Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Grebenstein" aus

13 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Trade
    Willkommen in Amerika.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 29.07.2008
    In welcher Welt leben wir eigentlich????
    Wer mal etwas zum Nachdenken sehen will ist hier richtig.
    Sehr gut gespielt und mit sehr harten Emotionen.
    Unbedingt ansehen.
  • Die Vorahnung
    Kannst du dein Schicksal ändern?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 21.05.2008
    Schön gemachter Film. Für Fans von Sandra Bullock unbedingt zu empfehlen. Aus der Story hätte man durch ein etwas mutigeres Ende aber sicher mehr rausholen können. Die Verbeugung vor dem Mainstreampublikum war wohl wichtiger.
  • Dead Girl
    Ein Leben endet. Sieben andere beginnen.
    Drama, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 03.04.2008
    Sehr beeindruckender Film mit sehr guten Schauspielern. Portrait einer eigentlich kaputten Gesellschaft anhand eines Einzelschicksals, das Episodenhaft aus der Sicht der Beteiligten in diversen Rückblenden gezeigt wird. Düster und visionär, erinnert etwas an David Lynch Mullholland Drive oder auch 11:14. Als Popkornfilm völlig unbrauchbar für Cineasten aber sehr zu empfehlen.
  • Frühling, Sommer, Herbst, Winter... und Frühling
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 01.04.2008
    Ein sehr schöner Film mit perfekt komponierten Bildern. Faszinierend wie man mit so wenig Worten solch eine Geschichte erzählen kann. Wer ruhige Filme mag ist hier richtig.
  • Königreich Arktis
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 01.04.2008
    Die Bilder sind durchweg gut, allerdings der Kommentar ist eine einzige Katastrophe.
    In der Arktis gilt nun mal das "Survival of the fittest" Da hat ein Kuscheltier a la Knut nun mal keinen Platz. Von National Geographic hätte ich deutlich mehr erwartet.
  • Sterben für Anfänger
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 29.02.2008
    Nur etwas für Freunde des "Britischen Humors" Eine groteske Story mit zum Teil unerträglich vulgärer Gossensprache. Wem es gefällt.... Für mich eine der ganz großen Entäuschungen in diesem Jahr.
  • Three Burials
    Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 31.01.2008
    Ein sehr gut gemachter ruhiger Film der zum Nachdenken anregt.
    Für Freunde abseits des Mainstreams unbedingt ansehen.
  • Beim ersten Mal
    Ein One-Night-Stand mit Folgen.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 30.01.2008
    Einer der schlechtesten Filme der letzten Zeit. Leider bin ich auf gute Kritiken aus diversen Zeitschriften reingefallen. Derbe Zoten und eine unerträglich vulgäre Sprache. Nur mit einer Vorliebe für amerikanischen Humor zu ertragen.
  • Iris
    Leben war ihre größte Begabung.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 07.06.2007
    Ein grandioser Film über ein trauriges Thema. Schauspielerische Leistungen auf Weltniveau. Schade das J. Dench der Oscar zugunsten von Halle Barry in Monster Ball verwehrt wurde.
    Unbedingt ansehen.
  • Oldboy
    15 Jahre eingesperrt. 5 Tage Zeit für Rache. Einer von uns muss sterben.
    Drama, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 27.04.2005
    Grandioses Kino, grandiose Darsteller, unbedingt ansehen.
    Man sollte aber nicht zu zart besaitet sein.
  • Norah Jones and the Handsome Band
    Live 2004
    Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 18.01.2005
    Die Musik ist sehr gut und der Auftritt von N.J. besser als auf der ersten DVD. Was die Bildqualität angeht ist es eine der schlechtesten Musik DVDs die ich je gesehen habe. Über weite Strecken unscharf und verwackelt. Zum Vergleich sollt sich der Kameramann mal die Corrs Unplugged DVD ansehen.
  • Das Leben des David Gale
    Es gibt keine Zweifel an dem Verbrechen. Aber an der Wahrheit.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Grebenstein" am 02.12.2003
    Ein herausragender Film mit einem brillianten Kevin Spacey und einer überraschend guten Kate Winslet. Ein Film zum nachdenken und einem sehr beeindruckenden Ende. Unbedingt ansehen.