Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Sira" aus

44 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Prometheus
    Dunkle Zeichen - Die Suche nach unserem Ursprung könnte unser Ende sein.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 15.09.2012
    Also ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich hab abgesehen von dem Trailer keine Ahnung von dem Inhalt des Films gehabt und mir gedacht.. mmmhhh da erinnert mich aber echt viel an Alien. Weyland... die Umgebung der Helm dieser "Menschen". Diese OP mit dem Laser kam mir aus "Alien die Wiedergeburt" bekannt vor. Dieser Gedanke kam mir sehr oft. Allerdings ahnte ich nicht das es ja beabsichtigt war das Alien-Kennern da sehr oft was bekannt vorkommt. Erst als ich ziemlich am Ende diesen Stuhl gesehen habe, wusste ich das Prometheus eig. die absolute Vorgeschichte zu den Alien-Filmen ist und nicht etwa die Schöpfungsgeschichte der Menschen erzählt, wie ich dachte, sondern die Schöpfungsgeschichte des Aliens. Elizabeth ist ja die Ur-Mutter aller Aliens wenn ich das richtig verstanden habe. Ne nette Idee, allerdings passen da so manche Sachen iwie nicht ins Bild. ZB das die Schiffe der Crew wesentlich hochentwickelter ist als die Nostromo im ersten Alien-Film. Zufall? Oder hat man das lediglich verschnappt?

    Alles in Allem ziemlich verwirrend und Jene die Alien nicht kennen, denk ich werden diesen Film nie wirklich verstehen. Die Effekte und Specials sind super gelungen, die Filmatmosphäre ist auch 1a. Lediglich die Tatsache das ich selbst als eingefleischter Alien-Film sehr verwirrt war weil ich, dank dem hochentwickelten Schiff, nicht wusste obs der Vorgänger oder doch erst iwie später kam, gibts leider nur 4 Sterne. Gelungen aber leider doch sehr verwirrend
  • Dead Alive - Braindead
    Der Zombie-Rasenmähermann
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 14.05.2012
    wirklich gruselig finde ich den film zwar nich, aber dafür is der Ekelfaktor echt hoch xD Die Effekte sind trotz des Alters richtig gut. Als Horrorkomödie macht sich der Streifen echt super und ich guck ihn mir mal wieder gern an. Schade nur das es sich um die gekürzte Fassung handelt. Ich hab das Original zu Hause und ich hab gemerkt das ein ganzes Stück fehlt. Also kann ich die Empfehlung nur machen die 18er Version zu kaufen/leihen.
  • Der Nebel
    Angst verändert alles.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 13.05.2012
    Ein verdammtes gutes, gelungenes Werk wobei mir das harte Ende jedes Mal aufs neue auf den Magen schlägt^^
  • Gladiator
    Im Leben ein Held. Für immer eine Legende.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 28.03.2012
    Was gibts viel über den Film zu krisieren? Naja das manche Szenen doch eher langwierig und etwas öde sind, man hofft schnell das endlich mal wieder rund geht^^ Allerdings gehören solche Szenen immer zu einem guten Film. Und das ist meiner Meinung einer der Besten, die ich kenne. Einfach geniale Story, gigantische Umsetzung und geniale Schauspieler. Ich hab diesen Film schon x-Mal und trotzdem heul ich immernoch am Schluss. Russels Schauspieltalent und diese mega Musik treiben mir Trauer immer wieder auf Neue die Tränen in die Augen. Ich liebe diesen Film und kann ihn allen nur weiter empfehlen. Ich war damals im Kino als er angelaufen war und mich hats regelrecht vom hocker gehauen. Und auch auf DVD, in nicht-Kino-Qualität einfach nur der Hammer. 5 Sterne von mir^^
  • Saw VII - Vollendung
    Ihr habt noch gar nichts gesehen!
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 25.01.2012
    Es gibt einige Szenen die nicht ganz der Realität entsprechen. Manch blutige Szene wirkte sehr unecht wegen der ungewöhnlich rosaroten Blutfarbe. Als die Metallstangen in den Hals der Blondine stießen, sah es für mich so aus als wäre der Hals nicht echt. Die Löcher wirkten so als wären sie in Pappe oder dünnem Holz. Das war nicht wirklich gut gelungen. Die Gravur auf den Zähnen is realistisch gesehen nich machbar, da die Zähne mit der Stelle wo die Zahlen waren bereits im Kieferknochen sitzen. Mann hätte sie also erst entfernen und dann eingravieren müssen... dann floss beim ziehen der Zähne viel zu viel Blut. Bei einer einzelnen Wurzel und daher auch ein einzelnes Blutgefäß kann soviel Blut gar nicht kommen. Mir wurden 3 Weißheitszähne auf einmal entfernt und weder was genäht, noch verödet und es hat nur kurz wenig geblutet. Der Haken im Magen hätte beim Rausziehen wesentlich mehr Schaden anrichten müssen, so groß wie er war und wie er dran gerissen hat. Die Haken in der Brust waren auch nicht wahrheitsgemäß. Die Muskeln und ins Besondere die Haut wäre niemals gerissen. Jeder der sich ein paar Dokus über Bodysuspensions angesehen hat weiß das, und da werden die Haken nur durch Haut und Fettgewebe getrieben. Nichts desto Trotz ein recht gelungener Teil, wenn man die ganzen Fehler nicht beachtet (oder nicht drum bescheid weiß^^')Jene die sehr auf wahrheitsgetreue und realistische "morde" stehen, sollten eher auf diesen Film verzichten. Dem Rest wünsche ich trotz allem viel Spaß beim gruseln.
