Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Overnight Trailer abspielen

Overnight

Die unglaublichen Hintergründe der Entstehung des Kultfilms 'Der blutige Pfad Gottes'.

USA 2003


Mark Brian Smith


Troy Duffy, Harvey Weinstein, Mark Brian Smith, mehr »


Dokumentation

2,1
11 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
FSK 16
DVD  /  ca. 82 Minuten
Originalfassung ohne deutsche Tonspur
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1
Sprachen:Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:28.05.2010
Overnight
Overnight (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Overnight
Overnight (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Overnight
Overnight
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Overnight
Overnight (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Overnight
Overnight (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Overnight

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Overnight

Die unglaublichen Hintergründe der Entstehung von 'Der blutige Pfad Gottes' über den Aufstieg und Fall Troy Duffys. Über Nacht vom Barkeeper zum Filmemacher: Troy Duffy konnte für sein Drehbuch von 'Boondock Saints', das er als Barkeeper im 'J. Sloan's' während der Pausen geschrieben hat, an Harvey Weinstein von 'Miramax' verkaufen. Es hätte der ganz große Durchbruch sein sollen:

1. Troy wird von 'Miramax' 300.000 Dollar für sein Drehbuch erhalten.
2. Der Regiedebütant wird 'Der blutige Pfad Gottes' mit einem Budget von 15 Millionen Dollar inszenieren.
3. Gemeinsam mit seiner Band 'The Brood' wird er den Soundtrack des Films produzieren.
4. Er wird die Besetzung absegnen und die Endfassung behalten dürfen.
5. Harvey Weinstein wird die Bar 'J. Sloan's' aufkaufen, deren Miteigentümer er zusammen mit Troy sein wird.

So zumindest der Plan. Doch es wurde eher zum blutigen Pfad eines Tyrannen, den Mark Brian Smith in seinem Dokumentarfilm 'Overnight' erzählt.

Film Details


Overnight - There's more than one way to shoot yourself.


USA 2003



Dokumentation


Originalfassung ohne deutsche Tonspur, Making-of, Filmgeschichte



Darsteller von Overnight

Trailer zu Overnight

Bilder von Overnight © Capelight

Poster

Cover

Film Kritiken zu Overnight

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Overnight":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mmh, weiß immer noch nicht genau was ich von dem Film halten soll. Wirklich interessant war er nicht, außer das er die Erkenntnis brachte das der Regisseur Troy Duffy ein ziemlich selbstherrlicher Prolet und dazu noch ein eingebildeter Idiot ist. Diese Doku wurde von zwei seiner Wegbegleiter gedreht die im Film selbst mehrmals ziemlich übel von Duffy behandelt werden, so muss ich diesen Film schon fast als Abrechnung sehen. Die zweite, vielleicht entscheidende, Erkenntnis ist das Hollywood tatsächlich ein einziges Sodom und Gomorrha ist wie es immer wieder beschrieben wird. Unglaublich über welche Macht einzelne Personen dort verfügen, echt schockierend.

Fazit: Wer sich für das gute alte Märchen vom Niemand zum Superstar und dessen baldigem Absturz interessiert, mag zugreifen. Wer sich für Hintergründe über den Film "Der blutige Pfad Gottes" interessiert sollte wissen das das hier nur am Rande vorkommt. Es ist eher ein Psychogramm über Troy Duffy, als eine Doku zu seinem Film.

am
Nach der Sichtung von „Overnight“ bleiben drei Dinge haften: 

1. In Hollywood können Träume wahr werden 

2. Erfolg kann einen Menschen verändern und zwar nicht nur zum Guten 3. Troy Duffy ist ein überheblicher Dummkopf 
Die Doku von Duffys ehemaligen Bekannten Tony Montana (!) und Mark Brian Smith, zeigt in rund 80 unterhaltsamen und informativen Minuten wie Troy Duffy vom Barkeeper zu Hollywoods neuem Wunderkind aufsteigt und dies mit seinem ersten Drehbuch. Doch Duffy zerstört seinen Ruf und seine Chancen mit seinem schlechten Benehmen sowie mit seinem egoistischen und Selbstüberschätzenden Größenwahnsinn. „Overnight“ zeigt diesen Fall weitestgehend kommentarlos. Nur ab und an konnten die zwei Regisseure es nicht lassen und dämonisieren Duffy etwas zu absichtlich. Dennoch ist „Overnight“ keine bloße Abrechnung. Die Macher zeigen mit ihrer Doku auch ein Sittenbild der Traumfabrik und Hinterfragen die Macht des großen Harvey Weinstein, der Troy Duffy entdeckt und wieder fallen gelassen hat. „Overnight“ ist eine wirklich lohnenswerte Dokumentation. Danach sieht man Duffys Film „Der blutige Pfad Gottes“ mit etwas anderen Augen, auch wenn mir persönlich bis heute schleierhaft ist was so toll an diesem Film sein soll. Na wenigstens entstand als Nebenprodukt diese empfehlenswerte Doku.

am
Extrem langweilige Selbstbeweihräucherungsarie einer uninteressanten Dumpfbacke - absolute Zeitverschwendung!
Overnight: 2,1 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Overnight aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Dokumentation mit Troy Duffy von Mark Brian Smith. Film-Material © Capelight.
Overnight; 16; 28.05.2010; 2,1; 11; 0 Minuten; Troy Duffy, Harvey Weinstein, Mark Brian Smith, Norman Reedus, Joel Roman, Paul Reubens; Dokumentation;