Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kritiken im DVD & Blu-ray Verleih

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die Insel der besonderen Kinder
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" aus München am 23.10.2017
    Ein wunderschöner toller Fantasiefilm. Ich bin sehr begeistert von der tollen Umsetzung des Filmes, der herausragenden Leistung der Darsteller. Echt sehenswert. Schaue ich mir bestimmt nochmal an.
  • Good Food, Bad Food
    Anleitung für eine bessere Landwirtschaft
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" aus München am 23.10.2017
    Diesen Dokumentarfilm MUSS man einfach gesehen haben. Ich bin sehr sehr beeindruckt von den vielen Erkenntnissen und wertvollen Informationen. Das geht einfach tief unter die Haut, was da alles aufgedeckt wird.
    Ich werde mir diesen Doku-Film garantiert noch einige Male ansehen.
  • Ruby Sparks
    Meine fabelhafte Freundin - Sie ist mehr als tausend Worte.
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "hgb82i93" aus Mosbach am 23.10.2017
    Gut gemachter Film. Ungewöhnliche aber sehr gute Idee. Nur das Ende ist arg Fantasievoll.
    Manchmal wünscht man sich als Mann, so eine Schreibmaschine..).).)
  • The Great Wall
    1700 Jahre Bauzeit. 8851 Kilometer lang. Wovor wollten sie sich schützen?
    Abenteuer, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "videogrande" aus Albersdorf am 23.10.2017
    Vielleicht ist es den Chinesen endlich geglückt, ein größeres westliches Puplikum zu erreichen, als dies bisher der Fall war. Zu verdanken ist das Matt Damon (und natürlich seinen beiden Co-Stars), deren Besetzung sicherlich ein genialer Schachzug (oder ein Zwang wegen finanzieller Mittel aus Hollywood) war. Echte Asia-Movie-Fans dürfte die Besetzung eher stören. Ich hätte mir ein rein chinesisches Spektakel gewünscht. Ja, so sind sie gemacht, die neueren Filme aus Fernost. Das macht doch Lust auf all die Perlen, die man bislang missachtet hat, oder? Natürlich ist vieles einfach nur unlogisch und unglaubwürdig, aber aufwändig, farbenprächtig, pathetisch, teils überzogen mit vielen optischen Spielereien. Eine Augenweide. Mag auch so manche Sehgewohnheit nicht mit "The Great Wall" klarkommen. Es gibt eine kurzweilige, exotisch anmutende, übertriebene und mit viel CGI verwirklichte Story zu sehen. Fazit: Beeindruckender Fantasyfilm mit temporeicher Story.
  • Prometheus 2 - Alien: Covenant
    Lauf.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 23.10.2017
    Wir fanden den Film gar nicht so schlecht. Jedenfalls viel besser, als die meisten Kritiken vorhersagten. Klar kommt er nicht an die Stimmung der "original" Alien-Filme ran, dafür sind die modernen Filme viel zu komplex und vollgepackt mit visuellem Schnick-Schnack. Und auch ist nicht alles neu an der Story. Aber die Umsetzung ist durchaus spannend und geschickt. Wir haben uns gut unterhalten.
  • Hacksaw Ridge
    Die Entscheidung
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 23.10.2017
    Insgesamt ist Hacksaw Ridge ein gelungener, beeindruckender und sehenswerter Film. Die Darsteller machen ihre Sache hervorragend, auch Mel Gibsons Inszenierung ist auf einem hohen Niveau. Zum Glück hat es Gibson diesmal auch nicht beim Pathos übertrieben, wie so oft. Ob am Ende bei der Darstellung der Schlacht soviel Blut und zerfetzte Körper gezeigt werden müssen ist fraglich. Zumindest ist es aber realistisch und abschreckend.
  • Passengers
    Es gibt einen Grund, warum sie aufgewacht sind.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "siberian_angel" aus Dannenberg (Elbe) am 23.10.2017
    Sehr überzeugende Darsteller, die mit kleinster Besetzung fast ein Kammerspiel hinlegen - sehr beeindruckend in der ganzen Gefühlsbreite! Man kommt einfach gar nicht drumherum, sich selbst zu fragen, wie man selbst sich in so einer Situation entschieden hätte... Action kommt erst in der letzten halben Stunde auf, aber dann nicht zu knapp. Visuell ist der Film ein absoluter Augenschmaus, vor allem die Darstellung des Alls und die Konzeption des Raumschiffes.
  • Top Gear - Das Polar Adventure
    Die spektakulärste Auto-Show der Welt
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" aus Düsseldorf am 22.10.2017
    Ein weiteres Serienspezial, dass in gewohnter TopGear-Manier auftritt.
    Kurzweilig mit dem gewohnt bissigen Humor und den Kumpel-Sticheleien gespickt.
    Einzig, die deutsche Parallel-Synchro finde ich hier nicht so gelungen. Da gefällt mir die aktuelle Synchro vom Fernsehsender DMAX besser. Die fügt sich besser in das Geschehen ein. Die DVD-Synchro wirkt sehr dominant aufgesetzt. Aber das ist vielleicht auch Gewohnheits- und Geschmacksache.
  • Spartacus - Blood and Sand
    Die komplette Season 1
    Serie, 18+ Spielfilm, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" aus Landsberg/OT Sietzsch am 22.10.2017
    Da fliegen teilweise schon ganz schön die Fetzen und herumspritzendes Kunstblut gibt es gratis dazu. Action satt + eine Story, die sich sehen lassen kann. Von den Darstellern her gibt es nichts zu meckern bzw. erledigen ihren Job souverän. Die Kulissen im Hintergrund ähnlich wie bei "300", mir persönlich manchmal zu comicmäßig. Bei knapp 4 Sternen Daumen hoch!
  • Mum & Dad
    Eltern können verflucht mörderisch sein.
    18+ Spielfilm, Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "u619bbth" aus Oberhausen am 22.10.2017
    Wirklich heftig! Einige Szenen sind schon extrem... Mum und Dad sind solche Psychos -das kann echt schockieren!
    Ich mag den Film einfach, er hat mich von Anfang bis Ende mit seiner Spannung gefessellt . Dieser Film ist einfach sehenswert!!
  • The Grudge - Der Fluch 3
    Du kannst dem Fluch nicht entkommen!
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "u619bbth" aus Oberhausen am 22.10.2017
    Eigentlich wird der Film nie langweilig, da ziemlich oft immer was abgedrehtes geschieht. Die Schockmomente waren echt nicht schlecht. Zum Schluss hin nimmt die Geschichte noch mehr Fahrt auf und gebiert sogar einen neuen Fluch. Fortsetzung ist also vorprogrammiert. Ich bin schon gespannt auf Teil 4.
  • Die Haut, in der ich wohne
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ManfredoverMatter" aus Köln am 22.10.2017
    Je länger man über dieses völlig abstruse Drehbuch nachdenkt, umso genialer erscheint es. Leider ist es sehr anstrengend bei diesem Streifen die erste Stunde zu überstehen, da Pedro Almodóvar Caballero es nicht schafft einen Spannungsbogen anzulegen der höher angesiedelt ist als jener der Buddenbrooks.
    Der Zuschauer muß lange durchhalten, um zum "Kern" des Films vorzudringen. Die Auswahl der ausgezeichneten Hauptdarsteller erleichtert diese Aufgabe etwas. Fazit: in der Kategorie 'Filmdrama' gelungen und seit Frankenstein vermutlich auch einzigartig.