Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Starporträt Jella Haase

Falscher Haase zu Ostern: Jella Haase im Porträt

Starporträt Jella Haase: Falscher Haase zu Ostern: Jella Haase im Porträt
Jung, talentiert und bei weitem nicht so unschuldig, wie auf den ersten Blick vermutet - Jella Haase ist eine der bekanntesten Nachwuchsdarstellerinnen unserer Zeit!

Jella kämpft sich durch

Jella Haase und Alina Levshin in 'Kriegerin' (2011) © Ascot Elite

Jella Haase und Alina Levshin in 'Kriegerin' (2011) © Ascot Elite

Bevor Jella Haase ihre legendäre Rolle als Chantal in Fack ju Göthe ergatterte, stand sie unter anderem 2011 in dem Neonazi-Drama Kriegerin mit Alina Levshin vor der Kamera.

Für die heute 25-Jährige gebürtige Berlinerin stand schon früh fest, dass ihr Weg sie einmal auf die Bühne bzw. vor die Kamera führen wird. Schon als Kind begann sie mit Theaterspielen. In ihrer Jugend folgte ihr erster Kurzfilm und sie hatte Auftritte in Fernsehserien wie Polizeiruf 110 (2009).
Sarah Horváth und Jella Haase  in 'Lollipop Monster' (2011) © Salzgeber

Sarah Horváth und Jella Haase in 'Lollipop Monster' (2011) © Salzgeber

2011 schaffte sie es in dem deutschen Teenager-Drama Lollipop Monster dann das erste Mal auf die Kinoleinwand. In diesem Jahr war sie außerdem in Kriegerin von David Wnendt und in dem zweiten Teil von Männerherzen zu sehen.

Belohnt wurde ihr Fleiß mit dem Bayrischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin 2011. Job und Schule waren auch für Jella schwer zu vereinbaren und so kam es dazu, dass es ihr nicht gelang, den Stoff eines Schuljahres nachzuholen und sie war gezwungen, eine Klasse zu wiederholen.

Ihr Abitur schaffte die Schauspielerin am Ende aber dennoch und sogar einen Studienplatz für ihr Geschichtsstudium war ihr sicher.

Osterlamm im Schafspelz?

Jella Haase als Chantal in 'Fack ju Göthe' (2014-2017) © Constantin Film

Jella Haase als Chantal in 'Fack ju Göthe' (2014-2017) © Constantin Film

Dass die Schauspielerin mit den großen Kulleraugen auch anders kann, zeigte sich 2013 in einer Folge von 'Tatort', in der sie als Prostituierte zu sehen war, die einen Richter mit verfänglichen Videomaterial erpresst.

Ihre wohl bekannteste Rolle spielte sie 2014 an der Seite von Elyas M’Barek in dem besucherstärksten deutschen Film des Jahres: Fack ju Göthe.

Als Gesamtschülerin mit ihrer ganz eigenen Weltansicht, verschaffte sie sich mit ihrer Rolle als Chantal große Bekanntheit. 2015 und 2017 erschienen zwei weitere Fortsetzungen der Komödie, in der Jella Haase wieder zu Chantal wurde.

Jella Haase in '4 Könige' (2015) © Port-au-Prince Pictures

Jella Haase in '4 Könige' (2015) © Port-au-Prince Pictures

Natürlich hat sich die junge Schauspielerin auch zwischen den Teilen von Fack ju Göthe nicht auf der faulen Haut ausgeruht. Sie übernahm eine Rolle in der Neuverfilmung von Heidi und außerdem spielte sie in dem deutschen Drama 4 Könige eine Hauptrolle, bei der sie tief blicken lies. Außerdem lieh sie für die Fortsetzung Ritter Rost 2 dem furchtlosen Burgfräulein Bö ihre Stimme.
Jella Haase in 'Vielmachglas' (2018) © Warner Bros.

Jella Haase in 'Vielmachglas' (2018) © Warner Bros.

Im Oktober wird sie an der Seite von Matthias Schweighöfer in Vielmachglas in unserem Verleih aufschlagen, mit dem der junge und mehrfach ausgezeichnete Regisseur Florian Ross sein Spielfilmdebüt gab.

Mit ihren jungen Jahren hat die Berlinerin, die sich seit 10 Jahren vegetarisch ernährt, also schon in einige Schubladen des Showgeschäfts schnuppern dürfen und uns die verschiedensten Facetten in ihren Filmen und zuletzt sogar eine neue Facette an sich gezeigt: Bei der Premiere von Vielmachglas überraschte sie nämlich mit einer modernen Kurzhaarfrisur. Wir dürfen gespannt sein, womit sie als nächstes von sich hören und sehen lässt.

Chantal & mehr: Holt euch Jella Haase ins Heimkino:

Vielmachglas
Vielmachglas
Deutscher Film

Mit Anfang 20 wohnt Marleen Ruge (Jella Haase) noch zuhause und jobbt lieber im kleinen Kino um die Ecke, als sich große Gedanken über die Zukunft zu machen. Logisch, dass ihre Eltern Peter (Uwe Ochsenknecht) und Doris (Juliane Köhler) sie... mehr »

2018

DVD, Blu-ray

FSK 6

25 km/h
25 km/h
Deutscher Film

Nach 20 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen. Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt... mehr »

2018

DVD

FSK 12

Ritter Rost 2
Ritter Rost 2
Das Schrottkomplott
Animation

Dumm gelaufen: Rosts großer Schaukampf zu Ehren der Ritter von Schrottland geht voll nach hinten los und stürzt das Königreich ins totale Chaos. Der König tobt und schickt die Ritter allesamt zum Teufel. Während Burgfräulein Bö arbeiten... mehr »

