Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "filmschlumpf" aus

125 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Hostage - Entführt
    Wie weit würdest du gehen, um deine Familie zu retten?
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 29.04.2006
    AUFREGEND
    Aufregender Action-Thriller, der bei hohem Tempo bis zur letzten Minute Höchstspannung bietet.
  • Fever Pitch - Ein Mann für eine Saison
    Mr. Right - zur falschen Zeit.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 23.04.2006
    LIEBENSWERT
    Liebenswert gespielte und erzählte Romanze, in der die Farrelly-Brüder glücklicherweise völlig auf ihren sonst üblichen Holzhammer-Humor verzichten.
  • Open Water
    Basierend auf einer wahren Begebenheit.
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 12.04.2006
    SPANNENDER NERVENKITZEL
    Mit einfachsten Mitteln erzeugt der Film nicht nur spannenden Nervenkitzel, sondern auch eine beklemmende Atmosphäre unsichtbarer Bedrohung.
  • Voll gepunktet
    Wie kann man den Test bestehen? Man versucht, ihn zu stehlen!
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 06.04.2006
    ALTBEKANNTES
    Nichts, was man nicht schon ähnlich gesehen hätte. Manchmal besser, oftmals aber auch wesentlich schlechter. Sicherlich kein Meilenstein, bleibt der Film aber doch bis zum Schluß einigermaßen unterhaltsam. Das ist doch schon was.
  • Verflucht
    Was dich nicht tötet, härtet ab.
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 02.04.2006
    AUSGELUTSCHTE KLISCHEES
    Unausgegorener Horror-Müll, der kein noch so ausgelutschtes Klischee ausläßt.
  • Be Cool
    Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 29.03.2006
    RECHT ERTRÄGLICH
    Dank guter Besetzung ist diese komödiantische Nummernrevue recht erträglich, läßt aber trotz vieler schräger Figuren satirische Schärfe vermissen. Der Vorgänger » Schnappt Shorty » war eine Klasse besser.
  • Elizabethtown
    Das Leben ist voller Überraschungen.
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 20.03.2006
    VERHOBEN
    Cameron Crowe ist sicherlich ein Meister seines Fachs, aber hier hat er sich trotz aller guten Absichten verhoben. Die Figuren sind derart verschroben, das es dem Zuschauer schwerfällt mit ihnen zu fühlen. Kirsten Dunst und Orlando Bloom geben ihr Bestes, kämpfen aber gegen eine Geschichte an, die nur selten eine klare Linie erkennen läßt. In manchen Szenen allerdings erahnt man, wie gut der Film hätte werden können. Schade...
  • Head in the Clouds - Mit dem Kopf in den Wolken
    Die Spiele der Frauen - Was ist stärker, das Schicksal oder die Liebe?
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 08.03.2006
    Großartige Charlize Theron
    Das aufwändig ausgestattete Liebes-Drama ist leider stellenweise etwas behäbig erzählt, überzeugt insgesamt gesehen aber doch als intensives Gefühlskino - nicht zuletzt ein Verdienst der großartigen Charlize Theron.
  • Lieber Frankie
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 27.02.2006
    WARMHERZIG
    Nach etwas langatmigen Start entwickelt sich die Geschichte zu einem warmherzigen, aber nie kitschigen Drama.
  • After the Sunset
    Wer könnte da widerstehen?
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 15.02.2006
    EXOTISCH BEBILDERTE NICHTIGKEIT
    Diese exotisch bebilderte Nichtigkeit kommt nie wirklich in Fahrt, lahmt sich stockend einem aufgesetzt überraschend wirkenden Ende entgegen. Mit Brosnan, Harrelson und Hayek verfügt der Film über eine bessere Besetzung, als die dünne Geschichte eigentlich verdient hat.
  • Darf ich bitten?
    Das Glück ist nur einen Schritt entfernt.
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 04.02.2006
    UNBESCHWERT-ROMANTISCH
    Ein unbeschwertes Kino-Vergnügen mit witzigen Nebenfiguren und romantischen Tanzeinlagen. Nicht übermäßig anspruchsvoll, aber als Gute-Laune-Unterhaltung liegt der Film voll im Soll.
  • Das Mädchen mit dem Perlenohrring
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 27.01.2006
    SEHR FREIE ROMANVERFILMUNG
    Wer die Romanvorlage kennt, wird sich mit der Verfilmung schwer tun, da doch einiges stark verändert wurde. Sehenswert ist der Film eigentlich nur dank der Besetzung. Neben dem gewohnt soliden Colin Firth überzeugt besonders Scarlett Johansson, die einmal mehr beweist, daß sie zweifellos zu den besten Darstellerinnen ihrer Generation zählt.