Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kritiken im Video on Demand

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • They Want Me Dead
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "AlDiego" am 13.06.2021
    Ein sehr erfrischender und spannender Thriller in diesen CoronaZeiten. Ich bin zwar kein großer Fan von Angela Jolie aber hier spielt Sie souverän Ihre Rolle, man fühlt richtig mit Ihr. Und daher gibt es vier feurige Sterne für den tolllen actionreichen Film.
  • The United States vs. Billie Holiday
    Ihre Stimme wird nicht schweigen.
    Drama, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ThomasKnackstedt" am 13.06.2021
    Eine Liebe, die nicht erwidert wird…

    Billie Holiday(Andra Day) meint damit die Drogen, doch der Agent Fletcher(Trevante Rhodes) fühlt genau so für seine Liebe zu Billie. Es ist schon verrückt; wir kennen diese Story aus Dutzenden von Autobiografien großer Künstlerinnen und Künstler und doch sind wir jedes Mal verwundert, wie man im ganz großen Rampenlicht in diese finstere Dunkelheit geraten kann. Amy Winehouse, Whitney Houston und viele andere haben den Kampf verloren. Doch Billie Holiday kämpfte nicht nur gegen die Droge, sondern war zudem noch in einer Zeit gefangen, die ihr keine Chance gab, gegen das Establishment zu „gewinnen.“

    Mit ihrem Song -Strange Fruit- bringt Billie Holiday die Behörden gegen sich auf. Der Leiter des Drogendezernats, Anslinger(Garrett Hedlund) will sie hinter Gittern sehen, egal zu welchem Preis. Er setzt den schwarzen Ermittler Fletcher auf Billie an. Der macht zunächst, was er soll, dann verliebt er sich in Billie. Doch Fletcher kann weder Billies Drogensucht noch die Ungerechtigkeit des Systems abwenden.

    Bis auf ein kleines Manko hat mir das sehr gut gefallen. In der ersten Hälfte wirkt die Erzählweise von Lee Daniels episodenhaft und manchmal ein wenig sprunghaft. Das war es dann aber auch schon. Der Film ist großes Kino mit perfekten Darstellern. Mittendrin die Musik der großen Billie Holiday und ein Schicksal, das so traurig wie unvermeidbar war. Die Story wird dabei sehr authentisch und emotional rübergebracht.
  • Unhinged - Außer Kontrolle
    Er kann jedem passieren.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "videogrande" am 13.06.2021
    Nach diesem Film werden Sie sicherlich die ersten paar Tage keinen mehr anhupen. Die Geschichte ist nicht neu: Psycho verfolgt jemanden mit dem Auto. Der Klassiker, der natürlich auch in diesem Fall nicht erreicht wird, ist "Duell" von Steven Spielberg, der auf psychologischen Suspense-Thrill setzt. "Unhinged" ist da völlig anders und mag deshalb die negativen Kritiken heraufbeschwören. Von einem Thriller kann hier keine Rede mehr sein, denn hier steht relativ pausenlose Action und brutale Gewalt im Mittelpunkt. Somit ist "Unhinged" eher ein Reißer mit üblichen (verzeihbaren) Logikfehlern nach typischer Hollywoodmanier, bei dem es kracht und rummst. Das spiegelt sich leider auch im deutschen Ton wider, denn der Dialog ist leise, doch Musik und dröhnende Motoren lassen einem das Trommelfell platzen. Was aus "unserem" Gladiator Mr. Crowe wurde ist zwar erschreckend, aber er gibt den Bösewicht recht überzeugend. "Unhinged" ist ohne Frage spannend und temporeich. Er fesselt seine Zuschauer und unterhält im Grunde hervorragend, wenn man eben hinnimmt, dass er weniger intelligent als brachial und ungehobelt ist. Aber eine realistische Psychostudie hab ich auch nicht erwartet. Fazit: Temporeicher Actionthriller, der zwar oberflächlich bleibt und etwas überzogen ist, aber sein Unterhaltungsziel absolut nicht verfehlt.
  • Blackbird
    Eine Familiengeschichte
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 13.06.2021
    Wer lässt sich so eine großartige Geschichte einfallen? Wäre es schön, wenn es so sein könnte! Es ist eine Entscheidung, die jeder nur für sich treffen kann und in der Realität aber eigentlich immer alleine damit da steht, weil das Verständnis einfach nicht da ist und auch nicht erwartet werden kann. Dazu ist unsere Gesellschaft nicht bereit. Man wird sich nach dem Film fragen müssen: wäre es so nicht viel schöner, verständnisvoller, liebevoller statt alleine gelassen?
    Wer immer sich mit dem Thema Krankheit und Tod und freier Willensentscheidung auseinandersetzt, auseinandersetzen muss -ob für sich oder seine Lieben- der „muss“ zwei Dinge sehen. Diesen Film und das Fernsehspiel „Gott“ von Ferdinand von Schirach. Das ist kein Plädoyer für den Suizid. Es ist die Verteidigung des freien Willens - hier mit allen Zweifeln und Wendungen sehr schön in Szene gesetzt. Kein leichter Filmabend, aber ein wichtiger und hoffentlich: nachdenklicher!
  • Unter Kontrolle
    18+ Spielfilm, Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JrsscWrldrls" am 13.06.2021
    Bin begeistert. Weit weg vom Mainstream.

