Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kritiken im Video on Demand

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Candy
    Reise der Engel
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 20.09.2020
    Kein absolut konsequenter Albtraum wie Requiem for a Dream, aber ein äußerst nahegehendes Drama. Absolut sehenswert.
  • Syriana
    Korruption ist alles.
    Drama, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 20.09.2020
    Klar, dass ein Film mit diesem Anspruch eigentlich nur „überladen“ wirken kann, trotzdem gelingt es Gaghan an diesem überdimensionalen Projekt keinesfalls zu scheitern, sondern einen spannenden Politthriller zu entwerfen, der nachdenklich macht.
  • The Jacket
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 20.09.2020
    Ja, so hätte Butterfly Effect sein sollen. Der Film hat mit Adrien Brody und Keira Knightley auf jeden Fall die besseren Hauptdarsteller zu bieten und ist vor allem noch etwas verworrener als Butterfly Effect.
    Vor allem das Ende überrascht, da man dies so in dieser Form hätte nicht erwarten können und dementsprechend konnte mich der Film von Anfang bis Ende einfach nur fesseln.
  • Der unsichtbare Dritte
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ROWWIT" am 20.09.2020
    Alred Hitchcock - dieser Name steht für Qualität. So ist auch dieser Film, der als Vorbild für alle modernen Action Thriller zu bezeichnen ist, ein wahres Meisterwerk. Allen voran der Charme des Hauptdarstellers Cary Grant, dessen Rolle diesen Charme perfekt zum Ausdruck bringt, ist beeindruckend. An seiner Seite versprüht Eva Maria Saint ähnlichen Charme, was zu einem genialen Paar führt. Dazu der Witz des Films und die Actionszenen, die wegweisend waren - jeder kennt sicherlich die Szene auf offenem Feld, in der Grant von einem Sprühflugzeug verfolgt wird. Ganz großes Kino.
  • The Gentlemen
    Kriminell. Aber mit Stil.
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "klaus968" am 19.09.2020
    Gut unterhaltend. Coole Sprüche und Klamotten. Nicht mehr, aber auch nicht weniger bietet der Film..
  • Hacksaw Ridge
    Die Entscheidung
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Torsten1968" am 18.09.2020
    Es ist immer schwer solch eine Thematik als "großartig" zu beschreiben. Ich frage mich wie der Film an mir vorbeigegangen sein kann. "Letters from Ivojima" war ja schon ein Meisterwerk. Aber Gibson setzt hier noch einen drauf. So zartfühlend und eindringlich "romantisch" die Geschichte beginnt umso eindringlicher und brutal endet sie. Was dieser Soldat geschafft hat ist wirklich unglaublich.

    Er ist einer der beeindruckendsten Filme die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Allein die filmische Aufarbeitung ist atemberaubend. Besonders auch der unglaublich schöne Soundtrack. Hier ist nix dazu "gespachtelt" oder irgendein Helden-Epos zu finden. Einfach nur die wahre Idiotie und der Wahnsinn die in Kriegen steckt. Wenn ich ein Kind mit 16 hätte, nixda! PG21 wäre angemessen. Die Kriegsszenen sind schwer erträglich weil man sich in die Figur hineinversetzt und mit ihr die ganze Zeit leidet. Wirklich ein Meisterwerk!!

    Darsteller 1+
    Storytelling 1+
    Musik 1+
    Bild (BD) 1+
    Ton (DTS Master HD) 1+

