Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "filmschlumpf" aus

125 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Unbekannter Anrufer
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 13.10.2007
    HOCHSPANNUNG
    Zugegeben die Geschichte steckt voller Klischees und leidet unter kleineren Ungereimtheiten, aber eines muss man dem atmosphärischen Thriller wirklich zugestehen: Ohne genretypisches Gemetzel erzeugt der effektvoll inszenierte Grusler Hochspannung - das ist in Zeiten von Saw und Hostel schon allerhand.
  • The Good German
    In den Ruinen von Berlin.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 10.10.2007
    ENTTÄUSCHEND
    Grosse Namen und Ambitionen - kleines Ergebnis. Der Film hält kaum, was er verspricht, bleibt bis zum Schluss gefühlskalt und spannungsarm. Ohne das gewohnt souveräne Spiel Cate Blanchetts hätte es Soderberghs Nachkriegsdrama nicht einmal ins Mittelmaß geschafft.
  • Clive Barkers Die Seuche
    Und die Kinder sollen sie führen...
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 02.10.2007
    REIßBRETT-HORROR
    Einigermaßen spannender Reißbrett-Horror, der seine mitunter haarsträubend unschlüssige Erzählweise hinter übertrieben harten Splatter-Effekten zu tarnen versucht.
  • Goyas Geister
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 23.09.2007
    AUFWÄNDIGES HISTORIEN-KINO
    Aufwändiges Historien-Kino, das anhand einer intelligenten Geschichte und mit erzählerischer Kraft die ständige Verschiebung von Machtverhältnissen einer ganzen Epoche durchleuchtet.
  • Die Wolke
    Jeden Tag kann es passieren. Nach dem Millionen-Bestseller von Gudrun Pausewang.
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 07.09.2007
    KRAFTVOLL
    Ein kraftvoller Film, aufwühlend und beängstigend, gleichzeitig berührend und emotional. Die Leistung von Jungmimin Paula Kalenberg ist unglaublich intensiv und herzergreifend.
  • 16 Blocks
    1 Zeuge... 118 Minuten...
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 05.09.2007
    PARADEROLLE FÜR BRUCE WILLIS
    Bruce Willis glänzt in einer Paraderolle und hebt einen ansonsten eher konventionellen, nicht immer überzeugenden Action-Krimi zumindest ins Mittelmaß.
  • Marie Antoinette
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 23.08.2007
    HÜBSCH BEBILDERTES NICHTS
    Der enttäuschende Film überzeugt nur optisch in Ausstattung und Kostümen. Dramaturgie und Handlung bleiben völlig auf der Strecke. So bleibt unter dem Strich leider nur ein hübsch bebildertes Nichts.
  • Bubba Ho-Tep
    The King of Rock 'n' Roll vs. The King of the Dead
    Komödie, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 04.08.2007
    GEHEIMTIP MIT KULTPOTENTIAL
    Kultige Horror-Komödie, die ihre grösste Stärke bei aller Abgedrehtheit in den stillen Momenten hat, wenn der alternde Elvis Presley ( grandios: BRUCE CAMPBELL ) und der vermeintliche JFK über ihren Lebensabend philosophieren. Ein echter Geheimtip!!!
  • Firewall
    Nichts ist gefährlicher als ein Mann, der alles zu verlieren hat.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 28.07.2007
    STANDARD-THRILLER
    Konventioneller Standard-Thriller, einigermaßen spannend und routiniert erzählt, aber schlicht gestrickt und ohne wirkliche Höhepunkte.
  • The Dark
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 18.07.2007
    BEGINNT STARK, ABER DANN...
    Beginnt stark, atmosphärisch dicht und teilweise wirklich unheimlich, verflacht aber dann zum mystischen Geister-Hokuspokus.
  • Mean Creek
    Unter der Oberfläche trägt jeder ein Geheimnis.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 11.07.2007
    UNSPEKTAKULÄR, ABER EINDRINGLICH
    Ein kleiner Film, der sich unspektakulär, aber eindringlich mit dem Thema Gewalt und Gegengewalt unter Jugendlichen auseinandersetzt.
  • Requiem
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 28.06.2007
    SUBTIL UND EINFÜHLSAM
    Hans-Christian Schmid schildert in kühlen Bildern eine menschliche Tragödie, ausgelöst durch blinden Fanatismus. Subtil und einfühlsam erzählt, frei von jeglichen Klischees.