mit Humor, Action und einer Liebesgeschichte. Durchwegs hochkarätig besetzt und mit dem unvergessenen John Wayne als Großwildjäger. Trotz 2,5 Stunden Laufzeit keine Minute langweilig. Tierisch gut!
  • Hubert ohne Staller - Staffel 8
    Serie, Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 30.04.2019
    Hubert ganz ohne Staller war anfangs etwas ungewohnt. Dabei geben sich die neue Chefin und die neu Kollegin alle Mühe. Der Figur Rebecca Jungblut fehlt aber noch ein bisschen Persönlichkeit. Die Fälle sind weiterhin erfrischend alltäglich und nicht ganz so ernst zu nehmen. Macht auf jeden Fall Lust auf Mehr!
  • Nach dem Urteil
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "StevenKöhler" am 30.04.2019
    "Nach dem Urteil" funktioniert richtig gut und ist, vor allem was dem Schluss angeht, überhaupt nicht vorhersehbar geworden und man ist geschockt. Das Opening hat mir gut gefallen, denn es zeigt kurz und bündig, um was es in diesem Film geht. Die Geschichte ist gut, aber ist relativ klein geworden. Die Art und Weise, wie sich die Charaktere entwickeln und was man für Gefühle aufbaut, funktioniert richtig gut und und das ganze, ohne das man Musik im Hintergrund hat. Man kann zwar erst die Situation nicht einordnen, aber je weiter das Werk fortschreitet, desto klarer wird alles.

    Die schauspielerischen Leistungen haben mir außerordentlich gut gefallen. Bei der Synchronisation sind mir ein paar Kleinigkeiten aufgefallen: Bei der Party hat man zu leise synchronisiert, sodass man die Dialoge nicht versteht. Des Weiteren gibt es zwei Szenen mit dem Telefon, wo die französische Schrift leider nicht untertitelt wurde. Da ich kein französisch kann, weiß ich auch nicht, ob dies Storyrelevant war oder nicht. Bei der Beleuchtung in Richtung Schluss ist mir aufgefallen, dass ein Stück einer Szene viel zu dunkel ist, was sich im Laufe der Szene ändert. Warum man von Anfang an nicht ordentlich ausgeleuchtet hat, leuchtet mir nicht ein. Die musikalische Begleitung vermisst man nicht, da dieser Streifen sich auch so trägt, was ich sehr gut finde.

    Man kann sich "Nach dem Urteil" anschauen, nur sollte man ein paar kleine Abstriche machen, aber er funktioniert sehr gut.
  • Pet
    Wenn du etwas liebst, lass es nicht los
    Thriller, 18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Blende55" am 30.04.2019
    Die ersten Szenen, die den Film erklären und die Protagonisten zu dem machen, was sie sind, sind noch ganz gelungen. Als der Film dann zum eigentlichen Titelthema kommt, flacht er allerdings in belangloses Gelaber ab. Zwei Splatterszenen sind da auch nicht mehr der Burner um das Ruder rumzureißen. Ich habe mich jedenfalls sehr gelangweilt und empfehle den Film nicht.