Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kritiken im DVD & Blu-ray Verleih

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Steig. Nicht. Aus!
    Deutscher Film, Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "StevenKöhler" am 08.12.2018
    "Steig. Nicht. Aus!" ist eine sehr gute deutsche Produktion geworden. Man sieht an diesem Beispiel, dass in Deutschland auch gute Actionfilme produziert werden können. Die Story ist spannend und fesselnd zugleich. Die Spannung reißt auch nicht ab, sondern bleibt konstant. Leider gibt es die eine oder andere Szene, die leider nicht glaubwürdig inszeniert worden sind. Zum einen das letzte Drittel und eine Szene in der ersten Hälfte (Szene, wo "Karl" zu seinem Freund fährt und drumherum). Man hat die Glaubwürdigkeit gegen Spannung eingetauscht, aber es hätte auch bessere Möglichkeiten gegeben. Sonst ist die Geschichte gut durchdacht, aber leicht vorhersehbar.

    Die schauspielerischen Leistungen sind stark, selbst die Kinder tun was sie können und haben es gut umgesetzt. Die Kamera hat mir gut gefallen. Es sind auch schöne Aufnahmen mit einer Drohne entstanden, was man auch sieht, dass es mit einer Drohne gedreht wurde. Die musikalische Begleitung passt sehr schön. Es sieht auch sehr vieles handgemacht aus.

    Ich kann Ihnen "Steig. Nicht. Aus!" wärmstens empfehlen. Es ist ein sehr guter Actionfilm, der auch gut unterhalten kann. Der Trailer hat mich sehr an "Speed" erinnert, aber schön, dass er mit dem Film nichts zu tun hat, denn er hat es geschafft, andere Wege zu gehen.
  • Hereditary
    Das Vermächtnis - Jeder Stammbaum birgt ein Geheimnis.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 08.12.2018
    Auch wenn der Trailer den Streifen zuvor deutlich interessanter machte, als er dann tatsächlich letztendlich ist, bleibt gleichwohl noch ein überdurchschnittlicher Horror-Thriller übrig. HEREDITARY - DAS VERMÄCHTNIS ganz große Stärke ist die die Unvorhersehbarkeit. Das Publikum weiß zu keiner Zeit was als nächstes geschehen wird und es passiert so einiges in diesem Film. Obendrein glänzt HEREDITARY - DAS VERMÄCHTNIS mit vortrefflichen Darstellern, einer einwandfreien Optik und einem klugen Soundteppich. Allein die grundsätzliche Handlung ist grenzwertig, bei einem Horrorfilm allerdings mitunter verzeilich. 3,60 kopflose Sterne in Utah.
  • Solo - A Star Wars Story
    Der Beginn der größten Freundschaft der Galaxis!
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "StevenKöhler" am 08.12.2018
    "Solo - A Star Wars Story" ist ein toller Streifen geworden, der hier den Fokus auf die Story gelegt hat, was sehr schön ist. Die Story ist sehr gut gelungen, aber der Schluss lässt auf einen eventuellen Nachfolger vermuten, aber es kann auch etwas anderes bedeuten. So ganz klar wird dies nicht, aber es ist gut gelungen. Des Weiteren gibt es viele Szenen, die überzeugen und überraschen können. Selbst für Action ist gesorgt und es ist auch sehr gut in Szene gesetzt worden.

    Die schauspielerischen Leistungen sind überzeugend. Die Musik ist wieder einmal klasse. Das Orchester passt einfach unfassbar gut und die Stücke, die gespielt werden, können besser nicht passen. Die Special Effects sind sehr gut, bis vereinzelte Szenen, die eher nach CGI aussehen, aber das sind nur ganz kleine Szenen. Die Kamera hat mir in den meisten Fällen gut gefallen, aber es gibt Szenen, wo die Kamera nur am wackeln ist und man fragt sich warum, denn gepasst hat es nicht.

    Alles im Allem ist "Solo - A Star Wars Story" ein sehenswerter Streifen geworden, den ich an dieser Stelle weiter empfehlen kann.
  • The Party
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ThomasKnackstedt" am 08.12.2018
    Wilde unter sich.

    Sally Potter verfolgt mit ihrem Film -The Party- die gleiche Idee, wie Roman Polanski mit seinem -Der Gott des Gemetzels-. Nur, dass Sally Potter das um Klassen besser hinbekommt. Selten wurde so gut gezeigt, wie eine bestimmte Situation dafür sorgen kann, dass aus hochgradig cleveren Intellektuellen innerhalb von Minuten wilde Steinzeitmenschen werden. Dieses Szenario mit der Topbesetzung Timothy Spall(Bill), Kristin Scott Thomas(Janet), Patricia Clarkson(April), Bruno Ganz(Gottfried), Emily Mortimer(Jinny), Cherry Jones(Martha) und Cilian Murphy(Tom), ist selbst in schwarzweiß ein farbenfrohes Gleichnis für die Eitelkeit der Menschheit.

    Janet ist als Ministerin ins Kabinett gewählt worden. Eine kleine Party findet zur Feier des Tages statt. Doch die entwickelt sich rasant in die falsche Richtung. Janet scheint einen Liebhaber zu haben; Bill eine Liebhaberin. Die nervige April huldigt Janet und bringt dabei ihren Freund, den Heiler und Nerd Gottfried mit. Das gleichgeschlechtliche Paar Martha und Jinny werden bald Eltern und sind der Realität entfleucht. Tom ist ein getriebener seiner Eifersucht und dreht fast durch. Dieser Mix lässt die Party in einem Feuerball von Neid, Hass, Dummheit und Extrovertiertheit explodieren.

