Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Chris1972x" aus

16 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Percy Jackson - Diebe im Olymp
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 17.07.2010
    Nun ja, ein Film vom Harry Potter Regisseur ? Man sieht's. War ganz nett, der Film ist aber zu stark auf Teenies ausgelegt. Jeder zweite "Satz" lautet "Wow, wow, o wow". Das macht die Story recht oberflächlich und nimmt die Spannung, so dass immer wieder Langeweile aufkommt. Dafür begeistern die Effekte. Das Bild ist gut aber nicht Referenz, der deutsche Ton ist wuchtig mit deutlich überbetontem Bass, der eigentlich zarte Tieftöne unnatürlich zu kleinen Erdbeben aufbaut. Vielleicht ist es im englischen HD-Sound besser. Alles in allem ein netter Film für zwischendurch, dessen deutsche BD-Umsetzung Wünsche offen lässt. Extras haben mich nicht interessiert.
  • Surrogates
    Mein zweites Ich - Wie lässt sich die Menschheit retten, wenn außer dir nichts mehr echt ist?
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 15.05.2010
    Gar nicht so schlecht wie die Kritiker sagen. Der Gedanke, dass Menschen nicht mehr aus dem Haus gehen und nur noch durch ihre persönlichen Avatare (hier Roboter) die wirkliche Welt erleben, ist faszinierend. Dieses Zukunftsszenario bietet den Hintergrund für eine Verschwörungsgeschichte. Die Avatare (Surrogates) haben den Vorteil, dass man selbst unangreifbar ist, Krankheit und Tod in der Außenwelt betreffen nur den Surrogate. Dieser Zustand wird durch eine neuartige Waffe bedroht, die nicht nur den Roboter sondern auch den Menschen dahinter tötet. Das ist recht unterhaltsam. Sicher hätte man mehr daraus machen können und der Film bedient sich nicht unerheblich bei anderen Genrevertretern (Gamer, Matrix, I Robot), doch ich habe mich in den 88 Minuten nicht gelangweilt. Der deutsche Ton ist leider nur DTS und als „angemessen“ zu bezeichnen, in HD MA hätte es aber mehr gekracht. Das Bild ist gut, fällt aber leider immer wieder in eine Art „schwarzes Rauschen“ ab. Ist schwer zu beschreiben und teilweise unangenehm. Extras habe ich wie immer nicht angeschaut.
  • Franklyn
    Die Wahrheit trägt viele Masken
    Fantasy, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 07.04.2010
    Hmm, das war wirklich kein einfacher Film. Die erste Stunde werden verschiedene Geschichten stückweise abwechselnd erzählt ohne dass ein Zusammenhang klar wird. Es ist anstrengend, wirklich alles mitzubekommen. Man fragt sich dauernd, worum es eigentlich geht und ob man den Film nicht besser ausmachen sollte. Doch plötzlich gehen die Handlungsstränge wie ein Schlag ins Gesicht ineinander über und verweben sich auf fantastische Weise. Wer also die erste Stunde durchhält, bekommt am Ende richtig etwas geboten. Die Bildqualität ist von Geschichte zu Geschichte unterschiedlich und wird als Stilmittel eingesetzt. Ausnahmsweise akzeptiere ich das und auch aufgrund der teilweise überragenden Schärfe und effektvollen Farbkompositionen bin ich begeistert. Auch der Lossless Sound lässt keine Wünsche offen und setzt Akzente an den richtigen Stellen. Es ist ein richtig guter Film. Extras interessieren mich wie immer nicht.
  • Willkommen bei den Sch'tis
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 07.04.2010
    Das war ja nun gar nichts !!! Der Film lebt zu 90% vom französischen Wortwitz, den man ins Deutsche versucht hat mit einer Art Schwäbisch nahe zu kommen. Völlig sinnlose Adaption. Aber auch abgesehen von diesem humoristischen Verlust, bleibt nur eine Geschichte á la „Zwei Münchner in Hamburg“ mit Elmar Wepper und Uschi Glas, das will nun wirklich keiner sehen. Der Unterschied zwischen Mittelmeer- und Atlantikküste ist für einen Deutschen nur schwer so nachvollziehbar wie für einen Franzosen. Es gibt Filme, die kann man einfach nicht übersetzen. Habe nach 45 Minuten abgeschaltet. Jedoch ist das Bild gestochen scharf und referenzwürdig. Auch der Ton ist klasse, doch leider kommt bei einer Komödie nicht gerade viel aus dem Subwoofer. Alles in allem ein ganz klares „NON“. Extras habe ich nicht beachtet.
  • Hancock
    Es gibt Helden. Es gibt Superhelden. Und dann gibt es noch... Hancock.
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 07.04.2010
    Guter Film, eine Superheldengeschichte der anderen Art. Bild & Ton sind gut, aber nicht überragend.
    Die Action lohnt aber auf jeden Fall . Extras waren mir nicht wichtig.
  • Shoot 'Em Up
    Kein Name, keine Vergangenheit, nichts zu verlieren.
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 05.04.2010
    Ein Klasse Action Film, der sich nur selten ernst nimmt. Es macht durchgehend Spaß. Die gut aufgelegten Darsteller tun ihr übriges. Dazu kommt ein knackig scharfes Bild mit wenigen Fehlern. Und natürlich wird der Titel „Shoot ‘em up“ durch den Lossless Surround Sound bestens transportiert, es knallt und rumst im ganzen Raum untermalt von fetziger Musik. Ein kurzes aber auch kurzweiliges Vergnügen. Extras interessierten wie immer nicht.