    Nochmals ein Danke an Mel Gibson!! GROSSARTIG!!
  • Bis dann, mein Sohn
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "elmar" am 18.09.2020
    Ein Film, der berührt, der lange nachwirkt. Die Handlung, nicht immer ganz leicht nachvollziehbar durch die häufig wechselnden Zeitebenen, erschließt sich erst nach und nach. Aber die Personen, obwohl doch in einem anderen Kulturkreis, sind alle sehr glaubhaft, authentisch. Die Einkindpolitik wird plötzlich fassbar, was sie für die einzelnen Menschen und Paare, aber auch für die vielen Einzelkinder bedeutete, wird plötzlich hautnah spürbar. Ebenso das Alltagsleben in China, oft voller Widersprüche, und trotz vieler scheinbarer kleiner Freiheiten ist da doch die Allmacht des Staates, die ständige Kontrolle, die Gefahr, denunziert und bestraft zu werden ... in einem wohl immer noch stärkeren Maße, als man es von der DDR her kannte. Es sind ganz normale einfache Menschen, die sich irgendwie über Wasser halten, in ihrem meist mühsamen Alltag, Freundschaften, die an Schuld und den Verhältnissen zerbrechen, Menschen, die an der eigenen Schuld leiden - aber auch großartige Momente des Vergessens und Vergebens. Empfehlenswert!
  • Romys Salon
    Nach dem Roman von Tamara Bos.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cinema33" am 17.09.2020
    Wer sich gedanklich schon einmal mit dem Thema Demenz befasst hat oder den "älteren Semestern" angehört, dem kann ich diesen Film nur wärmstens ans Herz legen. Die sehr positive VIDEOBUSTER-Handlungsbeschreibung trifft es gut: Im Film entsteht eine wunderbare Mischung aus eher lustigen Momenten und ergreifenden, nachdenklichen Szenen, die einen nicht mehr loslässt. Man ahnt, wie es ausgeht, folgt aber dennoch der im Grunde eher traurigen Ereignisfolge mit viel Freude und auch Spaß. Gute schauspielerische Leistungen runden das Bild ab . Nach dem Film war mir nach Lachen und Weinen gleichzeitig zumute - aber es blieb ein leichtes, positives Gefühl zurück. Besser und ermutigender kann man einen "Demenz-Film" denke ich nicht machen.
  • The Gentlemen
    Kriminell. Aber mit Stil.
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Rheingauer26" am 17.09.2020
    Es braucht ein wenig, um in die Story reinzufinden. Wer sich vom zugegebenem änfänglichen Dauergequasel von Hugh Grant nicht abschrecken läßt, wird im Verlaufe des Films mit coolen Wendungen und tollen Schauspielern belohnt. Trotz auffälliger Star-Dichte verderben hier nicht viele Köche den Brei, sondern geben hier eine gelungene Gangsterkomödie zum besten.
  • The Foreigner
    Rache ist manchmal die einzige Gerechtigkeit.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 16.09.2020
    Beginnend als eine „Ein Mann sieht Rot“- Geschichte, entwickelt sich eine mehr als doppelbödige wer betrügt wen, wann, wie Geschichte mit mehr als zwei Parteien rund um ein brisantes politisches Thema. Dazu zwei in Ehren gealterte Flmhelden - beide beeindruckend und überzeugend in Szene gesetzt. Jackie Chan in nie gekannter schauspielerischer Tiefe und ohne den bei ihm schon gewohnt-legendären Kampf-Humor (was sehr positiv ist, denn der wäre hier unangebracht)!
  • 00 Schneider - Jagd auf Nihil Baxter
    Verbrechen lohnt sich wieder.
    Komödie, Krimi, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 16.09.2020
    Kommissar Schneider, der bereits einen Auftritt im “Helge Schneider”-Film Texas hatte ist zurück. Jetzt mit seinem ersten eigenen Film, dabei aber nicht weniger schräg als im Film seines Gastauftritts. Die Story dreht sich um einem Mordfall und die Ermittlungen sind dabei Mittelpunkt des Films. Dabei erlebt der Zuschauer eine skurrile Szene nach der nächsten und man muss den Humor von Helge Schneider mögen um über die bizarren Dialogen lachen zu können. 00 Schneider – Jagd auf Nihil Baxter erreicht dabei nicht ganz die Klasse von Texas kann aber immer noch sehr gut unterhalten. [Sneakfilm.de]
  • The 12th Man
    Kampf ums Überleben - Nach einer wahren Begebenheit.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "leo369webde" am 14.09.2020
    Boah, durchatmen! Volle 5 Sterne für den Hauptdarsteller, Regie und Drehbuch. Manche Szenen waren schon extrem heftig. Achtung: bitte nicht mit einem 12-jähren anschauen, das wäre verantwortungslos und würde so manche schlaflose Nacht bereiten. 2 Stunden können ganz schön anstrengend sein beim Mitfiebern.