Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "siberian_angel" aus

178 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Barfuß
    Wie weit gehst du, wenn du verliebt bist?
    Deutscher Film, Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 27.05.2009
    Eine wunder-, wunder-, wunderschöne Romantikkomödie mit einem klitzekleinen Schuss Tragik.
    Ein Film, der in kraftvollen Bildern zu fesseln weiß und aufzeigt, wie wenig Grenzen die Liebe doch kennt - nämlich kaum welche.
    Herzergreifende Darstellung der Charaktere und deren Wandel, einfach ein Film zu dahinschmelzen!
  • Pinocchio
    Animation, Kids, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 06.05.2009
    Vorweg muss ich sagen, dass es sehr schade ist, dass die alten Filme komplett neu synchronisiert werden, anstatt einfach nur die Tonspur zu restaurieren. Durch diese vorgehensweise verlieren sie etwas ihren ursprünglichen Reiz und wer den Film zum ersten Mal seit Kindheitsjahren schaut (wie ich), der ist leicht irritiert. Ganz schlimm hat diese Technik bei "Arielle" dazu geführt, dass die Songs nicht mehr von Ute Lemper zu hören waren und extrem viel Reiz verloren ging.

    Aber nun zum eigentlichen Film - die Digitalisierung ist gut gelungen, der Film hat immer noch viel Magie in den Bildern. Da hier die Songs nicht ausschlaggebend sind, fällt auch die Neusynchro nicht negativ ins Gewicht. Sehr liebevolle Figuren, allen voran (in meiner Ansicht) Figaro, Jiminy und Cleo.
    Man sollte sich den Film auf jeden Fall ansehen, wenn man ihn zuletzt aus grauer (Kindheits)Vorzeit noch kennt.
  • Otto - Der Katastrofenfilm
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 06.05.2009
    Ich gehöre zu der jüngeren Generation der Ottofans, von daher waren die Gags noch nicht so ausgekaut wie vielleicht die Älteren den Eindruck haben.
    Es ist ein guter Film, der einen zum Schmunzeln und Grinsen bringt, aber wirklich laut rausgelacht habe ich nicht...
  • Australia
    Abenteuer, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 30.04.2009
    Ein wunder-, wunder-, wunderschöner Film, der mit grandiosen Landschaftsaufnahmen, einer atemberaubenden Liebesgescichte und ergreifenden historischen Ereignissen die eigentliche Geschichte der "Gestohlenen Generation" begleiten.

    Nicole Kidman ist herrlich zu beaobachten, wie sie sich selbst ein wenig auf die Schippe nimmt und sich nicht zu schade ist, am Anfang den britischen Adel etwas überzogen darzustellen.
    Hugh Jackman ist ein Augenschmaus, auch wenn man bei seiner Dusche das Gefühl hatte, kurzzeitig eine Davidoff Werbung zu schauen.
    Beide zusammen haben eine sehr schöne Chemie.
    David Wenham in einer herrlich bösen Rolle, auch wenn der Sprung vom edlen Faramir hierher etwas gewöhnungsbedürftig ist.
    Hervorheben muss man in jedem Falle den kleinen Brandon Walters in seiner Rolle als Nullah! Er hat das perfekt gemeistert und seine Erzählung aus dem Off haben den Film prima abgerundet.

    Endlich mal wider ein Epos der Kidman, das im Gegensatz zu z.B. "Cold Mountain" voll zu überzeugen weiß.
  • Tintenherz
    Jede Geschichte, die jemals geschrieben wurde, wartet nur darauf, wahr zu werden.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 30.04.2009
    Den überaus negativen Kritiken hier kann ich mich nicht anschließen.