    -The Party- ist wunderbares Kino, das jedem von uns den Spiegel vorhält. Von A bis Z perfekt gelungen.
  • Der Nebelmann
    Nach dem internationalen Bestseller von Donato Carrisi.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "StevenKöhler" am 07.12.2018
    "Der Nebelmann" erzählt eine unfassbar gute Geschichte. Am Anfang denkt man erst, dass er eine normale Kriminalgeschichte erzählt, die nach Schema F funktioniert, aber nein, es ist weitaus mehr, was der Film kann und das auch noch mit verschiedenen Drehungen und Wendungen, die man überhaupt nicht vorhersieht. Die Geschichte ist gut durchdacht worden und ist spannend. Sehr schön fand ich den Aufbau der Story und die Art und Weise, wie sie erzählt worden ist.

    Die schauspielerischen Leistungen sind unfassbar gut. Die Schauspieler schaffen es ihre Figuren so zu spielen, dass die Drehungen und Wendungen sehr gut funktionieren und spoilern durch ihr Schauspiel nichts. Die Kamera ist sehr schön und auch künstlerisch wertvoll. Die musikalische Begleitung hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn nicht jedes Stück, was gespielt worden ist, zu den Szenen passen wollten, ist sie gut gemacht, denn so kann man den Zuschauer noch mehr überraschen.

    Ich kann Ihnen "Der Nebelmann" nur empfehlen. Es ist eine packende Story, die sich nicht verstecken braucht und sehenswert ist.
  • Braven
    Abenteuer, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ariana" am 07.12.2018
    Dann mache ich mal den Anfang.

    habe den Film jetzt ein zweites Mal geschaut, einmal Anfang des Jahres in einer englischen Version auf einem Festival und jetzt nochmals im Kreise der Familie in deutsch.

    Jason Momoa, ( u.a. Baywatch Hawai und Aquaman ) fungiert hier auch als Produzent.

    Ein wirklich durchweg gut inszenierter, weit über Durchschnitt liegender Thriller der mit Familiendramatik, Naturschauplätzen und roher Oldschool Action den Zuschauer von den ersten Minuten an zu fesseln weiß. Das liegt aber auch an mehreren weiteren Elementen. Die Schauspieler agieren allesamt auf höchstem Nieveau, allen voran natürlich Jason Momoa, der eindrucksvoll unter Beweis stellt das er "RICHTIG SCHAUSPIELERN" kann und nicht auf eindimensionale Rollen zu begrenzen ist. Ganz im Gegenteil, man darf nur hoffen das er mitunter auch in weiteren tollen Rollen zu sehen sein wird. Ein grandioser Typ der einem richtig guten Budenzauber in Schneeweiss abliefert.

    Auch die Nebenrollen sind mit namhaften Schauspielern versehen. Der Regisseur verstand sein Handwerk. Vllt. sollten sich mehr Filmaktivisten wieder auf diese Wurzeln der Moving Pictures besinnen, so machen Filme Spass und unterhalten. Dieser Film ist soviel besser als der meiste Kram der heutzutage da mitunter gedreht wird. Man muss es sich wieder bewusst machen...

    Weiter so Jason Momoa _-))))

    BONUS - VOLLE PUNKTZAHL FÜR DIE LETZTEN MINUTEN DES FILMS ohne zu spoilern!
  • Death Wish
    Thriller, Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "duese007" am 07.12.2018
    Ein gutes Remake vom Klassiker ´Ein Mann sieht rot´ mit Charles Bronson. Gut gemacht mit der Cool- und Lockerheit eines eiskalten Bruce Willis.
    Die Handlung ist nichts besonders, aber die Rolle des geheimnisvollen Rächer lässt für weitere Teile wie beim Klassiker hoffen!
  • Last Boy Scout
    Das Ziel ist Überleben.
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bjoernpetersen" am 07.12.2018
    verdammt genialer Action Film mit sehr geilen Onlinern Bruce Willis ist in Höchstform und harmoniert perfekt mit Damon Wayans, der seine Rolle ebenfalls gut spielt
  • The 13th Floor
    Abwärts in die Zukunft
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bjoernpetersen" am 07.12.2018
    Eigentlich sehr guter Film, dem man nicht ansieht, dass er aus Deutschland stammt. Nur leider erinnert er irgendwie an Matrix (wurde vorher gedreht). Sehr schöne Effekte und Schauspieler.
  • Heavenly Creatures
    Himmlische Kreaturen - Die wahre Geschichte einer Freundschaft, die keine Grenzen kannte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bjoernpetersen" am 07.12.2018
    Man merkt dem Film auf jeden Fall an, dass er aus der Hand von Peter Jackson stammt, gerade bei den Szenen, wo sich die beiden Mädchen in ihrer Traumwelt mit den ganzen erstellten Figuren befinden. Der Film unterhält eigentlich die ganze Zeit über...nur das Ende kam mir etwas zu plötzlich.
  • Ronin
    Jeder ist käuflich.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bjoernpetersen" am 07.12.2018
    Sehr guter Film, den ich immer wieder sehen kann. Reno und DeNiero spieln ihr Rollen einfach perfekt. Und auch die Geschichte ist durch ihre vielen Wendungen sehr genial.
  • Scarface
    Toni, das Narbengesicht - Er lebte seine Freiheit aus bis zum Exzeß.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bjoernpetersen" am 07.12.2018
    An sich ein ziemlich geiler Film, allerdings meiner Meinung nach mindestens eine halbe Stunde zu lang. Ich meine, der geht 163min und das ist ziemlich viel Füllmaterial bei, was man auch hätte weglassen können. Trotzdem ein klasse Movie, kann man nur empfehlen!