Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "poetic" aus

80 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • 72 Stunden
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 17.06.2011
    Kann den anderen hier nur beipflichten.Grandios von der ersten bis zur letzten Minute.Nach Gladiator die Beste Rolle von Russel.Spannend und fesselnder Thriller.Auch wenn ich den Vorgänger Ohne Schuld schon vorher gesehen hatte.
  • Die Meute
    Gefangen. Gemästet. Geschlachtet.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 17.06.2011
    Horror aus Frankreich?Da müste jeder eigentlich sofort an High Tension,Inside,Martyrs und Frontiers denken.Ja die Horde vieleicht auch noch.Was für Perlen doch in diesem Land entstehen,und so hab ich mir mit einigen Erwartungen Die Meute angetan.Hmm also für eine Tv Produktion wäre es akzeptabel,aber nicht für eine Dvd die so angepriesen wurde.Sehr unausgereift gefilmt,Darsteller mässig,Gore ne nicht wirklich und Spannung hmmm wo war die?Nicht vorhanden.Eine wirkliche Enttäuschung.Aufgrund der Idee die nett ist gibt es gnädiger weise 2 Sterne.
  • Running Out of Time
    Schneller als der Tod - härter als das Gesetz.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 31.05.2011
    Der Godfather vieler Nachfolger.Ich blicke viele Jahre zurück.Ich sitze im Kino.Der Film beginnt mit einer sich ins Herz, und ins Ohr schleichenden Musik und ich bin mittendrin.Hier steht nicht die Action im Vordergrund sondern das Katz und Mausspiel der beiden Protagonisten.Grandios in Szene gesetzt bis zum dramatischen Finale wo einem eigentlich ein zum Schmunzeln zumute ist,aber dennoch ein Tränchen oder mehrere abverlangt werden.Lau und Andy sind einfach göttlich und haben mit Running out of Time ihre Meisterleistung vollbracht.Mr.To gibt natürlich dem Film den Flair den sonst kein anderer Regisseur erreichen könnte.Ein Meisterwerk.
  • Dickste Freunde
    Was man(n) nicht weiß...
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 31.05.2011
    Dickste Freunde-Dicke Enttäuschung.
    Kevin und Vince.Mein Gott was hätte das für eine Komödie werden können.Ne leider nicht.Kein Gag zündet und alles und alle wirken lustlos.Tja mehr gibt es leider auch nicht zu sagen.Grosses Potenzial wurde einfach in die Luft geblasen.2 Sterne nur Kevin und Vince zuliebe.
  • Devil
    Fahrstuhl zur Hölle.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 31.05.2011
    Dieser Film ist keineswegs Schrott.Vorhersehbar?Na klar es wissen immer alle vorher :) Der Film ist brilliant gemacht.Mit geringem Aufwand das maximum erreicht.Spannend,düster und mystisch.Gut gespielt und ein sehr starkes Finale.Eine echte Perle die ohne Splattern auskommt.Top.
  • Der unglaubliche Hulk
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 31.05.2011
    War und bin sehr angetan von dieser Comicverfilmung.Kein Tiefgang?Nur Action?Da haben wieder einige einen anderen Film gesehen als ich.Natürlich gibt es viel Action,aber auch sehr ruhige und dramatische Momente.Edward Norton ist perfekt.Eric Bana war auch sehr gut,aber das Gesamtprodukt ist im zweiten Hulk einfach viel stimmiger.Sah er in Ang Lee`s Werk noch aus wie Shrek auf Speed so wirkt er jetzt doch schon viel gewaltiger und härter.Schöne Musik die das ganze rund untermalt,und eine perfekt gewählte Cast.Für mich ganz klar eine der besten Comicverfilmungen bis dato.
  • Evil - Faustrecht
    Brich ihre Regeln, bevor sie dich brechen!
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 17.05.2011
    Ja da bin ich mir mit den anderen Kritikern einig.Habe den Film schon vor einigen Jahren gesehen,und war begeistert.Grandioses Kino packend und fesselnd erzählt.Ein wirklich grosser Fim.
