15 JAHRE

Bayerischer Filmpreis für Hannah Herzsprung

:
   25.01.2024
Am 19. Januar 2024 wurde Hannah Herzsprung für ihre schauspielerische Leistung in Chris Kraus' Drama 15 JAHRE (Kinostart 11. Januar) mit dem Bayerischen Filmpreis als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.

Als Klavierspielerin Jenny von Loeben hatte sie bereits in Kraus' preisgekröntem Melodram VIER MINUTEN (2006) für Furore gesorgt. 2007 wurde sie dafür mit dem Bayerischen Filmpreis als bestes weibliches Nachwuchstalent bedacht. Mit ihrem eindringlichen Spiel konnte sie die Jury jetzt auch 2024 überzeugen:

Schauspielerische Tour de Force von Hannah Herzsprung

"Auf den ersten Blick zart und zierlich, entwickelt Hannah Herzsprung vor laufender Kamera eine radikale Wut und Wucht, die das Publikum mal mitreißt, mal schockiert, aber auf jeden Fall für immer im Gedächtnis bleiben wird. Ihre Jenny trifft uns ungebremst voll ins Herz. Was in erster Linie an der schauspielerischen Tour de Force von Hannah Herzsprung liegt. Ihrer enormen Ausdruckskraft, ihrem intelligenten, fein ziselierten Spiel und ihrer wunderbaren emotionalen Wandlungsfähigkeit. Gerne mehr davon. Immer, immer wieder", so ein Auszug aus dem Urteil der Jury.
In 15 JAHRE von Autor, Regisseur und Produzent Chris Kraus kehrt die geniale und psychisch hochkomplexe Klavierspielerin Jenny von Loeben nicht nur ans Piano zurück, sondern wird auch zur Sängerin. Der Soundtrack zum Film sowie die Singleauskopplung des Songs 'Verschwende Dich' von Max Prosa und Hannah Herzsprung sind zum Kinoauftakt ebenfalls erschienen.

Unschuldig hinter Gittern

In ihrer Jugend war die Pianistin Jenny ein musikalisches Wunderkind, doch das Leben meinte es nicht gut mit ihr. Nach 15 Jahren Haft wegen eines Mordes, den sie nicht begangen hat, ist von ihrem Talent nur Wut und Erinnerung geblieben. Als sie nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis im christlichen Glauben Halt sucht, erfährt sie, dass ihre Jugendliebe, einst verantwortlich für ihr Martyrium, unter dem Künstlernamen Gimmiemore ein international gefeierter Star geworden ist. Das überwältigende Bedürfnis nach Rache gefährdet ihre fragile Übereinkunft mit Gott und ihre Beziehung zu einem syrischen Musiker, der Jenny ehrliche Zuwendung und Vertrauen entgegenbringt. In einer zynischen TV-Talent-Show provoziert sie die Wiederbegegnung mit ihrem einstigen Peiniger und Geliebten und es kommt zu einem intimen Duell auf Leben und Tod.
Mit 15 JAHRE präsentiert Autor und Regisseur Chris Kraus (siehe auch POLL 2010 und DIE BLUMEN VON GESTERN 2016) eine markante Filmfigur, an die sich das deutsche Kinopublikum erinnern dürfte: Gemeinsam mit Hauptdarstellerin Hannah Herzsprung setzt er die Geschichte der genialen und psychisch hochkomplexen Klavierspielerin Jenny von Loeben fort, die im Jahr 2006 mit dem Gefängnisdrama VIER MINUTEN begonnen hat, einem internationalen Kino- und Festivalerfolg (u.a. Deutscher und Bayerischer Filmpreis, nominiert für den Europäischen Filmpreis, shortlisted Golden Globe).
Autor, Regisseur und Produzent Chris Kraus verbindet das Psychogramm einer hochsensiblen und furiosen Nemesis-Figur mit einem atemberaubenden Musikfilm, dessen Score aus der Feder der vielfach preisgekörnten Komponistin Annette Focks stammt. Der Singer/Songwriter Max Prosa hat die deutschsprachigen Songs komponiert. Als brillante Pianistin Jenny von Loeben übertrifft Hauptdarstellerin Hannah Herzsprung (zuletzt u.a. in SWEETHEARTS oder STEIG. NICHT. AUS!), die für VIER MINUTEN mit dem Bayerischen Filmpreis, dem Undine Award und dem Rising Star Award des New Yorker Hamptons-Filmfestivals ausgezeichnet wurde, in einer schauspielerischen Tour-de-Force sich selbst. An ihrer Seite spielen Hassan Akkouch (CONTRA, ALLE WOLLEN GELIEBT WERDEN) und Albrecht Schuch (LIEBER THOMAS, IM WESTEN NICHTS NEUES) die tragenden Rollen, eingebettet in ein herausragendes Ensemble, zu dem auch Christian Friedel (THE ZONE OF INTEREST, BEKENNTNISSE DES HOCHSTAPLERS FELIX KRULL), Adele Neuhauser (BRECHT), die Theater-Stars Stefanie Reinsperger (GUGLHUPFGESCHWADER) und Katharina Schüttler (DIE ZUKUNFT IST EIN EINSAMER ORT) sowie Désirée Nosbusch (DARK JUSTICE) und Samuel Koch (DRAUẞEN IN MEINEM KOPF) zählen.

