Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kritiken im DVD & Blu-ray Verleih

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • 22 Bullets
    Krimi, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 03.08.2021
    Unterhaltsamer und teilweise recht brutaler Rache-Thriller mit Jean Reno in Höchstform. Trotz des etwas holprigen Einstiegs, kommt während der fast 2 Stunden Laufzeit keine Langeweile auf. Die Story passt soweit auch ganz gut, trotz einiger kleinerer Ungereimtheiten...aber ist nicht weiter störend. Optisch weiss der Film ebenfalls zu überzeugen, der mit düsteren Farben die Stimmung gut vermittelt.
    Reno hat es immernoch drauf und solche Rollen wie hier oder in Leon passen halt einfach perfekt zu ihm.
  • Ohne Limit
    Die Droge für Reichtum und Macht.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 03.08.2021
    Toller Film mit einer spannenden und nie langweilig werdenden Story und für mich überraschendem Ende. Cooper spielt das auch sehr gut. Film kommt auch gut ohne richtigen Feind von Cooper aus, eigentlich ist es ja die Droge.
  • Aachi & Ssipak
    18+ Spielfilm, Science-Fiction, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 03.08.2021
    Toller Animé, mit einer absolut kranken, aber auch extrem humoristischen Story! Ich möchte hier gar nicht allzu viel vorwegnehmen, also sei einfach nur gesagt, dass sich Animéfans diesen Film durchaus mal anschauen sollten, da der Zeichenstil sehr zu begeistern weiß...
  • Sonnenallee
    Es war einmal im Osten...
    Komödie, Deutscher Film, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 03.08.2021
    Ein unterhaltsamer, wenn auch nicht überragender Film. Die Schauspieler waren allesamt gut gewählt, die Tragikomik der Geschichte hat meines Erachtens nach gut gegriffen und überhaupt mag ich die Detlev Bucks Filme recht gerne.
  • Cop Land
    Niemand steht über dem Gesetz!
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 03.08.2021
    Gefällt mir super. Sollte man auf jeden Fall mal gesehen haben! Aus der Geschichte mit "Michael Superboy hätte man im Drehbuch noch mehr machen können. So ala Ocean's Reihe. Dass man erst später erfährt, dass er noch lebt, usws.... aber das muss ja nicht sein.
  • Unhinged - Außer Kontrolle
    Er kann jedem passieren.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 02.08.2021
    Habe nicht viel erwartet und bin auch eher das Gegenteil eines Russell-Crowe-Fans. Aber in dieser Rolle überzeugt er dermaßen, dass es einen tatsächlich graust. Die völlige Selbstverständlichkeit, mit der sich sein Psychopath durch die Stadt walzt und sich weder um Kameras noch um die Polizei kümmert hat was Unausweichliches. Klar, die Story passt auf einen Bierdeckel. Aber ist das zwangsläufig schlecht? Dieser Streifen beweist das Gegenteil.
  • BlacKkKlansman
    Unterwandere den Hass. Nach einer wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Tillkill" am 02.08.2021
    Ein ernstes Thema relativ unterhaltsam, aber nicht oberflächlich abgehandelt. Eine tolle Besetzung sorgt für den zusätzlichen Kick. Definitiv empfehlenswert, auch wenn der Streifen kleinere Schwächen/Längen und den einen oder anderen Hollywood-Twist bereithält!
  • Der Spion von nebenan
    Er ist ein Profi. Sie ist ein Naturtalent.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 02.08.2021
    Hatte lange überlegt mir diesen Film anzuschauen. Arnold Schwarzenegger mit Kindergarten Cop hat das Genre eigentlich abgedeckt und da muss man jetzt nicht immer wieder Filme mit solchen Kind-Cop Thematik schauen.
    Davon abgesehen empfinde ich die schauspielerische Leisting von David Bautista auch nicht gerade überragend in seinen Filmen. Auch in diesem Film ist sein Schauspiel eher zweiter Klasse aber in Kombination mit dem kleinen Teufelszwerg funktioniert das ganz gut. Der Film unterhält auch wenn die Story etwas dünn und herbeigezogen ist. Zudem wird zum Finale das Budget wohl knapp und dadurch wirkt der Showdown etwas "Fernsehfilm-mäßig".
    Ein Hollywood Action-Blockbuster ist das ganze nicht, dennoch ganz lustig und sweet anzuschauen.
  • Das Attentat - The Man Standing Next
    Loyalität. Verrat. Hinrichtung.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "trxvwi4z" am 31.07.2021
    He Popcorner, lest vorher was über den Streifen bevor ihr euch wieder überfordert fühlt
    Ansonsten sehr sehenswertercPolitthriller nach wahren Begebenheiten. Man muss sich allerdings einsehen.
  • Burning
    Basierend auf einer Geschichte von Haruki Murakami.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "trxvwi4z" am 31.07.2021
    Kann mich mal wieder nur fragen, warum man sich einen Film leiht, ohne sich vorher zu informieren. Leute, es gibt Smartphones und Internet. Man kann sich also vorab informieren.
  • Der Dolmetscher
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ThomasKnackstedt" am 31.07.2021
    Ergreifende Geschichte über Schuld und Sühne.

    Der 80jährige Ali Ungar(Jiri Menzel) sucht in Wien die Wohnung von Georg Graubner(Peter Simonischek) auf. Graubners Vater war im Krieg in der Slowakei für die Ermordung von Hunderten Menschen verantwortlich. Ali glaubt, dass auch seine Eltern zu den Opfern gehörten. Er will Rache. Doch geöffnet wird ihm vom Sohn, der augenscheinlich nicht weiß, was sein Vater genau im Krieg gemacht hat. Die beiden Männer treffen sich wieder und beschließen, sich auf die Suche nach der Geschichte um Graubners Vater und Ungars Eltern zu machen. In der Slowakei erwarten sie tiefe Erkenntnisse…

    Regisseur Martin Sulik hat es hinbekommen tragische Ereignisse mit unfreiwilliger Komik und einem Duo Menzel/Simonischek sehr bewegend auf die Filmrolle zu bannen. Der Film lebt zum einen von den beiden Hauptdarstellern, deren Charaktere unterschiedlicher nicht sein könnten, aber auch von der Frage nach Schuld und Sühne, die eben nicht in einer Schwarzweiß-Antwort gelöst werden kann. Wie sich Georg Graubner und Ali Ungar finden, das ist schon eine wunderbare Geschichte.

    Alles ist miteinander verbunden. Die Geschichte unserer Väter und Mutter bricht sich noch immer Bahn in unser Leben. Egal, ob wir das wollen oder nicht. Der Film -Der Dolmetscher- fängt das ruhig, aber auch beeindruckend, ein.
  • Superdeep
    Die Hölle liegt nur 12 Kilometer unter uns.
    Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "HorstWeyrich" am 30.07.2021
    Ein neuer Klassiker im Stil von The Thing /Das Ding aus einer anderen Welt, Alien. Einer mehr in der Sammlung von Oldschool- Horrors. Teilweise wars verwirrend, aber beim zweiten mal anschauen wars richtig Klasse!
    Andere, aber doch Musik mit Alleinstellungsmerkmalen.
    Insgesamt nichts total Neues, aber toll und sehr unterhaltend auf diese spezielle russische Art und Weise umgesetzt.