    Sicher, das Buch ist besser - aber hat man überhaupt schon mal von einem Film gehört, der tatsächlich das Buch übertrifft? Nein? Eben.
    Wer mit diesem Wissen an den Film herangeht, wird sich auf eine trotz allem liebevoll gestaltete Reise in die Magie wiederfinden.
    Die Schauspieler waren passend für die Rollen ausgewählt, aber ganz besonders muss man hier Paul Betthany als Staubfinger hervorheben - seine schauspielerischen Facetten haben alle anderen übertroffen und machen den Charakter sehr liebenswürdig. Andy Serkis gibt einen guten Bösewicht, allerdings wird seine unverwechselbare Stimme mich immer Gollum vor'm inneren Auge sehen lassen.
    Wenn ihr einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher haben wollt, nicht zuviel denken wollt und trotzdem mitgerissen werden - schaut ihn euch an. Und wer das Buch kennt, bitte KEINE Vergleiche anstellen - das funktioniert nie.
  • Jakob der Lügner
    Als alle Hoffnung verloren war, hat er neue erfunden.
    Drama, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 27.04.2009
    Ein sehr bewegender Film über die Juden des Warschauer Ghettos.
    Robin Williams balanciert gekonnt zwischen Komik und Dramatik und rührt einem einfach ans Herz. "Hope is the most dangerous thing to lose" - und getreu diesen Satzes schwingt sich Jacob auf, genau diese Hoffnung den Menschen zu geben.
    Toll auch die Nebenrollen, hochkarätig mit Armin Mueller Stahl und Liev Schreiber besetzt, das kleine Mädchen wirkte sehr erfrischend in der Düsternis. Tragisch das Ende, zu Tränen rührend in der Schlusssequenz des Deportationszuges.
  • Flight Girls
    Achtung! Blondinen im Anflug.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 27.04.2009
    Ein netter, flacher und rotzdem amüsanter Film, bei dem man nicht nachdenken muss, sondern sich einfach nur berieseln lassen kann.
    Gwyneth Paltrow gibt die naive Donna herzerwärmend und Christina Applegate bleibt ihrem Image treu. Mike Myers ist nicht für jeden, aber er war okay. Mark Ruffalo fällt nur durch endlose Geduld auf.
    Schön für mich als Fan war es, "Suddenly" von LeAnn Rimes im Hintergrund der See-Szene zu hören, aber das nur ein Detail am Rande. ;)
  • Eagle Eye
    Außer Kontrolle
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 27.04.2009
    Mein lieber Schwan...
    Nachdem der Film eher seicht losging, fand man sich dann unvermittelt in gewaltiger Action wieder, die einen geradezu ins Sofa zu prügeln schien. Ich gebe zu, ich musste 2x Pause drücken, um wieder zu Atem zu kommen. Es folgen sehr intensive Sequenzen, bei denen man selbst als Zuschauer leichte Paranoia zu verspüren beginnt - Big Brother is watching you, und das im allerwahrsten Sinne des Wortes und bis ins kleinste Detail. Die Action zum Schlussspurt hin ließ keine Wünsche offen und das heroische Ende des Protagonisten rührt ans Herz.
    Klasse Film!!
  • Dinotopia
    Fantasy, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 27.04.2009
    Ein irgendwie süßer Film, der besonders durch die Gefühlsachterbahn der Protagonisten und die liebevolle Animation der Saurier (speziell Zippo und 26) beeindruckt.
    Allerdings ist das Ende des 2. Teils irgendwie sehr offen ... gibt es noch weitere?
  • The Missing
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 13.04.2009
    Sehr spannender Film mit Topschauspielern und eine klasse Story!
    Weiblicher Mut und Starrköpfigkeit führen zu einer nur sehr langsamen Annäherung zwischen Vater und Tochter, das Ende ist lange unvorhersehbar, ebenso wie die eigentlichen Beweggründe des alten Mannes.
    Der brujo kann einem wirklich Albträume verpassen, toll gespielt!
  • 8 Blickwinkel
    8 Fremde. 8 Sichtweisen. 1 Wahrheit.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 13.04.2009
    TOP!!!
    Ich war gefesselt vom ersten Blickwinkel an und wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht und jeder einzelne Blickwinkel von jeder einzelnen Person hat ein neues Detail ergeben, mehr Licht ins Dunkel.
    Auf diese Weise ist ein atemberaubender Thriller entstanden, der mit vielen verschiedenen und überraschenden Wendungen absolut in den Bann schlägt.
    Tolles Extra ist die Masse an Topschauspielern und ein nicht erkleckliches Maß an Action.
    Definitiv zu empfehlen!
  • Nell
    Ihre Welt ist unser vergessenes Leben.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" am 01.04.2009
    Endlich habe ich es geschafft, diesen Film zu sehen und er hat mich begeistert - Jodie Foster spielt einfach brilliant und sooo herzergreifend, ihre Augen allein sagen unheimlich viel aus!
    Die Umgebeung ist einfach atemberaubend schön und am Ende kullerten dicke Tränen - ihre Rede bei der Anhörung musste aber auch jeden erweichen.
    Ein fabelhafter Film, nur zu empfehlen!