Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Jem`Hadar" aus

83 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Aviator
    Manche träumen von der Zukunft. Er macht sie.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 08.10.2005
    Aviator
    So richtige Lust diesen Film zu gucken hatte ich eigentlich nicht. Fakt ist aber, dieser Film ist meisterhaft inszeniert, auch wenn sicher nicht alle Aspekte des faszinierenden Lebens von Howard Hughes gezeigt wurden bzw. gezeigt werden konnten. Und man mag von Leo DiCaprio halten was man will, er ist einfach ein genialer Schauspieler und niemand hätte den genial, verrückten Hughes besser spielen können. Absolut Oscar-reif.
  • Crying Freeman
    Der Sohn des Drachen
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 08.10.2005
    Crying Freeman
    Christophe Gans versteht es meisterhaft, perfekte Action, eine ansprechende Handlung und überzeugende Darsteller zu kombinieren, so dass Crying Freeman auf jeden Fall in eine Liste der »musst du gesehen haben«-Filme gehört. Nur die Freigabe FSK 18 ist etwas übertrieben.
  • Kalender Girls
    Für einen guten Zweck lassen sie alle Hüllen fallen.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 05.09.2005
    Calendar Girls
    Ich gebe es offen zu. Zuerst dachte ich mir auch, warum soll ich einen Film über »alte« Frauen gucken. Man sollte diesem Film aber eine Chance geben. Helen Mirren ist wunderbar und für ihr Alter noch sehr anziehend. Der Film ist, wie so oft bei englischen Komödien, mit feinem Humor ausgestattet und die Tatsache, dass dieser Film auf einer wahren Begebenheit beruht, macht ihn nur faszinierender. Unbedingt anschauen.
  • Der Manchurian Kandidat
    Alles ist unter Kontrolle.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 05.09.2005
    Manchurian Candidate
    Dieser Film ist mal wieder etwas fürs Gehirn. Zum Anfang sehr verwirrend und macher fühlt sich vielleicht dadurch gelangweilt, aber man sollte auf gar keinen Fall abschalten, denn dieser Film entwickelt eine Spannung, die man nicht für möglich hält. Auch die starken Schauspieler, allen voran Denzel Washington, heben den Film aus dem gros der Einheit-Hollywood-Suppe heraus. In meinen Augen großes Kino.
  • God's Army
    Aufstand der Engel - Wenn im Himmel Krieg herrscht, bricht auf der Erde die Hölle los.
    Horror, 18+ Spielfilm, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 05.09.2005
    God´s Army
    Der Film ist gut inszeniert, die Schauspieler super, die Story interessant. Trotzdem konnte mich der Film nicht so recht begeistern. Es fehlten richtige Highlights. Allein Christopher Walken spielt so genial wie immer. Und das reicht schon aus, diesen Film zu gucken. Auch die Altersfreigabe ab 18 ist nicht mehr zeitgemäß angesichts solcher Filme wie Final Destination, Wrong Turn oder Shaun of the Dead, welche alle eine FSK 16 haben.
  • Ocean's Twelve
    Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 13.08.2005
    Ocean´s Twelve
    Zuerst: In welchem Film findet man so viele superbe Schauspieler auf einem Haufen? Eben. Alleine das macht den Film zu etwas besonderem. Außerdem ist der Film witzig, hat tolle Wendungen und den Schauspielern merkt man an, dass sie richtig Spaß an den Dreharbeiten hatten. Ocean´s Twelve ist nicht so brilliant wie Eleven aber auf jeden Fall genauso unterhaltsam.
  • Seabiscuit
    Mit dem Willen zum Erfolg.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 06.07.2005
    Seabiscuit
    Definitiv ein Film, den man auch mögen muss, wenn man keine Pferdeliebhaber ist. Er hat eine ansprechende Handlung, die sogar auf einer wahren Begebenheit beruht, ist mit Tobey Maguire, Jeff Bridges und Chris Cooper mit super Schauspielern besetzt und bietet das gewisse Maß an Spannung und Dramaturgie, die einen an den Fernseher gefesselt hält. Einziger Minuspunkt ist die Frisur von Tobey Maguire. Man kann sich wahrlich nícht vorstellen, dass dieser Mann Spiderman ist!!!
  • Blue Crush
    Drei Freundinnen. Eine Leidenschaft. Keine Limits.
    Action, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 06.07.2005
    Blue Crush
    Wer sich auf solche Filme einlässt, darf gewiss nicht viel Handlung mit Tiefe erwarten. So auch hier: Toll fotografierte Bilder vom Surfen, hübsche Frauen, eine kleine Liebesgeschichte und ein Wettkampf der für Spannung sorgen soll. Alles nett verpackt und schön anzuschauen.
  • Wrong Turn
    In diesem Wald sind sie die Jäger. Und du ihre Beute.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 06.07.2005
    Wrong Turn
    Absoluter Trash. Aber sehr gekonnter und unterhaltsamer Trash. Man langweilt sich keine Minute in diesem Film und genug Schock- und Ekelmomente hat er auch zu bieten. Und wie es sich für einen Horrorfilm gehört, hat auch dieser mit Eliza Dushku eine hübsche Hauptdarstellerin zu bieten.
  • Saw
    Wessen Blut wird fließen?
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 30.05.2005
    Saw
    Ein super Film. Was sich bei Sieben im Kopf abspielte, wird hier gezeigt. Dabei wird aber nicht einfach nur Wert auf möglichst viele blutige Szenen gesetzt (obwohl es reichlich davon gibt), sondern es gibt eine spannende Handlung mit super Schauspielern und überraschende Wendungen. Ein absoluter Kultfilm; schon jetzt. Allerdings: Wem Sieben zu düster war, sollte sich Saw erst gar nicht angucken.
  • The Village
    Das Dorf - Ihre friedlichen Tage sind gezählt.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 30.05.2005
    The Village
    Eines vorneweg: Man darf nicht erwarten, dass alle Filme von M. Night Shayamalan ein so geniales Ende haben wie The Sixth Sense. The Village ist ein klassisches Horrormärchen, das keine große Überraschung bereit hält, dafür jedoch mehrere kleine. Das ist durchaus spannend anzuschauen und, ohne schon zu viel zu verraten, die Szene im Wald ist schon sehr beklemmend inszeniert.
  • Ring
    Bevor du stirbst, siehst du den Ring.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Jem`Hadar" am 30.05.2005
    The Ring
    Was will man mehr. Ein wirklich gelungener Horrorfilm, der mit einfachen aber raffinierten Schockeffekten zu überzeugen weiß. Ebenso spannend ist die parallel laufende Detektivgeschichte, in der Naomi Watts versucht, die Herkunft des Videos zu ermitteln. Und zu guter Letzt sogar ein Ende, was einen schon auf einen zweiten Teil freuen lässt. Ich bin schon gespannt auf The Ring 2.