Madonna stellt neuen Film vor

Premiere von 'W.E.' auf dem Filmfestival in Venedig

:
   12.09.2011
Madonna feierte am 1. September bei den 68. Internationalen Filmfestspielen von Venedig die Weltpremiere ihres neuen Films W.E. (Großbritannien 2011).
Das Drama, bei dem die Sängerin nach Filth and Wisdom (2008) zum zweiten Mal in ihrer Karriere Regie führte, erzählt die Geschichte des britischen Königs Edward VIII. und seiner amerikanischen Frau Wallis Simpson und lief zum Auftakt des Festivals, dem 68. Mostra internazionale d'arte cinematografica di Venezia, außer Konkurrenz.

Bei den Dreharbeiten zu W.E., die von Juli 2010 an in London, New York und an Schauplätzen in Frankreich stattfanden, standen u.a. gefragte Darsteller wie Abbie Cornish (Sucker Punch 2011), Oscar Isaac (Drive 2011) oder James Fox (Sherlock Holmes 2009) vor der Kamera.
Die Regie für dieses Projekt sei für die inzwischen 53-jährige Madonna (*16.08.1958 in Michigan/USA) ein großes Abenteuer gewesen, wie sie kürzlich erklärte: "W.E. dreht sich um die Natur wahrer Liebe und die Opfer und Kompromisse, die dafür oft gemacht werden."

Wie hoch der autobiografische Anteil an dieser Geschichte ist, ließ die Regisseurin nicht durchblicken, Madonna verriet jedoch: "Ich wollte diese Geschichte schon lange erzählen und sie zum Leben zu erwecken, war ein tolles Abenteuer für mich."
Eröffnet wurde das Filmfest in Venedig, das vom 31. August bis 10. September stattfand, von George Clooneys vierter Regiearbeit The Ides of March. Im Rennen um den Goldenen Löwen waren insgesamt 22 Filme, darunter Roman Polanskis neuer Film Der Gott des Gemetzels, in dem Jodie Foster, Jodie Foster, John C. Reilly, Kate Winslet und Christoph Waltz die Hauptrollen übernahmen.
Madonna sagt über sich selbst, sie liebe Herausforderungen und so schrieb das Multitalent sogar gemeinsam mit Alek Keshishian das Drehbuch. Der Entstehungsprozess ihres Historiendramas sei allerdings eine echte Herausforderung gewesen. "Es war überhaupt nichts einfach an diesem Projekt", gibt sie im Gespräch mit den BBC News zu. "Absolut nichts war einfach, jedes Detail war eine echte Herausforderung. Das Schreiben des Drehbuchs, die Zusammenstellung des Produktionsteams um mich herum und schließlich das Casting." Das Filmemachen sei für sie zu einer wahren Leidenschaft geworden. "Ich liebe es, Filme zu produzieren."
Und weiter sagt sie: "Ich liebe Filme und ich habe Filme immer geliebt."
W.E. dreht sich um die Affäre zwischen der legendären Wallis Simpson (gespielt von Andrea Riseborough) und dem britischen König Edward VIII. (James D'Arcy). Um eine Beziehung mit der Geschiedenen führen zu können, gibt Edward VIII. sogar den Thron auf.

Vor wenigen Tagen erst gestand Madonna, dass ihren Ex-Männer Sean Penn und Guy Ritchie sie unterstützt hätten. "Ich fühle und fühlte mich zu sehr kreativen Menschen hingezogen, deshalb habe ich auch Sean Penn und Guy Ritchie, zwei sehr talentierte Regisseure, geheiratet. Beide haben mich als Regisseurin zu dem ermutigt, was ich getan habe. Beide waren sehr unterstützend."
Hoffentlich lässt sich Madonna jetzt nicht von den ersten Resonanzen zu W.E., der auf den Tag genau auch auf dem Toronto International Film Festival gezeigt wird, entmutigen. In der ARD-Kultursendung ttt – titel, thesen, temperamente, ausgestrahlt am Sonntagabend den 11. September, erwähnte Moderator Dieter Moor ihr Werk während eines Berichts aus Venedig nur am Rande, mit dem trockenen Fazit, der Film gewähre einen sehr tiefen Blick bis ganz auf den Grund... auf den Grund einer "Plastikflasche".

Madonna: 'Who's That Girl' oder 'Eine Klasse für sich'?

Mit solchen Resonanzen auf ihr Filmschaffen wird sich Madonna wohl inzwischen abgefunden haben, schließlich ist sie eine der erfolgreichsten Sammlerinnen der Goldenen Himbeere, der alljährlichen Hollywood-Auszeichung für die miesesten Leistungen des zurückliegenden Filmjahres.

