Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • The Fog - Nebel des Grauens
    Nachts kommt der Nebel... und er kommt nicht allein.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Albguerilla" am 09.08.2020
    Einer der besten John Carpenter Filme. Klassische Grusel-/Geistergeschichte, die vor allem durch Atmosphäre punktet. Wie der Nebel in Szene gesetzt wurde ist auch heute noch schlichtweg sensationell. Hat einige Momente, die fast vor Spannung bersten. Der Grusel wird wieder mal, Carpenter-typisch, von der passenden Filmmusik unterstützt, vielleicht sogar gesteigert. Als Halbwüchsiger hatte ich richtig Angst vor dem Film, hat mich aber damals schon total fasziniert.

    Finger weg vom Remake! Eines der schlechtesten überhaupt.
    Kenner greifen zu diesem Original.
    Ein Klassiker!
  • Velociraptor
    Noch einmal lieben!
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 09.08.2020
    Zieht sich wie Kaugummi in die Länge, ohne Höhen und Tiefen, mit sehr viel Dialog über alles und nichts ohne richtige Handlung.
    Technisch eine Katastrophe, sieht wie Amateur Film aus, nervige Szenen Sprünge, wackelige Aufnahmen- von Stabilizer hat man weder bei der Dreharbeiten noch bei der Bearbeitung irgendetwas gehört. Gesamte Bearbeitung im Studio mehr als fragwürdig- falls überhaupt vorhanden.
    Jeder Amateur schafft es besser als das.
  • The Gentlemen
    Kriminell. Aber mit Stil.
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kamikurt" am 09.08.2020
    Guy Ritchie is back! Wunderbar - schrullige Charaktere, liebevoll gezeichnet in allen Details, brilliante Schauspielkunst und ein abwechslungsreicher Plot. Was will man mehr. Hugh Grant als schmieriger Schnüffler - 1A. Colin Farell im Trainingsanzug nuschelnd die Welt rettend, super. Matthew McConaughey brilliert als Drogenboss - perfekt. Insgesamt eine Superbesetzung und ein Film, der viel Vergnügen macht. Elegante kleine Wendungen führen den Figuren oft vor, dass das Leben voller Überraschungen und Widrigkeiten steckt. Ich mochte Setting, Film, Kostüme - einfach alles. Wer kann schaut ihn im Original, die Dialoge verdienen es - deutsche Übersetzungen sind d aimmer etwas schwerfälliger. Wahrscheinlich ist es kein Streifen, der jedem gefällt - aber wenn man warm geworden ist und die Figuren mag ist es ein wunderbarer Abendfüller :)
  • Die Sehnsucht der Falter
    Jedes Mädchen hat sein Geheimnis.
    Fantasy, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "AllesGesehen" am 08.08.2020
    Hier wurde eine Ghost-Story mit Vampirelementen vermischt.
    Herausgekommen ist ein Film, bei dem man a) vergeblich nach den in der Inhaltsangabe versprochenen blutleeren Leichen sucht und b) man als Zuschauer nicht erfährt, was eigentlich die Motivation des geheimnisvollen Mädchens ist.
    Um der Sache auf die Sprünge zu helfen, bedient man sich eingangs der klassichen Literatur von Bram Stoker, damit man die Anspielungen in der Story dann auch findet.
    Und anders als in "Das Schweigen der Lämmer" wird die "Sehnsucht der Falter" nie wirklich offenbart.
    Man schaut den Film eigentlich nur deshalb bis zum Ende, weil man irgendwie doch noch auf das "Blut-Trinken" wartet.
    Vergeblich.
  • The Gentlemen
    Kriminell. Aber mit Stil.
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 08.08.2020
    Die Guy R. Filme, die ich gesehen habe, fand ich entweder stinklangweilig oder richtig gut.

    Sherlock Holmes, King Arthur und Aladin fand ich spitze, Codename Uncle dagegen stinklangweilig.

    Leider ist der Gentlemen Streifen hier nicht so mein Fall, aber ich kann auch verstehen, wenn man ihn mag. Derbe und witzige Sprüche, coole Darsteller und bisschen Krimi, bisschen Action bisschen Drogenkartell. Alles mit einem starken Hauch Tarantino versehen.

    Die Mischung passte bei mir leider nicht so.

