Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kritiken im Video on Demand

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Argo
    Der Film war gefälscht. Die Mission war echt.
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MarthaKeating" am 27.09.2021
    Ein super Film! Extrem spannend, sehr gute Darsteller. Eigentlich einer der besten Filme, die ich seit Jahren gesehen habe!
  • Growl
    Er riecht deine Angst.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Icke2000" am 24.09.2021
    Überraschend guter Film! Viele kleine Logiklöcher, dennoch sehr sehenswert und unterhaltsam. Die (mir unbekannten) Darsteller machen ihren Job wirklich gut, der Hund verhält sich relativ glaubhaft und wirkt bedrohlich genug, ohne übertrieben dargestellt zu sein. Kurz und knackig, eher 3,5 als 4 Sterne, aber mehr als verdient!
  • Der Kompass Gottes
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Bea2018" am 24.09.2021
    sehr christlicher frommer Film mit einem schönen Happy-End.
    Etwas fürs Herz.
    Etwas lieblos synchronisert.
  • 303
    Deutscher Film, Drama, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 24.09.2021
    Ein etwas anderes Roadmovie. 303 ist (abgesehen vom Finale) nicht nur weitgehend unvorhersehbar, sondern gar ein wenig mehr als intellektuell. Zudem wurden die verschiedenen Reiselandschaften überaus ordentlich in Szene gesetzt. Die beiden Hauptdarsteller brillieren und das titelgebende Vehikel ist doch überraschenderweise irgendwie ziemlich cool. 303 ist nicht nur für einen deutschen Spielfilm überdurchschnittlich. 3,80 Mercedes-Sterne auf den Weg nach Portugal.
  • Jim Knopf und die Wilde 13
    Fantasy, Abenteuer, Kids, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmsterne" am 24.09.2021
    Der Film ist sehr farbenfroh und abwechselungsreich. Für Kinder ganz wunderbar geeignet und auch Erwachsene werden von diesem Abenteurfilm begeistert sein, wenn sie FSK 0 bedenken.
  • Wonder Woman 1984
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Byte400" am 23.09.2021
    Am Anfang wird find ich übertrieben der Rückblick wegen der 100% Frauenquote. Es sind aber gute Stunts dabei, das beruhigt.
    Dann endlich 1984. Die Sychro finde ich vom Ton her nicht so passend zur schauspielerischen Fähigkeit.
    Eine Action Szene als Einführung des Charakters und eine weitere, die den Film bestimmt, mit Witz.
    Nur die teils brachiale Orchestermusik und die Menschenmassen, die Uh und Ah schreinen wirken
    übertrieben.
    Dann folgt die Einführung der Arbeitskollegin der Diana, bei dem man schon ahnt, dass die Frau
    noch eine Rolle spielen wird. Man weiss aber nicht was für eine. Aschenputtel?
    "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty" lässt grüßen.
    An dieser Stelle beginnen die Schlüsselszenen und man ahnt worum es geht;
    man kann aber die Story in keinem Fall erahnen. Und das macht den Film ganz spannend.
    Action, Witz, etwas Herzschmerz, etwas Mysteriöses, was in die Szenen mündet am Ende des zweiten Drittels, die man
    vielleicht schon aus dem Trailer kennt. Auch eine Variante, die nicht am Anfang zu verballern.
    Nach dem Abspann bei 2h25min18s bis 2h26m09s ist noch ein outtake oder sowas, aber englisch oder
    deutsch hört man nichts.
    Alles in allem nett anzusehen und ganz gute Unterhaltung mit Anklänge an eine fliegende Superwoman.
    Aber keine Captain Marvel. Zum Glück kein Tribute Anklang. Zufriedenes Popcornkino mit Nachdenkeffekt.
  • It Comes at Night
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 23.09.2021
    Fesselnd. Ganz nach meinem Geschmack.

    Der Titel ist natürlich völliger Blödsinn und weist in die falsche Richtung. Das, lieber Zombiefilm-Freak, solltest Du vorher wissen. Das ist aber auch schon alles, was man Negatives über den Film sagen kann.

    Ruhiger, aber knallharter Film, der kompromisslos die Geschichte und die daraus entstehenden Konsequenzen bis zum Ende ausführt.