2017

DVD, Blu-ray, VoD

FSK 0

Nirgendwo
Nirgendwo
Wenn du nur dieses eine Leben hast... was willst du tun mit dem Rest deiner Zeit?
Drama

In seinem eigenen Leben fremd, kehrt der junge BWL-Student Danny (Ludwig Trepte) nach dem plötzlichen Tod seines Vaters widerwillig in seine kleine Heimatstadt mitten im Nirgendwo zurück. Zu seiner Überraschung findet er dort das sommerliche... mehr »

2016

DVD, Blu-ray

FSK 12

Looping
Looping
Deutscher Film

Leila (Jella Haase) ist 19 und ein Rummel-Kind. Doch zwischen Auto- Scooter und Zuckerwatte versteht das sensible Mädchen keiner. Nicht mal ihre beste Freundin Sara (Luisa-Céline Gaffron), in die sie heimlich verliebt ist. Als eine chaotische... mehr »

2016

DVD

FSK 16

Heidi
Heidi
Kids

Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi (Anuk Steffen) zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Großvater, dem Almöhi (Bruno Ganz), abgeschieden in einer einfachen Holzhütte in den Schweizer Bergen. Zusammen mit... mehr »

2015

DVD, Blu-ray

FSK 0

4 Könige
4 Könige
Deutscher Film

Weihnachten - Zeit der Hoffnung, der Sehnsucht, der Erwartungen und der Familien. In vier Familien eskalieren kurz vor Weihnachten die Konflikte und vier sehr unterschiedliche Jugendliche verbringen daraufhin die Weihnachtstage in der... mehr »

2015

DVD

FSK 12

König von Deutschland
König von Deutschland
Komödie

Lieblingsfarbe: Blau. Lieblingsbuch: Herr der Ringe. Lieblingsspeise: Schnitzel mit Pilzsoße. Liebste Freizeitbeschäftigung: Fußball gucken. Um 23:04 Uhr im Bett, um 6:18 Uhr klingelt der Wecker, dann 24,6 Minuten im Bad. Jeden Tag 4 Stunden... mehr »

2013

DVD

FSK 0

Ruhm
Ruhm
Drama

Der Elektroingenieur Joachim Ebling (Justus von Dohnányi) kauft ein Mobiltelefon und bekommt seltsame Anrufe, die einem anderen gelten. Nach kurzem Zögern lässt er sich auf ein Spiel mit der fremden Identität ein und beginnt ein Leben in zwei... mehr »

2012

DVD, VoD

FSK 12

Puppe
Puppe
Da, wo es nicht weitergeht, ist die Grenze.
Drama

Ausgerechnet in der Einöde der Berge soll für das Straßenkind Anna (Anke Retzlaff) ein besseres Leben beginnen. Wo Psychiatrie und Jugendamt versagen, hilft nur die Erfahrung der eigenen Grenzen, so die Mission der unkonventionellen Erzieherin... mehr »

2012

DVD

FSK 12

Kriegerin
Kriegerin
Deutscher Film

Jung, weiblich, rechtsradikal. Marisa (Alina Levshin) ist zwanzig und Teil einer Jugendclique der rechtsextremen Szene in einer ostdeutschen Kleinstadt. Auf ihrer Schulter hat sie 'Skingirl' tätowiert, vorne ein Hakenkreuz. Marisa schlägt zu,... mehr »

2011

DVD, Blu-ray, VoD

FSK 12

Männerherzen ... und die ganz ganz große Liebe
Männerherzen ... und die ganz ganz große Liebe
Sie kämpfen. Sie lieben. Sie drehen durch.
Komödie

Die Helden aus 'Männerherzen' (2009) kehren zurück und suchen mehr denn je 'die ganz, ganz große Liebe'. So heißt auch der neue Song von Schlagerstar Bruce Berger (Justus von Dohnányi), der sich jetzt reif für ein eigenes Plattenlabel hält... mehr »

2011

DVD, Blu-ray, VoD

FSK 6

Lollipop Monster
Lollipop Monster
Drama

Ariane (Jella Haase) und Oona (Sarah Horváth), zwei Teenager mit kaputten, chaotischen Elternhäusern, fühlen sich beide fehl am Platz in der Welt. Ariane, deren gewalttätiger Bruder die Familie terrorisiert, kompensiert ihre Aggressionen und... mehr »

2011

DVD

FSK 16

Polizeiruf 110 - Tod im Atelier
Polizeiruf 110 - Tod im Atelier
Krimi

Der bekannte Maler Jakob Brehme (Augustin Kramann) wird tot in seinem Atelier aufgefunden. Er wurde durch mehrere Stiche mit einem Malermesser getötet. Für die Ermittler stellt sich die Frage: Wer hat Brehme so sehr gehasst, dass er zu einer so... mehr »

2009

VoD

FSK 12

Lachflash auf Knopfdruck:

Fack ju Göhte
Fack ju Göhte
Deutscher Film

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller (Elyas M'Barek) hat keine andere Wahl und muss als vermeintlicher Aushilfslehrer an der Goethe-Gesamtschule anheuern. Und jetzt hat das... mehr »

2013

DVD, Blu-ray, VoD

FSK 12

Fack ju Göhte 2
Fack ju Göhte 2
Komödie

Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller (Elyas M'Barek), aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster (Katja... mehr »

2015

DVD, Blu-ray, VoD

FSK 12

Fack ju Göhte 3
Fack ju Göhte 3
Deutscher Film

Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M'Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre), Burak (Aram Arami) und die anderen... mehr »

2017

DVD, Blu-ray, VoD

FSK 12


Material zu Nirgendwo (Deutschland 2016) © Polyband