    Man merkt deutlich den Einfluss des werten Herrn Papa.

    Sehr düsterer atmosphärisch dichter Film, bei dem man auf jedes Wort hören muss und jede Handlung genau beobachten muss. Nahezu jeder scheint innerlich verfault und krank zu sein. Nahezu niemand Die zentralen Charaktere spielen ihre Rolle sehr überzeugend und die Geschichte ist schon ... ungewöhnlich und gewiss nichts für schwache Nerven. Und sie ist vor allem nicht geradlinig erzählt, was dem Spannungsbogen wirklich gut tut.

    Der Streifen ist handwerklich sehr gut gemacht und ungewöhnlich konzipiert. Alles andere als Hochglanz, nein, richtig authentisch dreckig, mit vielen Unschärfen und merkwürdigen Winkeln und Perspektiven, was mir persönlich, wenn es gut gemacht ist, gut reingeht. Kameraführung und Bilder sind erfrischend eigenwillig und innovativ. Die Brutalität ist zum Teil heftig, aber wohldosiert. Es werden zuverlässig alle wichtigen Andeutungen, die während des Films gemacht werden, aufgelöst. Was mir dabei am besten gefallen hat, immer wieder nur nebenbei.

    Den Film muss man sich erarbeiten und dranbleiben. Aus meiner Sicht: lohnt sich (falls es nicht schon vorher ziemlich offensichtlich war ;-))
  • Zack Snyder's Justice League
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "AceWab" am 13.06.2021
    Das Original-Film eine Vollkatastrophe (wie es hier andere schreiben) würde ich nennen.

    Die Version hier geht mehr in die Tiefe.

    Vieles, was im Original leider entfernt wurde, wird hier endlich gezeigt. Man hat mehr zusammenhänge und verstehe einige Szenen aus der Original Fassung endlich besser.

    Ich bin gespannt, ob es erneut einen Snyder Cut der Fortsetzung(en) in Zukunft geben wird. Parallel-Universen sind ja typisch Flash ;-) Möglich wäre also alles.

    Diese Fassung habe ich auf jeden Fall gerne gesehen. Wie auch die erste Kinofassung.

    Und auch wird Berry Allen deutlich mehr Handlung gegeben. Bis auf einem kleinen Stromschlag, hat er ja in der ersten Fassung nicht wirklich viel zur Handlung beigetragen.

