Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Der Hitprofessor" aus

18 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die Chaoscamper
    8 Räder. 1 Familie. Keine Bremsen.
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 21.02.2014
    Chaotisches Fettnäpfchenfestival
    Wer die Art Robin Williams mag, wird auch hier nicht enttäuscht, aber man merkt, dass den Machern bald die Ideen ausgehen. Viele Witze wirken zwar schon abgedroschen, aber man mag ihn halt. Bob Munro (Robin Willians)tritt wieder von einem Fettnäpfchen ins andere und erscheint am Ende wieder als tragischer Held. Insgesamt eine nette Unterhaltung.
  • ...und dann kam Polly
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 21.02.2014
    Nicht gut, nicht schlecht!
    Ist etwas, wenn man nichts besseres zu tun hat. Ben Stiller wieder in seiner etawas trotteligen Art, Jennifer Aniston gibt sich wieder als amerikanisches Glamourgirl. Das Ende ist auch vorhersehbar, also alles wie gehabt.
  • Olga
    Das Geheimnis der Freiheit ist das Leben. Das Geheimnis des Lebens ist die Liebe.
    Drama, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 11.02.2008
    Bewegend
    Ein wirklich guter Film mit einem tragischen Ende. Dass Olga solange sich den Hächern entziehen konnte ist sehr verwunderlich.
    Ihr fester ideologische Glaube setzte Kräfte frei, die sie lange vor
    Unheil bewahrte. Der Film lebt von der Spannung ständig erwischt zu werden.
  • Das Leben der Anderen
    In einem System der Macht ist nichts privat.
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 09.02.2008
    Sehenswerter Schulfilm
    Zeigt den Werdegang deutsch-deutscher Geschichte. So war's wirklich, das mit dem Überwachungsstaat und der Belohnung für staatsconformes Verhalten. Und nachher wie alles zerfällt und mächtige Menschen zu normalen Bürgern degradiert wurden. Hervorragende schauspielerissche Leistungen vor allem von Ulrich Mühe. Sollten sich unsere Nachkommen ansehen.
  • Der letzte König von Schottland
    In den Fängen der Macht.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 09.02.2008
    Horroregime Idi Amin
    Dieser Film zeigt, was der damalige Diktator Idi Amin für ein blutrünstiger Despot war. Auf der anderen Seite wird auch gezeigt, dass solch ein grausamer Herrscher durchaus menschliche Züge hat. Und man erkennt bei dieser authentischen Episode wie unberechenbar diese Menschen sein können, um durch Abscheulichkeiten ihre Ziele zu erreichen.
  • Wenn Träume fliegen lernen
    Drama, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 22.05.2007
    Gegen jede Etikertte
    Ein Film, für den man mal wieder die ganze Familie zusammenrufen sollte. J. M. Barrie, hervorragend besetzt von Johnny Depp, schert sich um jede Etikette und kümmert sich um die arme Sylvia, gespielt von Kate Winslet, ohne auf seine Ehe Rücksicht zu nehmen. Sehr gefühlvoll inszeniert ohne Effekthascherei, nie langweilig und von den Schauspielern sanft umgesetzt.
  • Die Stunde des Lichts
    Wenn die Sonne der Liebe entgegengeht.
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 22.05.2007
    Eis, das taut.
    Ein sehr nahegehender Film mit zwei sehr guten Hauptdarstellern, die sich im ewigen Eis lieben lernen. Der Regisseur betritt mit diesem Stoff Neuland hinter einer bezaubernden Kulisse. Ein Achtungserfolg des neuen holländischen Films. Die Liebesszene von Francesca van Thielen sehr einfühlsam dargestellt. Kompliment.
  • Kick It Like Beckham
    Spiel nach deinen eigenen Regeln!
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 30.03.2007
    Hoy hay futbol!
    Fußball ist ihr Leben. Dafür gibt Jess alles.
    Sehr gut besetzt, legt der Film die Verschiedenheiten zweier Kulturen offen und lässt schließlich die Vernunft, die in der friedlichen Koexistenz liegt, siegen. Der Film kommt deshalb so gut an, weil er an der vereinigenden Wirkung der WM 2006 anknüpft.
  • Die Familie Stone
    Verloben verboten!
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 26.12.2006
    Familienidylle
    Süß wie sich die Familienmitglieder untereinander leiden können und auch kein Blatt vor dem Mund nehmen, aber trotzdem an Traditionen festhalten. Nette Dialoge, witzig, obwohl zum Schluss traurig.
    Sehr unterhaltsam. Diane Keaton in unwechselbarer Manier.
  • Chocolat
    Lassen Sie sich verzaubern... ein kleiner Biss genügt!
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 10.09.2006
    Süß!!
    Ein nettes Filmchen, das in den anfänglichen Szenen wie ein Thriller anmutet, dann aber in eine liebevolle einfühlsame Ballade übergeht.
    Er zeigt die Unwegbarkeiten einer dörflichen Spießergesellschaft vollständig auf, immer mit einem leichten Schmunzeln im Hintergrund. Wie sich doch durch Kleinigkeiten (hier ist es Schokolade)anfängliche Skepsis in Sympathie verwandeln kann. Sehr gut gemacht und absolut sehenswert.
  • Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
    Familientreffen der besonderen Art...
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 30.01.2006
    Lange nicht mehr so gelacht
    Absoluter Spitzenhumor. Das ist wirklich Humor, worüber man lachen kann ohne irgendeine Albernheit, die einem das Lächeln im Munde gefrieren lässt. Alle Schauspieler agieren so, wie man sie auch wirklich aus früheren Filmen kennt, ob es Barbara Streisand, Dustin Hoffmann, Robert de Niro oder Ben Stiller ist.
    Wahre Profis und Entertainer.
  • Zoff in Beverly Hills
    Was passiert, wenn ein verdreckter Stadtstreicher auf verdrehte Neureiche trifft?
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Der Hitprofessor" am 21.01.2006
    Doch kein Klischeefilm
    Ich dachte schon vom Titel her, dass dies wieder so ein typischer Ami-Klischeefilm sei, aber wurde angenehm überrascht. Bette Midler: typische Idealrolle für sie und Richard Dreyfuss schauspielerisch hervorragend. Natürlich ist da so manche Schwachsinnigkeit, aber warum nicht? Wer diesen Humor liebt, sollte ihn sich anschaun.