So hat sie für die Auftritte in ihrer (unten auf DVD präsentierten) Schauspiel-Karriere einen ganzen Obstkorb an Goldenen Himbeere überreicht bekommen: 1988 beispielsweise für Who's That Girl (1987) als schlechteste Schauspielerin, in der gleichen Kategorie 1992 eine Nominierung für In Bed with Madonna (1991) und 1994 dank ihrer Rolle in Body of Evidence (1993) eine weitere güldene Trophäe.
Weiter ging es mit einem Preis als schlechteste Nebendarstellerin in Four Rooms (1996), dann 2000 ein Sonderpreis als 'schlechteste Schauspielerin des Jahrzehnts', ein Jahr drauf als schlechtestes Leinwandpaar mit Rupert Everett in Ein Freund zum Verlieben (2000), hier ebenfalls als schlechteste Hauptdarstellerin.

Es folgte eine Nominierung zum schlechtesten Filmsong für James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag (2002 mit ihrem Song 'Die another day'), noch einmal als Filmduo, diesmal mit Adriano Giannini in Stürmische Liebe (2002) und abschließend war Madonna 2010 erneut als schlechteste Schauspielerin des Jahrzehnts nominiert.
Hat sie all das verdient? War Madonna als Schauspielerin wirklich so schlecht?
Urteilen Sie selbst mit den nun folgenden Filmauftritten zum Ausleihen auf DVD!

...die Regisseurin:

Filth and Wisdom

Du musst durch den Schmutz gehen, um Weisheit zu erlangen.

Filth and Wisdom

Du musst durch den Schmutz gehen, um Weisheit zu erlangen.
Drama

Leicht ist es nicht, sich in London durchzuschlagen, ohne die großen Visionen für die eigene Zukunft zu verlieren. Umso besser, wenn man gute Freunde hat, die auch mit beiden Beinen fest im Chaos stehen. Zu dritt halten der kommende Welt-Super-Star Andriy (Eugene...  mehr »

Produktion:
2008
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

W.E.

Für ihre Liebe verzichtet er auf den Thron.

W.E.

Für ihre Liebe verzichtet er auf den Thron.
Drama

Man schreibt das Jahr 1998 und nicht nur in Manhattan fiebert jeder der bevorstehenden Auktion entgegen, bei der die Besitztümer des Duke und der Duchess of Windsor unter den Hammer kommen sollen. Diese bewegende Liebes- und Lebensgeschichte zwischen der...  mehr »

Produktion:
2011
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

...die Schauspielerin:

Susan... verzweifelt gesucht

Zwei Frauen braucht dieses Leben. Für eine wäre es zuviel und zu verrückt.

Susan... verzweifelt gesucht

Zwei Frauen braucht dieses Leben. Für eine wäre es zuviel und zu verrückt.
Komödie

In einer Kleinanzeige entdeckt die frustrierte Hausfrau Roberta Glass (Rosanna Arquette) den Hilferuf des jungen Musikers Jim: 'Susan... verzweifelt gesucht'. Als sich daraufhin Susan (Madonna in ihrer ersten großen Filmrolle) ebenfalls über eine Kleinanzeige...  mehr »

Produktion:
1985
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Shanghai Surprise

Abenteuer

Der Vertreter Glendon Wasey (Sean Penn) möchte nach miesrablen Geschäftsabschlüssen auf schnellstem Wege China verlassen. Die Missionarin Gloria Tatlock (Madonna) ist nicht abgeneigt, ihm die Überfahrt gegen einen Gefallen zu ermöglichen. Sie bittet ihn, ihr bei...  mehr »

Produktion:
1986
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Who's That Girl

Komödie

Sie ist jung. Sie ist verrückt. Und sie kommt gerade aus dem Knast. Vier Jahre hat Nikki Finn (Madonna) gebrummt, für ein Verbrechen, dass sie nicht begangen hat. Aber der blonde Wirbelwind hat Rache geschworen. Ihr erstes 'Opfer' wird Jungdynamiker Loudon Trott...  mehr »

Produktion:
1987
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Dick Tracy

Krimi

Die wohl schillerndste Verfilmung eines Comics die es je gegeben hat: Dick Tracy (Warren Beatty) ist kein muskelbepackter Superheld im Kostüm, sondern ein pflichtbewusster und sensibler Detetive im Kampf gegen die übelsten Unterwelttypen der Stadt. Zusammen mit dem...  mehr »

Produktion:
1990
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

In Bed with Madonna

Dokumentation

Auf den Spuren eines Stars: Die Dokumentation 'In Bed with Madonna' begleitet Madonna bei ihrer 1990er Konzerttour durch den Regen in Japan. In Kanada droht der Sängerin die Verhaftung wegen 'Erregung öffentlichen Ärgernisses', in Detroit präsentiert sich Madonna...  mehr »

Produktion:
1991
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Schatten und Nebel

Krimi

Von einer rabiaten Bürgerwehr wird Kleinman (Woody Allen), ein ängstlicher Angestellter, gezwungen, sich an der Suche nach einem Serienmörder zu beteiligen. Dabei stößt er auf die muntere Schwertschluckerin Irmy (Mia Farrow), die vor dem Zirkus und ihrem...  mehr »

Produktion:
1991
Medien:
-
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Eine Klasse für sich

Einmal im Leben hat jeder die Chance, etwas ganz Außergewöhnliches zu machen.

