Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der Da Vinci Code entschlüsselt Trailer abspielen

Der Da Vinci Code entschlüsselt

Die Geheimnisse hinter Dan Browns Bestseller 'Sakrileg'.

Großbritannien 2006 | FSK 0


David Priest


Mark Oxbrow, Chuck Missler, Lewis Perdue, mehr »


Dokumentation

2,2
149 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Der Da Vinci Code entschlüsselt (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 60 Minuten
Vertrieb:Cine Plus
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 Stereo, Englisch Dolby Digital 2.0 Stereo
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:18.04.2006
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Der Da Vinci Code entschlüsselt (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 60 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Cine Plus
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 Stereo, Englisch Dolby Digital 2.0 Stereo
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:18.04.2006
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Da Vinci Code entschlüsselt
Der Da Vinci Code entschlüsselt (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Da Vinci Code entschlüsselt
Der Da Vinci Code entschlüsselt (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Da Vinci Code entschlüsselt

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Da Vinci Code entschlüsselt

Die Dokumentation 'Der Da Vinci Code entschlüsselt' beleuchtet die Thesen, die der Autor Dan Brown in seinem Bestsellerroman 'Sakrileg' aufstellt: War Jesus mit Maria Magdalena verheiratet? Hatten sie ein gemeinsames Kind? Wurden diese Geheimnisse bewusst von der Katholischen Kirche unter Verschluss gehalten? Wusste Leonardo Da Vinci von diesen wohl gehüteten Geheimnissen? Wollte er mit seinem weltbekannten Gemälde 'Das letzte Abendmahl' der Nachwelt eine Botschaft hinterlassen? Was steckt hinter dem geheimnisvollen Lächeln der 'Mona Lisa'? Enthüllt 'Sakrileg' tatsächlich einen Mythos, der die Grundfeste der Kirche erschüttern könnte? Basierend auf den Interpretationsansätzen der drei erfolgreichen Buchvorlagen 'Breaking the Da Vinci Code', 'The Da Vinci Deception' und 'Cracking Da Vinci's Code' nehmen bedeutende Wissenschaftler, Theologen und Archäologen zu diesen gewagten Thesen Stellung und versuchen, den wahren Code zu entschlüsseln.

Film Details


Breaking the Da Vinci Code: The Da Vinci Code... Fact or Fiction.


Großbritannien 2006



Dokumentation


Wissenschaft, Verschwörungstheorien, Jesus Christus



Darsteller von Der Da Vinci Code entschlüsselt

Trailer zu Der Da Vinci Code entschlüsselt

Bilder von Der Da Vinci Code entschlüsselt

Cover

Film Kritiken zu Der Da Vinci Code entschlüsselt

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Da Vinci Code entschlüsselt":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Interessant und wissenswert!
Diese Dokumentation widerlegt überzeugend die von Dan Brown behaupteten Tatsachen seines Romans »Der Da Vinci Code«. Die Möglichkeit, sich erneut zu äußern, nimmt der Autor leider nicht wahr. Fakt ist, dass »Der Da Vinci Code« ein wirklich guter Roman ist, der allerdings nicht auf Tatsachen, sondern ausschließlich auf Fiktionen beruht. Das sollte jedem Leser klar sein bzw. werden. Diese Doku ist interessant aufgebaut, ohne den Roman zu verunglimpfen. Es wird lediglich Wert darauf gelegt, dass dem Leser die Fiktion bewusst wird. Absolut empfehlenswert!

am
Interessant
Es war sehr interessant anzuschauen, nur der Titel find ich, stimmt nicht ganz.

Denn weder wurde gelöst, was Sakrileg, bzw. Der Gral wirklich ist, noch wurde der Code wirklich entschlüsselt!

Das heißt, das Rätsel besteht weiterhin!

am
Interessant. Da Vinci hatte schon Weitblick bewiesen und wenn man nun dazu auch noch parallel dazu Michelangelo's Wirken mit einbezieht, der nur wenige Strassen weiter von L. Da Vinci seinen David schuf, ergeben sich zusammen genommen ganz neue Perspektiven, aus der man die Bibel bzw. den kath.Glauben mal betrachten sollte. Beide waren freie Geister, die über den Tellerand hinaus gesehen haben. Man kann auch sagen Genie und Wahnsinn liegen wirklich nahe beieinander. Obwohl der sog. "Wahnsinn" nur etwas ist, was "Otto-Normal-Intelligenzler" wohl leider nicht erfassen, verarbeiten und begreifen werden.