  • Typhoon
    Rache ist eine Naturgewalt!
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 13.05.2011
    Billig???Ähmmm keine Ahnung was hier für ein Film gemeint ist aber sicher nicht dieser.Spitzenfilm mit grandiosen Darstellern.Alleine beim Showdown glänzt das Können der beiden in Hochform auf.Verzwickte Story die wieder einmal sehr geschickt mit den Emotionen der Zuschauer spielt.Wenn ein Film die Sympathie für den in " Schurken gewinnt,dann wird alles richtig gemacht.In Heat wuste man auch nicht wirklich wenn soll ich den nun die Daumen drücken.Obwohl der Auzgang ja eigentlich vorher meistens klar ist.Typhoon gehört auch zu dieser Sorte.Für mich glatte 5 Sterne und das nicht nur weil ich asiatische Filme mag.Top.
  • The Killer
    Action, 18+ Spielfilm, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 12.05.2011
    Oh je da hat aber einer überhaupt keine Ahnung.Das hier ist der Kultklassiker schlechthin.Der König und der Godfather des Heroic Bloodshed.Ein Meisterwerk das sogar heute noch fesselt.Natürlich ist die Action nicht realistisch.Das sollte sie auch hier nie sein.Man könnte sie eher als ein blutiges Ballet bezeichnen.Emotional ist der Film auch oberste Liga.Sehr pathetisch und melancholisch, jedoch mit dem genialen Soundtrack immer wieder genial.Woo und Chow haben hier Ihr Meisterwerk abgeliefert das nicht übertroffen werden kann.
  • The Tourist
    Traue niemals einer schönen Fremden.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 10.05.2011
    Sorry dann werde ich mal der Spielverderber sein.Ein tempoarmer und oberflächlicher Film der sich mehr damit beschäftigt die Darsteller gut aussehen zu lassen statt in der Geschichte zu punkten.Hochglanzoptik versucht hier Spannung und Story zu ersetzen.Johnny Deep ist wirklich ein guter Schauspieler,verschwendet hier jedoch sein Talent bzw. darf es nicht zeigen.Angelina wirkt wie immer künstlich und nervt einfach nur noch.Optisch gesehen wie gesagt 1A.Doch dafür kann ich nicht mehr als 2 Sterne geben.
  • The Man from Nowhere
    Nothing to lose, nothing to compromise
    18+ Spielfilm, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 10.05.2011
    Unglaublich!!!
    Ein Meisterwerk aus Korea.Korea ist definitiv in Sachen Film das stärkste fernöstliche Land,aber das hier hat selbst mich umgehauen.Ja richtig ein wenig Leon der Profi + 96 Hours + Mann unter Feuer.Jedoch hat The Man from Nowhere trotzdem seine ganz eigene Note.Sehr emotional und urplötzlich wieder enorm brutal.Grandiose Kameraführung,sehr gute Fights,toller Soundtrack und einen unglaublich guten Hauptdarsteller.Die Story ist nicht neu,aber die Umsetzung ist nun mal das A und O,und die ist atemberaubend.Ein Film wie er hätte besser nicht sein können.Im original einfach brilliant.Die deutsche Übersetzung geht jedoch auch völlig in ordnung.Für mich ein Highlight der letzten Jahre,und wirklich noch ein Tick besser als der grandiose 96 Hours und Mann unter Feuer.
  • Resident Evil 4 - Afterlife
    Action in einer neuen Dimension.
    Action, Science-Fiction, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "poetic" am 05.05.2011
    Während Teil 1 mit Spannung und Atmo punkten konnte,Teil 2 mit harten Goreszenen und perfekter Action,und Teil 3 immerhin noch eine düstere Endzeitstimmung aufkommen ließ,kann Teil 4 nur eines.Schlecht klauen.Bischen Matrix und Blade und dann durch den Mixer.Der Restabfall spiegelt dann den Film wieder.Einfallslos und ohne jegliche Atmo.Die Action liegt auf dem Durchschnittslevel und auch Mila wirkt sehr lustlos.Grosse Enttäuschung.