Eine Klasse für sich

Einmal im Leben hat jeder die Chance, etwas ganz Außergewöhnliches zu machen.
Komödie

Eine Handvoll unerschrockener Mädels gründet das erste Frauen-Baseball-Team der Welt, die 'Rockford Peaches'. Als Botschafterinnen des Charmes und weiblicher Schönheit sollten Dottie Hinson (Geena Davis), Mae Mordabito (Madonna) und Co. antreten. Doch Coach Jimmy...  mehr »

Produktion:
1992
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 6
Bewertung:

Body of Evidence

Wenn Liebe mörderisch wird...

Body of Evidence

Wenn Liebe mörderisch wird...
Thriller

Sex ist ihre Waffe, Gier das Motiv. Ein Millionär wird nackt in seinem Bett gefunden. Herzversagen führte den Tod herbei. Indizien weisen jedoch darauf hin, daß der Mann eines unnatürlichen Todes starb. Die erotische Rebecca Carlson (Madonna) gerät in Verdacht,...  mehr »

Produktion:
1993
Medien:
DVD, Stream
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Snake Eyes - Dangerous Game

Thriller

Ein Regisseur, der über Leichen geht. Zwei Stars, die sich vor der Kamera einen Krieg bis aufs Messer liefern. Ehen und Affären, die in einem Meer von Selbstsucht und Eitelkeit zerbrechen. Menschen, die sich selbst zerstören, Künstler, die vor nichts...  mehr »

Produktion:
1993
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Blue in the Face

Alles blauer Dunst.

Blue in the Face

Alles blauer Dunst.
Komödie

Tabakladenbetreiber Auggie Wren (Harvey Keitel) ist Anlaufstelle für alle Probleme seiner Kunden. Hier werden Sorgen abgeladen, Verführungskünste geprobt, psychologische Fragebögen ausgefüllt und letzte Zigaretten geraucht. Doch das kleine Paradies ist in...  mehr »

Produktion:
1995
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Four Rooms

Silvester in fremden Betten.

Four Rooms

Silvester in fremden Betten.
Komödie

Am Silvesterabend tritt Page Ted (Tim Roth) seinen Dienst in einem einst noblen, inzwischen aber heruntergekommenen Hotel an. Ein harter Job, wie sich herausstellt, denn Ted muss sich mit den bizarrsten Problemen herumschlagen. Ein paar attraktive Damen benötigen...  mehr »

Produktion:
1995
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Girl 6

Six for Sex

Girl 6

Six for Sex
Komödie

Judy (Theresa Randle) träumt davon Schauspielerin werden, doch beim ersten Vorsprechen verlangt der Regisseur, dass sie sich auszieht. Judy verlässt das Vorsprechen und verspielt somit die Chance auf ihre Rolle. Um trotzdem ihre Miete bezahlen zu können, nimmt sie...  mehr »

Produktion:
1996
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Evita

Unvergessen, ewig geliebt und verehrt.

Evita

Unvergessen, ewig geliebt und verehrt.
Drama

Der Erzähler Ché berichtet über Evita Peróns kometenhaften Aufstieg zur First Lady Argentiniens: Eva Duarte wird als uneheliches Bauernkind westlich von Buenos Aires in armen Verhältnissen geboren. Von Kind auf leidet sie unter dem einfachen Leben ihrer Familie...  mehr »

Produktion:
1996
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Ein Freund zum Verlieben

Beste Freunde machen die besten Fehler.

Ein Freund zum Verlieben

Beste Freunde machen die besten Fehler.
Komödie

Die Yoga-Lehrerin Abbie (Madonna) und der Landschaftsdesigner Robert (Rupert Everett) sind beste Freunde - und beide auf der Suche nach dem Mann fürs Leben. Als Abbie von Ihrem Lover verlassen wird und Trost bei ihrem Freund Rob sucht, kommen die beiden sich...  mehr »

Produktion:
2000
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Swept Away - Stürmische Liebe

Lovestory

Die schwerreiche, verwöhnte New Yorker Upper-Class-Zicke Amber (Madonna) und der gutaussehende, italienische Fischer Guiseppe (Adriano Giannini) stranden auf einer einsamen Mittelmeerinsel. Im Kampf ums blanke Überleben werden Geld und Klassenunterschiede völlig...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:
In Bed with Madonna © MGM Home Entertainment