Aktuell im Kino - jetzt schon fürs Heimkino vormerken!

15 Jahre

So lang du lebst vergeude dich.

15 Jahre

So lang du lebst vergeude dich.
Drama

In ihrer Jugend war die Pianistin Jenny von Leoben (Hannah Herzsprung) ein musikalisches Wunderkind, doch das Leben meinte es nicht gut mit ihr. Nach 15 Jahren Haft wegen eines Mordes, den sie nicht begangen hat, ist von ihrem Talent nur Wut und Erinnerung geblieben....  mehr »

Produktion:
2023
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Das preisgekrönte Musikdrama - hier im Stream-Sofortabruf genießen:

Vier Minuten

Drama

Seit mehr als 60 Jahren gibt die Pianistin Traude Krüger (Monica Bleibtreu) Klavierunterricht in einem Frauengefängnis. Eine Schülerin wie Jenny (Hannah Herzsprung) hatte sie noch nie. Verschlossen, unberechenbar, zerstörerisch - und früher ein musikalisches...  mehr »

Produktion:
2006
Medien:
DVD, Stream
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Hannah Herzsprung kommt auf Knopfdruck ins Heimkino:

Das fliegende Klassenzimmer

Nach dem Roman von Erich Kästner.

Das fliegende Klassenzimmer

Nach dem Roman von Erich Kästner.
Deutscher Film

Als die 13-jährige Martina (Leni Deschner), die mit ihrer alleinerziehenden Mutter (Jördis Triebel) und ihrem kleinen Bruder in einer Berliner Hochhaussiedlung lebt, die Chance auf ein Stipendium für das begehrte südtiroler Johann-Sigismund-Gymnasium bekommt, ist...  mehr »

Produktion:
2023
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 0
Bewertung:

Der Geschmack von Apfelkernen

Nach dem Bestseller von Katharina Hagena.

Der Geschmack von Apfelkernen

Nach dem Bestseller von Katharina Hagena.
Drama

Als ihre Großmutter Bertha stirbt, erbt die 28-jährige Iris (Hannah Herzsprung) das Haus der Familie in Bootshaven. Doch Iris ist sich nicht sicher, ob sie das Erbe annehmen soll. Zu viele schmerzliche Erinnerungen wohnen in dem alten, dunklen Kasten. Sie bleibt...  mehr »

Produktion:
2013
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Der Boandlkramer und die ewige Liebe

Fantasy

So etwas ist dem Boandlkramer (Michael Bully Herbig) ja noch nie passiert: Zum ersten Mal, seit tausenden von Jahren, wird er von Amors Pfeil getroffen. Als er die Gefi (Hannah Herzsprung), die Mutter vom Maxl, erblickt, ist es um ihn geschehen - der Tod hat sich...  mehr »

Produktion:
2021
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 6
Bewertung:

Steig. Nicht. Aus!

Deutscher Film

Auf dem Weg zur Arbeit will der Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) noch schnell seine Kinder Josefine (Emily Kusche) und Marius (Carlo Thoma) zur Schule bringen. Doch bereits kurz nachdem er das Auto startet, erhält er einen Anruf. Ein...  mehr »

Produktion:
2018
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Der Baader Meinhof Komplex

Drama

Deutschland in den 70ern. Die radikalisierten Kinder der Nazi-Generation, angeführt von Andreas Baader (Moritz Bleibtreu), der ehemaligen Starkolumnistin Ulrike Meinhof (Martina Gedeck) und Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek) kämpfen gegen das, was sie als das neue...  mehr »

Produktion:
2008
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Wickie und die starken Männer

Abenteuer

Wickie (Jonas Hämmerle), der kleine liebenswerte Junge mit den rotblonden Haaren, lebt zusammen mit seiner Mutter Ylva (Sanne Schnapp) und seinem Vater Halvar (Waldemar Kobus), dem stursten Wikinger-Chef aller Zeiten, im Wikingerdorf Flake. Die Wikinger sind von...  mehr »

Produktion:
2009
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 0
Bewertung:

Vision

Aus dem Leben der Hildegard von Bingen.

Vision

Aus dem Leben der Hildegard von Bingen.
Drama

Seit ihrem achten Lebensjahr wächst die aus adliger Familie stammende Hildegard im Benediktinerkloster Disibodenberg auf. Im Kloster - einem Ort des Schweigens, des Gebets und des Gehorsams - hält der strenge Abt Kuno (Alexander Held) das Zepter fest in der Hand...  mehr »

Produktion:
2009
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Das wahre Leben

Drama

Als der Workaholic Roland Spatz (Ulrich Noethen) überraschend seinen Job verliert, widmet er den plötzlichen Freizeitüberfluss ganz seiner Familie, die die plötzliche Anteilnahme nur schwer verkraftet. Während sich seine Frau Sybille (Katja Riemann) in ihre...  mehr »

Produktion:
2006
Medien:
DVD, Stream
Freigabe:
FSK 12
Bewertung: