Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Final Storm Trailer abspielen
The Final Storm
The Final Storm
The Final Storm
The Final Storm
The Final Storm

The Final Storm

Die Gefahr ist näher als du denkst!

Deutschland, Kanada 2010


Uwe Boll


Steve Bacic, Lauren Holly, Cole Heppell, mehr »


Thriller

1,9
44 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
The Final Storm (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 88 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:23.04.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Final Storm (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 92 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:23.04.2010
The Final Storm
The Final Storm (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Final Storm
The Final Storm
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Final Storm
The Final Storm (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Final Storm
The Final Storm (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Final Storm

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Final Storm

Biblischer Regen, sterbende Tiere und ein blutroter Mond. Furchteinflößende Vorboten und ein schweres Unwetter herrschen über Tom Gradys (Steve Bacic) abgelegener Farm, auf der er mit seiner Frau Gillian (Lauren Holly) und seinem Sohn Graham (Cole Heppell) lebt. Meldungen einer globalen Wetterkatastrophe kommen in den Nachrichten, kurz bevor das Strom- und Kabelnetz zusammenbricht. Inmitten dieser beängstigenden Verhältnisse sucht ein Fremder namens Silas (Luke Perry) völlig entkräftet und unterkühlt Zuflucht an ihrer Türschwelle. Viel beunruhigender als der unbekannte Gast ist jedoch die plötzlich eingetretene Stille: kein Lärm der Nachbarn, kein Zwitschern der Vögel, kein Motorenbrummen der Autos - einfach nichts und niemand ist mehr zu hören. Laut Silas ist dieses das Ende der Welt und sie wurden allein zurück gelassen. Tom glaubt ihm kein Wort und will den Dingen auf den Grund gehen, ist ihm der Fremde doch von Anfang an suspekt. Doch vielleicht ist Silas auch der einzig weitere Überlebende, der ihnen helfen kann, diese Katastrophe durchzustehen? Als die Familie merkt, in welcher bedrohlichen Situation sie sich wirklich befindet, ist die Gefahr jedoch weitaus größer als jede Naturgewalt. Ein mörderischer Showdown zwischen den beiden Männern entbrennt, in dem jede Sekunde zählt...

Mit 'The Final Storm' schuf Regisseur Uwe Boll einen spannenden postapokalyptischen Thriller um eine Familie, deren Überleben und Schicksal allein in der Hand eines rätselhaften Fremden zu liegen scheint. In den Hauptrollen brillieren Lauren Holly ('Navy C.I.S.'), Luke Perry ('Das fünfte Element') und Steve Bacic ('The Guard').

Film Details


The Final Storm


Deutschland, Kanada 2010



Thriller


Katastrophen, Wetter, Bauernhof/Farm



Darsteller von The Final Storm

Trailer zu The Final Storm

Bilder von The Final Storm © Splendid Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Final Storm

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Final Storm":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein ziemlich unspektakulärer Film, ohne viel Sinn und Verstand. Unlogisch und zu schleppend. So richtig Action oder Spannung kommt hier nicht auf, Thrill fehlt dem Film auch! Die Story ist auch Hahnebüchen, eine Familie auf einer Farm wird von einem mystischen unbekannten belagert der wohl mit Gott und der Bibel vertraut zu sein scheint, seine bitterböse Vergangenheit vertuscht er jedoch mit Aufmerksamkeiten und geschleime. Nebenbei geht die Welt wohl bald unter, den überall auf der Welt scheint es keine Bevölkerung mehr zu geben. Nur komischerweise treiben sich in der Stadt noch ein paar Chaoten herum, und wieso sind die vier Menschen nur auf der Farm sicher? Da hat es sich Herr Boll aber nicht nehmen lassen ein paar Logiklöcher einzubauen, unverständlich wieso aus einem zu anfangs kräftigen Gewitter, plötzlich Massenschlägereien werden und danach plötzlich keiner mehr da zu sein scheint!? Weil ich meine wo sind die Menschen alle geblieben? Die wurden alle vom Erdboden verschluckt und nur ein paar Leute wurden übrig gelassen? Nein Herr Boll so nicht! Zusätzlich rundet Boll das ganze mit relativ schlechten Schauspielern und einem schwachen Ende ab. Ein paar Dialoge weniger oder kürzer, die kleinen Sexszenen hätte man sich ebenfalls ersparen können und mehr Thrill einbauen können. Nervenkitzel kommt hier nicht auf, ausser einer leicht düsteren Atmosphäre gibt der Film nicht viel her! Boll beweist mal wieder das er nicht einer der besten Regisseure ist, mit diesem Film lädt er zum schlafen ein. Langatmig und zu eintönig, es passiert zu wenig auf der einsamen Farm, und das die Situation gegen Ende eskaliert ist durchaus vorhersehbar. Also ich hatte mir mehr erhofft!

Fazit : Kein starker Film, kaum nennenswerte Momente, Schauspieler sind auch nicht die besten und der Soundtrack wirkt oft aufgesetzt. Die Story bringt einige Logiklöcher mit sich und auch sonst war mir das einfach zu wenig. Richtig starke Spannung oder Action sollte man hier nicht erwarten, die leicht düstere Atmosphäre kann sich noch sehen lassen aber sonst ist der Film ein Reinfall und zieht sich über lange Strecken einfach nur so hin mit flachen Dialogen bestückt! Die ein oder andere Szene hätte man sich ersparen oder verkürzen können. Uwe Boll sollte an sich und seinen "aus der Luft gegriffenen" Handlungen mal arbeiten, den so stellt man sich das Ende der Welt ganz sicher nicht vor.

am
Warum leihe ich mir einen Uwe-Boll-Film eigentlich aus??? Weil es mir Spass macht, das Geld zum Fenster rauszuwerfen ;-)
Es gibt keinen Grund sich dieses Machwerk anzutun.
Der religiös-fanatische Ansatz endet in Langeweile und dem verzweifelten Versuch des Betrachters, den Gedanken des Autors zu folgen.
Das ähnelt sehr der fragwürdigen Sinnlosigkeit, die einen nach dem ersten mal "Warten auf Godot" von Beckett überfällt.

am
"The final Storm" ist ein durchschnittlicher Film. Er ist schauspielerisch gut besetzt, aber das Drehbuch und wie der Film gemacht ist, ist nichts außergewöhnliches. Die Musik will ein ständig Spannung vorgaukeln, aber es ist keine da, genauso ist die Musik nicht passend eingesetzt worden, denn der Film ist recht langsam erzählt worden und es ist flotte Musik. Des Weiteren verliert er seinen Kern der Geschichte und es werden einige Fragen nicht beantwortet.

Wenn man Langeweile hat, dann kann man sich "The final Storm" anschauen, denn der Streifen ist kein Meisterwerk.

am
langweilig,man kämpft mit dem schlaf
Darsteller nicht überzeugend
Thrill war nicht vorhanden

kann man nicht empfehlen
The Final Storm: 1,9 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Final Storm aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Steve Bacic von Uwe Boll. Film-Material © Splendid Film.
The Final Storm; 16; 23.04.2010; 1,9; 44; 0 Minuten; Steve Bacic, Lauren Holly, Cole Heppell, Luke Perry, Bryan C. Knight, Andreas Olavarria; Thriller;