    Sehr gute Schauspieler, die die Frage des Überlebens in einer lebensfeindlichen Welt, die kein Vertrauen zulässt, durchdeklinieren. Wenig explizite bzw. sensationsheischende Gewalt, dafür umso mehr Spannung. Große Erklärungen werden nicht geliefert, da die wichtigsten Informationen ausreichend geliefert werden. Hier geht es vor allem um die Beziehung der Menschen zueinander und deren Persönlichkeit bzw. Reaktionen in akuten Krisen.

    Saugut.
  • Ashfall
    Sie haben nur eine Chance, um die ganze Nation zu retten.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "trxvwi4z" am 23.09.2021
    In den Südkoreanischen Filme wird einfach an nichts gespart. Weder an Knallbumm,
    noch an Herzschmerz und Unlogik und schon garnicht an Action.
    Ich genieße die Streifen einfach.
  • The Marksman - Der Scharfschütze
    Nach Helden fragt niemand.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ThomasKnackstedt" am 22.09.2021
    Einer gegen Alle!

    Wer könnte so etwas besser spielen als Liam Neeson? Im Moment vermutlich niemand. Auch eine simple Story, vorhersehbar und ohne große Überraschungen, wird durch Neesons Präsenz extrem aufgewertet. Bei -The Marksman- ist genau das der Fall.

    Der ehemalige US-Marine Jim(Liam Neeson) lebt auf seiner kleinen Farm an der mexikanischen Grenze. Seine Frau ist verstorben, die Farm steht kurz vor der Versteigerung. Eigentlich kann es nicht schlimmer kommen, doch dann liest Jim die Flüchtlinge Rosa(Teresa Ruiz) und ihren kleinen Sohn Miguel(Jacob Perez) auf. Die werden von der mexikanischen Drogenmafia gejagt. Es beginnt eine Jagd durch die Staaten, die Jim eigentlich nur verlieren kann; eigentlich…

    Klar, Liam Neeson ist schon ziemlich auf die Rolle des einsamen Rächers festgelegt. Aber hier und da(zum Beispiel im Streifen -Made in Italy-) kann Neeson auch zeigen, dass er alle Rollen auf Tasche hat. In -The Marksman- ist er halt wieder der Typ, der ganz allein für Gerechtigkeit sorgt. Und das macht er, wie immer, fantastisch.
  • Conjuring 3
    Im Bann des Teufels
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Wernerbros" am 21.09.2021
    Conruing - im Bann des Teufels ist für mich immer noch sehr sehenswert, wobei ich zugeben muss, dass die ersten beiden Teile um einiges aufregender und auch gruseliger waren.
    (Nachdem ich mir abends Teil 2 angeschaut hatte, habe ich Abends nichts mehr ohne Festbeleuchtung gemacht!)

    Teil 3 geht in eine andere Richtung und wirkt eher wie ein übernatürlicher Krimi.
    Das ganze ist nach wie vor spannend inszeniert und die Warren's sind immer noch ein tolles Leinwand Duo. Auch wenn sie hier mehr ermitteln, als einen Dämon zu bekämpfen.

    Für mich eine gute 2+
  • Die BMX Bande
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 21.09.2021
    Ich finde der Film hat sich seinen Kult-Charakter echt verdient, die BluRay bietet ein wunderbares Bild. Der Film an sich macht echt gute Laune, hab gar nicht so viel erwartet und war echt sehr positiv überrascht, auch das Brian Trenchard-Smith Ender der 70er, Anfang der 80er ein paar starke Filme gemacht hat. Vielleicht bin ich zu kindisch, aber hatte als Erwachsener auch meinen Spaß und finde der hat das Zeug echt zeitlos zu werden, außerdem mag ich den coolen 80er Soundtrack des Films.....wenn man den Film nicht ganz so ernstnimmt und auf eine temporeiche Story ohne Knalleffekte steht, dann ist man hier nicht so verkehrt. Wichtig ist aber die HD-Qualität, das lässt den Film in neuem, alten Glanz erstrahlen. Ich gebe zwei Daumen hoch, two thumbs up, für den kurzweiligen Spaß.
  • Willkommen in der Nachbarschaft
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Byte400" am 20.09.2021
    Ich mag die Franzosen irgendwie. Also den Akzent und die Sprache, wenn sie deutsch reden.
    Die Banlieues sind nicht so das Problem. Gespielt wird mit viel Herz und Witz.
    Nichts zu verzollen oder die Sch'tis als Schauspieler sind ähnlich.
    Passende Charaktere und gute Klischeeauswahl.
    Empfehlung für ein verregnetes Wochenende.