  • Final Destination 5
    Nie war 3D tödlicher.
    Thriller, Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 23.01.2012
    Ich liebe diese Reihe und der 5. Teil ist richtig gut gelungen. Das einzige was mich gestört hat war die neue "regel" im Film. Im grunde war er allerdings wesentlich besser gelungen als der Vorgänger. Und am genialsten fand ich den Schluss^^ Ich hatte echt mit viel gerechnet, aber nicht mit DIESEM Ende.
    Und da viele hier meinten das die Story immer gleiche is: es is Final Destination. Die Vorahnungen und den Ablauf machen diese Reihe nunmal einzigartig^^ Würde man da was ändern, wärs das Gleiche als wenn man "alien" statt dem charakteristischen Alien plötzlich einen Dinosauerier nehmen würde^^. Ich für meinen Teil bin begeistert und echt froh das ich ihn mir auf DVD geholt hab. Für alle FD-Fans ein absolutes MUSS.
  • Die Fliege
    Der erste Alptraum einer neuen Generation.
    18+ Spielfilm, Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 17.12.2011
    Für 1986 einer der besten Horrorfilme. Ich konnte als Kind jeden Horrorfilm gucken den es gab (kein witz), aber bei der Fliege wars aus. Die Geburtsszene hat mir damals vorerst den Rest in Sachen Horrorfilme gegeben. Der erste Horrorfilm den ich seit her gesehen hab war Resident Evil. Da war ich dann im Kino und da hats so langsam wieder angefangen^^ Iwann hab ich mich dann getraut die Fliege noch mal zu sehen und ich muss sagen... ich finds immer noch genauso eklig wie damals aber genauso genial. nur hab ich heute keine Angst mehr davor xD Jeder der nen starken Magen hat sollte sich das unbedingt ansehen
  • Reeker
    Wenn du leben willst, darfst du den Tod nicht fürchten.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 20.11.2011
    Ich liebe diesen Film. Das erste Mal hab ich ihn im Fern gesehen und gesagt wow den muss ich haben^^ Auch wenn ich den Schluss erst dann richtig verstanden hab, als mein Freund mir den erklärt hat. Als er meinte die waren alle in ner Art Zwischenwelt, oder der Vorwelt des Todes, dann hats Klick gemacht.
    Jeder der bei diesem Film echtes Gruseln hatte, der wird sich nun vorm Zahnarzt noch mehr fürchten xD 1a Streifen, 5 Sterne von mir
  • Ring
    Bevor du stirbst, siehst du den Ring.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 04.10.2011
    ein echt genialer thriller der absolut nich auf blutige szenen angewiesen ist. *geisterfan* das mädchen aus dem brunnen is echt unheimlich und erinnert total an eine szene aus dem spiel "projekt zero 2" da ich von diesen games ohnehin be"geister"t bin, kann ich nur empfehlen diesen film zu gucken (und die games mal zu zocken, hat echt gruselfaktor xD)
  • The Eye
    Traue niemals Deinen Augen. Wer weiß, was sie Dir zeigen.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 04.10.2011
    Also ich bin ja eig. kein fan von japanischen filmen, aber diesen find ich absolut genial. wesentlich besser gelungen als die amerikanische kopie, die für mich schon einfach nur als kopie wirkt.
  • Die Passion Christi
    Drama, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 10.09.2011
    echt heftiger film, der den schmerz jesu wirklich darstellt. auch wenns zum teil doch etws übertrieben dargestellt wurde. jeder normale mensch wäre schon verblutet. meine mutter: "das is jesu, das is was andres" nun ich finde iwie das sie recht hatte. mir kamen echt die tränen als jesu gefoltert wurde. und ansonsten auch gut gemacht. der film is gibson gut gelungen
  • World Trade Center
    Eine wahre Geschichte über Mut und Überleben.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sira" am 10.09.2011
    Meine Mum hat ihn geguckt weil er im fern kam, ich hatte mich eig. drauf gefreut. leider hat mein freund angerufen, so hab ich nur anfang und ende mitgekriegt... zum glück. meine mum meinte er wäre echt nix gescheites und wir beide haben nahezu den selben geschmack. hab ihn von meiner liste genommen. allein der anfang war iwie ... langweilig. die reaktion der feuerwehrleute war ziemlich lasch dafür das es der schlimmste anschlag ever war. den film kann ich nich empfehlen. ich find man hätte es mehr ausweiten müssen und nicht nur auf die verschütteten begrenzen sollen. guckt euch lieber die dokus dazu an.^^