  • Transformers 2 - Die Rache
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 04.04.2010
    Ich sah den Film vor einigen Monaten auf Blue-ray und auf Deutsch. Ein 150 Minuten Actionfeuerwerk unterbrochen von einer langweiligen Handlung. Dümmlich agierende Charaktere in vorhersehbarer Story. Nicht umsonst kassierte der Streifen 2010 drei Goldene Himbeeren. Also abhaken und vergessen. Doch schon damals hörte ich in die englische Tonspur rein und war begeister, auf dass ich mir vornahm, den Film erneut auszuleihen und ihn in Englisch zu gucken. Das tat ich gestern. Und es ist der Wahnsinn, zu diesem unglaublich farbintesiven und superscharfen Bild gesellt sich ein brachialer lossless Surround, der alles andere in den Schatten stellt. Krasse technisch verzerrte Sounds von Beginn an wechseln sich mit bombastischen Explosionen ab. Wer eine ordentliche Surroundanlage hat und auch laut aufdrehen kann, wird dieses Erlebnis nicht vergessen. Die aktuelle Blue-ray Referenz in Bild und Ton. Extras haben mich nicht interessiert.
  • Men in Black
    Sie schützen die Erde vor dem Abschaum des Universums.
    Science-Fiction, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 03.04.2010
    Zum Film braucht mal wohl nichts mehr zu sagen – Kult. Hat es sich gelohnt, ihn noch mal auf Blue-ray zu sehen ? Ganz klares: Ja. Das Bild ist für solch‘ einen alten Film recht gut aufgewertet. Auch der deutsche lossless Sound ist gut, aber als ich auf die englische Spur wechselte, hat es mich umgehauen, der deutschen Spur meilenweit überlegen. Wobei das „Genuschele“ der Schauspieler kaum zu verstehen ist, aber wer den Film kennt, den stört das nicht. Extras waren wie immer unwichtig.
  • Planet 51
    Etwas seltsames landet auf ihrem Planeten... Wir!
    Animation, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 03.04.2010
    Direkt vorweg: Der Film ist sehr langweilig, die Story wurde schon x-mal für einen Film verwendet (wenn auch hier aus umgekehrter Sicht) und die Handlungsstränge und die Situationskomik sind selbst für Kinder zu banal. Einzig die vielen Anspielungen auf andere Filme („Corn to Mill“) sorgten für Lacher. Aber viel wichtiger für einen Animationsfilm auf Blue-ray sind natürlich Bild und Ton. Das Bild ist zwar nur streckenweise Referenz, öfters fehlt einfach die Schärfe aktueller Produktionen, aber insgesamt gelungen. Der lossless Surround Sound macht richtig Spaß und hat so seine Knalleffekte. Alles in allem aber nur für BD-Fans zu empfehlen, die auch mal 91 Minuten Belanglosigkeit für tolle audiovisuelle Effekte ertragen können. Extras haben mich wie immer nicht interessiert.
  • Underworld 3 - Aufstand der Lykaner
    Die Geburt eines Helden. Der Anfang einer Legende. Der Beginn eines Krieges.
    Fantasy, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 30.03.2010
    Auch ich sage: „Nettes Prequel zur Reihe“. Dieser Film erklärt viele Hintergründe zu den Geschehnissen der ersten beiden Teile … wäre aber nicht nötig gewesen. Nichtsdestotrotz hat es Spaß gemacht, die Action ist wie gewohnt ordentlich, ebenso der Lossless Surround Sound. Jedoch fängt das Bild immer wieder zu körnen an, dass muss nicht sein. Dafür gibt es Abzüge. Alles in allem ein würdiger Abschluss der Trilogie. Extras interessieren mich nicht.
  • Underworld 2 - Evolution
    Fantasy, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 30.03.2010
    War nicht schlecht, wenn auch nicht gerade hochoriginell. Dafür überzeugt die Action, Superbild und 1A PCM Sound. Vor allem Letzteres besticht durch interessante Surroundspielereien. In einer Szene geht Selene eine spindelförmige Treppe herab in deren Mitte Wasser herabstürzt, dabei dreht die Kamera um Selene und auch der Sound dreht sich im Heimkino, ein Klasse Effekt. Es lohnt sich den ersten Teil direkt mit zuschauen. Extras interessieren mich nicht.
  • 2012
    Wir waren gewarnt.
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Chris1972x" am 28.03.2010
    Krasse Zerstörungsorgie mit brachialem HD Master Audio Sound. Allerdings ist die Handlung zwischen den Actionszenen reich an Pathos und entweder dämlich, lächerlich oder nicht vorhanden. Ein typischer Emmerich eben. Trotzdem hat es Spaß gemacht. Das Bild ist „normal“ und wechselt sich mit CGI in Referenzqualität ab. Das wirkt aber nicht unbedingt störend. Die Wahnsinnssoundkulisse entschädigt für so manches. Wenn man sich schon die fast 2:40 Stunden gibt, dann nur auf Blue-ray im Heimkino. Im „echten“ Kino bebt der Boden nicht so wie daheim. Extras habe ich wie immer nicht angeschaut.