Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Venom - Biss der Teufelsschlangen

2,6
116 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Venom - Biss der Teufelsschlangen (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Isländisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Kroatisch, Russisch, Slowenisch, Rumänisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Casting
Erschienen am:11.05.2006
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Venom - Biss der Teufelsschlangen (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 90 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Isländisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Kroatisch, Russisch, Slowenisch, Rumänisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Casting
Erschienen am:11.05.2006
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Venom - Biss der Teufelsschlangen
Venom - Biss der Teufelsschlangen (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Venom - Biss der Teufelsschlangen
Venom - Biss der Teufelsschlangen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Venom - Biss der Teufelsschlangen

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Venom - Biss der Teufelsschlangen

Kurz vor seinem Tod wird Trucker Ray Sawyer (Rick Cramer) von teuflischen Voodoo-Schlangen gebissen. Von nun an beherrschen 13 dämonische Seelen seinen Körper und lassen ihn nicht ruhen. Von den Toten auferstanden sucht er nach immer neuen Opfern, angetrieben von einer bestialischen Mordlust. Als eine Gruppe Teenager dem mysteriösen Verschwinden eines Freundes nachgeht, entdecken sie eine dunkle Macht, tödlicher und grausamer als sie es sich je hätten vorstellen können. Eine gnadenlose, brutale Jagd durch die unheimlichen Sümpfe Louisianas beginnt...

'Venom - Biss der Teufelsschlangen', der blutige und düstere Okkult-Schocker vom Erfolgsteam der Kultreihe 'Scream' und dem Regisseur von 'Ich weiß was du letzten Sommer getan hast', Jim Gillespie. Nichts für schwache Nerven!

Film Details


Venom - He never hurt a soul until the day he died.


USA 2005



18+ Spielfilm, Horror


Teen Screams, Schlangen, Okkultismus



Darsteller von Venom - Biss der Teufelsschlangen

Trailer zu Venom - Biss der Teufelsschlangen

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in EnglischSD
2:30 Min.
Venom - Biss der Teufelsschlangen Trailer
Video 1

Bilder von Venom - Biss der Teufelsschlangen

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Venom - Biss der Teufelsschlangen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Venom - Biss der Teufelsschlangen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
recht guter horrorfilm mit guten schockmomementen und guten blutigen szenen die handlung fand ich auch ganz gut

am
Ganz ok
Das der Film nicht grade was neues bietet sollte hier jedem klar sein. Die Story ist eine Mischung aus Freitag, der 13. und albernem Voodoo-Hokuspokus. Er bedient natürlich so gut wie jedes Horror-Klischee (kreischende, saudämliche Teens die nacheinander dahingemeuchelt werden, ein untoter Killer, etc.), ist dabei aber doch alles in allem recht unterhaltsam.
Fazit: Erfindet das Genre nicht grade neu, für nen entspannten Videoabend reichts aber allemal. Die Altereinstufung versteh ich nicht, hab schon schlimmere Filme gesehen die ab 16 waren.

am
Also ich fand den Film spannend gemacht und die Effekte waren ganz gut. Nur der Schluß ist etwas komisch,aber vielleicht deshalb so das man denkt es gibt eine Fortsetzung davon.Also ausleihen und anschauen.

am
obwohl die story durchgelutscht ist und der film nicht besonders bekannt ist,finde ich den film zu den anderen teen schlitzerfilmen recht gut gemacht,spannend blutig,ansehen lohnt sich

am
Ganz guter B-Movie. Die Story ist zwar ziemlich vorraussehbar, dafür wurde sie ziemlich spannend umgesetzt. Die Schauspieler haben mich aber nicht immer ganz überzeugt. Dafür gibt es aber einige gute Gore-Szenen.

am
"Venom" ist ein Voodoo-Horror-Slasher von den Machern von "Scream" und "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast". Der Film bietet wie erwartet nichts Neues und die Story ist auch recht dünn. Dennoch ist "Venom" solide umgesetzt und mit einem passenden Soundtrack untermalt. Dank einer passenden Auslichtung, den bedrohlichen Sets und guter Kameraführung gelingt es den Machern eine düstere Atmosphäre aufzubauen. Einige Mordszenen fallen recht intensiv und kreativ aus. Blood and Gore sind reichlich vorhanden, dennoch schwenkt die Kamera einige Male taktisch weg und überlässt den Rest der Fantasie des Zuschauers. Was ein bisschen fehlt sind die Überraschungsmomente. "Venom" setzt hier eher auf die düstere Atmosphäre als auf wirklich sitzende Schockmomente. Die Darsteller leisten eigentlich eine gute Arbeit, da hat man weis Gott schon Schlimmeres gesehen.

Somit ist "Venom" ein Teenieslasher, den es zwar in solch einer Form schon viele Male gegeben hat, der aber dennoch über dem Durchschnitt angesiedelt werden muß. Mich hat der Film positiv überrascht.

am
positive Überraschung
Allein der Filmtitel hört sich ultra-trashig an, aber der Film weiß durchaus zu überzeugen und ist definitv einer der besseren Horrorfilme die ich in der letzten Zeit gesehen habe.
Was man selten hat, ist, das der Film tatsächlich sogar teilweise recht spannend ist. Und Agnes Bruckner ist meiner Ansicht nach eh eine reine Augenweide.
Ich kann den Film ausnahmsweise mal empfehlen, da er wirklich gut war.

am
Geiler Horrorfilm!
Für Horror-Fans ist dieser Film eine wahre Augenweide. So müssen Horrorfilme gemacht werden. Einziger Kritikpunkt, der Film ist etwas kurz, er hätte ruhing 10 - 20 Minuten länger laufen können.

Da der Film teilweise ins Slasher-Genre abdriftet ist er für NICHT-Horror-Fans eher ungeeignet.

FSK: Definitiv ab 18, ich habe aber anfangs gedacht, dass der Film noch blutiger wird!

am
Sehr mäßiger Slasher
Dünne Story, viel zu wenig Atmosphäre für einen Voodoo-Horror-Film, der in den Südstaaten spielt, kaum Spannung - nee, das war nix.

am
Jordan23/ 30.11.2007
Allso ich Persönlich fande den Horror Film nicht so Prickelnt !. Da gibt es besser Horror Filme!. Das Porto lohnt sich auf gar keinen Fall

am
Stumpfe Story mit gelegentlichen "Schock"-Momenten. Für Genre-Fans ein Häppchen Zwischendurch. Nichts besonderes oder neues.
Venom - Biss der Teufelsschlangen: 2,6 von 5 Sternen bei 116 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Venom - Biss der Teufelsschlangen aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Rick Cramer von Jim Gillespie. Film-Material © Dimension Films.
Venom - Biss der Teufelsschlangen; 18; 11.05.2006; 2,6; 116; 0 Minuten; Rick Cramer, James Pickens Jr., Deborah Duke, Marcus Lyle Brown, Pawel Szajda, Davetta Sherwood; 18+ Spielfilm, Horror;