    Für mich 3/4
  • Underwater
    Es ist erwacht - 7 Meilen unter der Meeresoberfläche ist etwas erwacht.
    Abenteuer, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 08.08.2020
    ...irgendwo eine Mischung zwischen "Alien", "The Abyss" und "Godzilla".

    .. nach ein paar Minuten geht's gleich mit Volldampf los... und endet ohne Luft zu holen 95 Minuten später...

    Auch wenn das Genre nicht neu erfunden wurde und der Streifen sich gerne etwas mehr Zeit hätte lassen sollen, trotzdem unterhaltsam und bis zum Schluss spannend.

    Wer Bock auf solch einen kleinen Horror Trip hat ist hier schon richtig.

    7 von 10 Punkten
  • Dead Water
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "CJsMovies" am 08.08.2020
    Langweilig inszeniertes Ränkespiel auf einer einsamen Jacht mitten im Ozean. Vorhersehbare Geschichte mit einer wirklich schlechten schauspielerischen Leistung. Dieser Stoff ist schon deutlich besser verfilmt worden. Mehr kann man dazu nicht sagen. Fazit: Dieses öde Machwerk muss man nicht gesehen haben.
  • Latte Igel und der magische Wasserstein
    Nach dem beliebten Kinderbuchklassiker von Sebastian Lybeck.
    Kids, Animation, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ThomasHardt" am 08.08.2020
    Ein gelungener Film, der die Bedeutung des Wassers für die Natur auch für kleine Kinder gut verdeutlicht. Die Dialoge und Figuren wurden liebevoll umgesetzt.
  • The Witch Next Door
    Das Grauen wartet nebenan.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 08.08.2020
    Nichts Neues aus der Hexenküche.
    Ein Teenager, der sich auf die Fährte setzt, eine unheimliches Wesen, dass in der Umgebung sein Unwesen treibt, finsteres Haus, dunkle Höhle.
    Nichts, was man in der oder ähnlicher Form nicht schon einmal gesehen hat.
    Aber hier muss ich bemerken, dass der Film sehr wertig wirkt. Die Schauspieler sind gut und die Synchro ist makellos.
    Unterhaltend ist das Ganze auch noch. Für einen netten Filmabend ist das Werk durchaus ansehbar.
  • Skandinavien von oben
    Norwegen - Finnland - Dänemark - Schweden - Lofoten und Island - Grönland
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Christian140787" am 08.08.2020
    Dänemark & Schweden
    Von oben leider wenig
    Mehr von unten, Schweinswale, Pferde, Kupferminen usw.
    Wenig Landschaft, viel menschliche Schicksale

    Kein Vergleich mit der Nordsee von oben
  • The Sisters Brothers
    Der Mensch lebt nicht vom Tod allein.
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "n3rdATw0rk" am 08.08.2020
    Ein extrem langweiliger und langatmiger Western; Kulisse, Kostüme und schauspielerische Leistung gut, Drehbuch und Inszenierung mies.
    Selbst wenn man sehr geringe Ansprüche an einen Western hat, wird man sich definitiv langweilen oder man hat komplette Geschmacksverkalkung.
    Aber ganz offensichtlich gefällt der Streifen dem einen oder anderen Kritiker sogar sehr gut, wie ich hier lesen muss.
  • Onward
    Keine halben Sachen - Dieser Roadtrip geht in die Hose!
    Animation, Fantasy, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Anmagor" am 08.08.2020
    Eine gute Mischung aus Spaß, Emotion und Abenteuer. Der Abspann ist recht lang, aber die etwa 90 Minuten Film sind fantasievoll, ohne Langeweile und mit einem guten Sinn für Atmosphäre und Details. Nicht nur was nettes für Kinder.

    Bezüglich der Figuren und der Handlung könnte man die ein oder andere berechtigte Frage einbringen: Warum ist der verunsicherte junge Mann keine junge Frau die mit ihrem großen Bruder das Abenteuer bestreitet? Hätte doch auch gut gepasst und würde das andere Geschlecht etwas mehr mit einbeziehen. Aber es ist auch nicht so einfach eine gute Handlung zu gestalten und bestimmt gibt es Gründe dafür, warum man sich so oder so entschieden hat. Am Ende ist etwas Gutes entstanden, was meinen Tag verbessert hat.