Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "eigenvalue" aus

331 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Felon
    Keine Regeln. Keine Hoffnung. Kein Entkommen.
    Drama, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 23.09.2009
    Positive Überraschung, Konzept mal etwas anders, Vielzahl beeindruckender Schauspieler, beängstigende Stimmung, gut eingefangen.
  • Mamma Mia!
    Der Film - Eine Hochzeit, die man nie vergisst!
    Komödie, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 20.09.2009
    Fröhlich trällert man sich durch den Film, Story nicht unbedingt übermäßig originell, aber hier naturgemäß auch eher Rahmenhandlung, um die verschiedenen Lied-Passagen zu verbinden. Wer die Gesangsteile ohnehin nicht mag, sollte jedoch Abstand halten. Prima Hauptdarstellerin für die Tochter.
  • Tödliche Magie
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 19.09.2009
    Zeitverschwendung, Schauspieler sind teilweise nett anzusehen, aber die Erwartungen bzgl. Zauber(tricks) werden völlig enttäuscht. Es geht um Houdinis Beziehungsleben und seine verstorbene Mutter, Magie ist eher im Hintergrund.
  • Chocolate
    ...süß und tödlich!
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 15.09.2009
    Knaller! Realistisch, nö! Trotzdem im Hinblick auf die Figuren, den Plot und die Kampfaction sehr beeindruckend. Zwischendurch noch eine Trick-Sequenz, ein sehr empfehlenswertes Gesamtpaket für alle, die sich für Kampf-Action begeistern können. Für das Genre ein überragender Plot. Größter Makel dürfte der deutsche Titel sein.
  • Cleaner
    Sein Geschäft ist der Tod.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 15.09.2009
    Bemerkenswerter, kleiner Film mit großen Schauspielern. Action eher nebensächlich, cleverer Plot, Genre Cop-Film. Zu klein für einen Klassiker, aber deutlich über dem Durchschnitt.
  • Sin City
    18+ Spielfilm, Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 06.09.2009
    Die erste echte Comic-Verfilmung, markige Sprüche, nahezu unverwundbare, heldenhafte Helden, diabolische Schurken. Gewalteinsatz an der oberen Grenze für Action-Filme, wird im Horror-Bereich aber locker überboten. Durch den Schwarzweiß-Einsatz (zwischendurch immer wieder auch farbige Elemente, z.B. grüne Augen oder rotes Kleid) eher künstlerisch als knallig dargestellt. Interessant!
  • Bangkok Dangerous
    18+ Spielfilm, Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 06.09.2009
    Professioneller Action-Knaller, trotz Cage schauspielerisch erträglich, gerade durch die etwas andere Love-Story. Die Handlung kommt ohne wirkliche Überraschungen aus, moralisch teilweise zweifelhaft, explizite Gewaltdarstellungen.
  • Fight Night
    Get Ready to Fight!
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 06.09.2009
    Frau als Hauptdarstellerin bzw. -kämpferin, ansonsten nicht übermäßig innovativ. Gerade der Anfang wirkt teilweise recht billig, dafür ist das letzte Drittel ziemlich gut. Wer Kampf-Filme mag, wird hier angemessen bedient, reizvolle Abwechslung. Gesehen haben muss man ihn jedoch nicht.
  • Cocaine Cowboys
    Die wahre Geschichte hinter Scarface und Miami Vice.
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 30.08.2009
    Man sollte sich bewusst sein, dass es sich um einen Dokumentarfilm mit zahlreichen Film-Schnippseln aus der damaligen Zeit handelt. Die Bildqualität ist naturgemäß daher ziemlich grottig. Die Interviews mit den damaligen Akteuren verhilft zu sehr realistischen Einblicken, darunter leidet aber bisweilen die Klarheit und die Rundheit der "Story". Einer Doku hätten sicherlich einige Schaubilder (Wer mit wem? Welche Umsätze, Verhaftungen, wie entwickelt?) nicht geschadet. Wer Wert auf die Interviews legt, wird gut bedient, die Faktensicht tritt dabei teilweise in den Hintergrund. Fokus liegt eher auf dem Life-Style der damaligen Zeit und den damit verbundenen Emotionen.
  • Eagle Eye
    Außer Kontrolle
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 30.08.2009
    Durchschnittlicher Action-Knaller ohne echte Höhepunkte. Man bemüht sich zwar um eine clevere Story, aber eigentlich sind sämtliche Aspekte schon mal anderweitig (besser/pointierter) präsentiert worden (2001, Staatsfeind Nr. 1, etc.).
  • Der Glücksbringer
    Wahre Liebe ist ein Segen und ein Fluch. Sie ist ein Segen. Er ist verflucht.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 21.08.2009
    Positive Überraschung, nette Lovestory mit leichten "Verrückt nach Mary"-Anleihen, zahlreiche andere, neue Aspekte. Die Fülle an Sex-Szenen mit der einen oder anderen nackten Dame sind Geschmackssache. 4 Sterne wegen der Leichtfüßigkeit der Inszenierung, ein fünfter Stern wäre im Anbetracht gelegentlicher Plattheiten aber übertrieben.
  • Der unglaubliche Hulk
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "eigenvalue" am 21.08.2009
    Schwache 3 Sterne, Action grundsätzlich gut, Sound stimmig und wuchtig, passend zum Genre. Computer-Grafik bzw. Hulk wirken teilweise sehr künstlich. Insgesamt zu viele Non-Action-Anteile für einen Action-Film. Es wird an den Figuren gearbeitet, wem das gefällt, der wird hier gut bedient, dem wird aber der reine Action-Gedanke geopfert.