Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Still Walking Trailer abspielen
Still Walking
Still Walking
Still Walking
Still Walking
Still Walking

Still Walking

2,8
25 Stimmen

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Abbildung kann abweichen
Still Walking (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 114 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Japanisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:25.03.2011
Still Walking
Still Walking (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Still Walking
Still Walking (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Still Walking
Still Walking
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Still Walking
Still Walking (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Still Walking
Still Walking (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Still Walking

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Still Walking

Ein herrlicher Sommertag an der Küste. Die beiden Yokoyamas sind alt geworden. Doch heute kommen die erwachsenen Kinder samt Anhang zu Besuch - die Familie trifft sich wie alle Jahre zum Gedenken an den verunglückten Ältesten. Die Schwester freut sich auf den Bruder. Der wäre lieber weit weg; er spürt, dass er es seinem Vater nicht recht machen kann: die falsche Frau, der falsche Beruf... Die Mutter hält in der Küche mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg, die Enkel toben im Garten. Man kocht, man isst und blättert in den Familienalben. Natürlich kann der enttäuschte Vater das Sticheln nicht lassen; natürlich hält der gekränkte Sohn trotzig dagegen. Seine entzückende junge Frau, noch unvertraut mit dem verminten Gelände, weiß kaum, wie sie die Wogen glätten soll. Kann das, was Eltern und Kinder zusammenhält, über das Trennende siegen?

Der japanische Meister Hirokazu Koreeda ('After Life', 'Nobody Knows') dramatisiert nicht künstlich, er beobachtet mit gespannter Hingabe vierundzwanzig Stunden aus dem Seelenleben einer gewöhnlichen, in glücklichen Erinnerungen und altem Zwist verbundenen Familie. Ein psychologisches Meisterstück von sinnlicher Raffinesse - unter all seinen wunderbaren Filmen ist dieser der persönlichste. Seit vielen Jahren arbeitet Koreeda an einem Werk, das sich behutsam den wichtigsten Fragen des Daseins annähert. Vom Ende her, das jedem gewiss ist, stellt sich die einfache und doch so schwere Frage: Was war es, das Entscheidende in Deinem Leben?

Film Details


Aruitemo aruitemo


Japan 2008



Drama


Japan, Kochen, Essen, Erziehung



18.11.2010


6 Tausend


Darsteller von Still Walking

Trailer zu Still Walking

Bilder von Still Walking © Kool/Filmagentinnen

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Still Walking

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Still Walking":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die Banalität des Alltags. Ein Tag im Leben einer japanischen Familie. Klingt nicht spannend? Ist es auch ganz und gar nicht. Eigentlich ist der Film langweilig. Seinen Reiz bezieht der Film aus den vielen Parallelen zum eigenen Leben. Sicherlich kennen auch Sie den mürrischen Schwiegervater, den ungeliebten, dicken Verwandten, hinter dessen Rücken nur gelästert wird und die Mutter, die ihre Rolle nie aufgibt, auch wenn Sie schon selbst eine Familie gegründet haben. „Still Walking“ ist eine stille Beobachtung. Man schaut als Zuschauer den Leuten beim Kochen und Essen, beim Spaziergang oder abendlichem Bad über die Schulter und wird allzuoft an seinen eigenen Alltag erinnert. Das lässt schmunzeln und nachdenken. Wer sich 2000 Folgen Lindenstraße ansehen kann, der wird mit diesem Film nicht allzuviel falsch machen. Er ist einfach nur eine Momentaufnahme, ohne Dramaturgie oder packende Ereignisse...und zum Schluss kommt die sehr nachdenklich machende Moral. Fazit: Abseits jeglicher Unterhaltungswerte aber mit vielen Schmunzelmomenten aufgrund des Realismus. Ein sympathischer Film für japanophile und Arthousezuschauer, der uns einen Spiegel vorhält.
Still Walking: 2,8 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen und 1 Nutzerkritik
Ihre Online Videothek präsentiert: Still Walking aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Haruko Katô von Hirokazu Koreeda. Film-Material © Kool/Filmagentinnen.
Still Walking; 0; 25.03.2011; 2,8; 25; 0 Minuten; Haruko Katô, Hotaru Nomoto, Susumu Terajima, Ryôga Hayashi, You, Yoshio Harada; Drama;