am
Es giebt keine Antwort ob wahr oder nicht wahr.
Ich bin nicht christlich daher unvoreingenommen. Die Dokumentation gibt keine Antworten ob wahr oder nicht wahr. Sie stellt die Sicht ihrer Dinge dar. Keiner kann kontrollieren ob es stimmt. Sie ist nur auf Wiederlegung ausgerichtet und weckt daher mein Mißtrauen. Medien werden zur politischen Meinungsbildung eingesetzt und bestimmen damit unser Verhalten (siehe Kriegsberichterstattung).Ich glaube in diesem Fall ist es so. Der Autor des Buches hat mit hoher Warscheinlichkeit Thesen zu Fakten erklärt, ich glaube aber auch, die Kirche hat einiges zu verbergen, da man so erpicht ist, den Menschen glaubhaft zu machen alles sei Lüge. Ich für meinen Teil bin nicht schlauer geworden und jeder wird das glauben was er für richtig hält.

am
Nicht den Erwartungen ensprochen und auf der DVD sind immer die gleichen Dokumentationen gewesen d.h eine Doku zuende dann kam nochmals die gleiche also 175 minuten immer das gleiche die ursprüngliche Doku ist höchstens 60 minuten

am
???
Das Buch habe ich verschlungen. Gedanken die einige sich danach machen, ob das alles so stimmt, machte ich mir weniger.
Bildet euch eure eigene Meinung, recherchiert wo ihr wollt, aber lasst die Finger von dieser Doku.

Wann kommt die Doku die diese hier entschlüsselt???

am
Schlechteste Dokumentation seit Jahren!
Ich kann nicht beurteilen, was am Da Vinci Code wahr ist oder nicht. Nach der Dokumentation weiß man jedoch keinen Deut mehr. Schlecht recherchiert und auch noch grottenschlecht gemacht. Hier wollen Trittbrettfahren - ohne selbst etwas zu tun - noch etwas vom Kuchen abhaben. Ich habe nach einer halben Stunde ausgemacht - konnte es nicht mehr ertragen.

am
Dirs Doku sollte ja eigendlich Fakten liefern und ggf. das bekannte Buch wiederlege - tut dieser Film aber keineswegs. Zwas wird immerwieder gesagt das nahezu alles Falsch ist, belegt wird dieses jedoch nicht.
keinerlei Informationsgehalt

am
Schlechte Umsetzung
Wer das Buch mag, findet diese Doku mit Sicherheit extrem übel. An den Haaren herbeigezogene möchte-gerne-Wahrheiten.

am
Die Dokumentation ist sehr einseitig und zielt einzig und allein darauf ab, Dan Browns Thesen zu widerlegen. Sie werden nicht objektiv von allen Seiten beleuchtet, sondern es werden nur Experten zitiert, deren Meinung die Intention der Dokumentation untermauert. Wirkliche Beweise werden aber nicht vorgelegt. Vermutlich wurden die Macher von der katholischen Kirche gesponsert...

am
Irgendwie habe ich beim Lesen übersehen, das dies nicht der Film mit Tom Hanks ist sondern die Doku - war aber dennoch interessant - ist aber eher was für den Religionsunterricht :)

am
Der Film ist kaum überzeugender, als das Buch selbst. Das Hauptargument ist "diese These ist anerkannt, also stimmt es". Die Intention hinter dem Film wird besonders in der letzten Szene deutlich, wo als Kontrast zu "Sakrileg" ein anderes Buch als Wahrheit hingestellt wird - die Bibel.

am
weniger eine dokumentation als ein negativer bericht zu sakrileg
die reportage ist eigentlich fast nur negativ. alle (fiktiven) ansätze des romans werden zerrissen. die möglichkeiten werden völlig unbeachtet gelassen. zentrale aussage: dan brown hat einen roman geschrieben. alles ist erfunden. nichts kann, darf und ist wahr.
alles in allem eine schlechte dokumentation.

am
Zu einseitig ...
Also mittlerweile gibt es ja viele Dokumentationen, die sich mit dem Thema »The Da Vinci Code« befassen. Diese hier gehört meiner Meinung nach leider zu den schlechteren. Bei einer guten Produktion (wie z.B. die von Pro7) werden beide Seiten ob Wahrheit oder nicht neutral und gleichermaßen bewertet bzw beurteilt. Hier hingegen geht es total gegen Dan Browns Thesen und nie um das »könnte doch sein«. Bin im Grunde mehr als enttäuscht, denn da gibt es bessere Dokumentation zu diesem Thema.

am
Schei**e!
Kirche Propaganda pur!

am
Mehr Verkaufsshow als Dokumentation. Das ist übrigens die Dokumentation zum Buch, ganz wichtig für alljene, die den Film suchen.
Der Da Vinci Code entschlüsselt: 2,2 von 5 Sternen bei 149 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Der Da Vinci Code entschlüsselt aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Dokumentation mit Mark Oxbrow von David Priest. Film-Material © VCL.
Der Da Vinci Code entschlüsselt; 0; 18.04.2006; 2,2; 149; 0 Minuten; Mark Oxbrow, Chuck Missler, Lewis Perdue, Amy Welborn, Scott Wenig, Sandra Miesel; Dokumentation;