    Richtigen DC-Fans würde ich die Fassung auf jeden Fall weiter empfehlen. Allen anderen dürfte aber die Kinofassung reichen.

    Und allgemein finde ich, dass Filme gerne immer so lang sein könnten. Heimkino erlaubt ja auch mal einen Tag Pause :-)

    Technik:
    Mir störte aber eines: 4:3
    Warum der Film 4:3 ist verstehe ich zwar. Doch trotzdem ist das nicht einzusehen, sich so was noch antun zu müssen. Ich schaue Filme gerne auch mal auf einen Ultra-Wide-Schirm. 4:3 ist da eine absolute Zumutung ;-)
    Was mir aber auch nicht so gefiel: Der Film musste ja wegen IMAX unbedingt 4:3 sein. Doch das Bildformat war trotzdem 16:9. Ich erinnere mich, dass es auch mal ein 4-3-DVD-Format gab. Das hätte die Qualität der DVD-Version des Films auch etwas verbessert.
  • Höre die Stille
    Der Schrecken des Krieges - Nach einer wahren Erzählung.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Odiaxere" am 11.06.2021
    Ein weiteres Zeugnis wohin Hass, Verblendung, Selbstgefälligkeit, Verdummung, Überheblichkeit, Fanatismus, blinder Gehorsam führt. Ein Film der nachwirkt und zum nachdenken anregen sollte bei vielen die noch heute und wieder in diese Richtung laufen, die dumm Parolenklopfern hinterher rennen.
  • Boss Level
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Giacomo001" am 10.06.2021
    Das schlechteste vorab: die Synchron Stimme von Mel Gibson macht jede Szene mit ihm kaputt.

    Ich habe immer wieder gedacht, ich bin im Film von Deadpool....gleiche Sprüche, gleiche s Gemetzel, gleicher Ablauf...
    Der Hauptdarsteller ist nicht ganz so überzeugend, wie auch einige Passagen im Film, aber dennoch ein Film mit Witz, Spannung und Action.
    Das Ende war ein wenig abrupt. Ich hätte mir da ein wenig mehr gewünscht.

    Der Film ist auf jedenfall sehenswert und zu empfehlen.
  • Guns Akimbo
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "emale" am 10.06.2021
    Überdrehter Actionspaß mit einer Prise Gesellschaftskritik.
    Bei einem Film mit Daniel Radcliffe kann man inzwischen eigentlich nichts mehr falsch machen.
  • Yes, God, Yes
    Böse Mädchen beichten nicht.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "trxvwi4z" am 09.06.2021
    Es ist hart ein "gottgefälliges Leben" zu führen, aber in Amerika ist es besonders brutal. Ich hab mich köstlich amüsiert, weil die Hauptdarstellerin bringt es super rüber.
  • Die göttliche Ordnung
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 09.06.2021
    Wahlrecht und Mitbestimmung von Frauen ist das normalste auf der Welt, nur nicht in einem Land mitten in Europa noch vor ein paar Jahrzehnten. Nora lebt ein zufriedenes Leben als Hausfrau in einem kleinen Dorf in der Schweiz. Ihr Mann verdient das Geld und Nora kümmert sich um alle Familienmitglieder, wie es schon seit Jahrhunderten gelebt wird. Als sie selber einen Job suchen will, stößt sie an die Systemgrenzen. Sie gründet lokal eine kleine Bewegung für die Rechte der Frauen in der Schweiz. Damit beginnt der Ärger, den die Männer nehmen das nicht so hin. Liebevolle und urige Charaktere machen den Streifen zu einen kleinen Juwel. Von mir eine klare Empfehlung bei 4 Sternen!
  • Another WolfCop
    Fortsetzungen sind eine Krankheit. Hier kommt die Heilung.
    Horror, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NormanZ" am 09.06.2021
    Ein grandios blutiges Spektakel, völlig überzogen und total witzig, fand ihn sogar besser als Teil 1.....Geheimtipp