Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Veda" aus

54 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Wenn Liebe so einfach wäre
    Trennung... mit Nachspiel.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 01.06.2010
    Ich hatte während des ganzen Films ein Grinsen im Gesicht, und es ist wirklich nicht leicht mich zu unterhalten oder aufzuheitern. M. Streep ist und bleibt eben eine ganz Große, und A. Baldwin, nun ja, kommt drauf an mit wen er spielt und genau das hat hier wunderbar gepasst. Genau wie das Leben spielt, ein Holly Film ohne kitschiges Happy End, von mir aus bitte mehr solche Filme. Psst...hab ihn gleich 2 Mal hintereinander geschaut...wie dekadent =o)Hier sind noch mehr Sterne **********, so!
  • Sherlock Holmes
    Nichts entgeht ihnen.
    Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 01.06.2010
    Absolut enttäuschend fand ich die schauspielerischen Leistungen von Downey und Law, gekünstelter geht nicht. Das ganze Brimborium mit Special Effects und Computer erzeugtem Lokal Collorit war einfach zu steril, der Film war mehr tot als lebendig, die Acts erinnern an Possenspiele auf einer Laien Theater Bühne, 1 Stern ist da echt schon zuviel. Fazit Guy Ritchie ist ein Mittelklasse Regisseur. Zum bröckeln auch die Anspielung auf den Größenwahn des Nationalsozialismus, was sich eindeurtig im Outfit und am Auftreten des Bösewichts Lord Black widerspiegelt.Geschichtlich geshen hatte im Laufe der Menschheitsgeschichte jede Nation ihren Hitler,langsam wirds echt öde.
  • Wüstenblume
    Ihre Geschichte hat Millionen bewegt.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 07.04.2010
    Habe das Buch gelesen, aber die Szene der Beschneidung war nicht so drastisch wie im Film, das hat mich total berührt, und eine Stinkwut über diese Barbarei bei mit hervor gerufen. Es entsteht ein Konflikt im inneren, weil man sich als Europäerin nicht vorstellen kann, wenn einem so etwas traumatisches angetan wurde,Land, Leute und seine Eltern immer noch zu lieben. Diese Mütter die ihren Töchtern von Generation zu Generation solche unvorstellbaren Qualen wie Genitalverstümmelungen zufügen lassen, möchte man ins Gesicht schlagen und schreien:" Hey wach auf , Du hast als Frau riesige Macht, fange an sie zu nutzen, Frauen gebären Männer, Frauen geben ihnen die erste Wesensrichtung und Frauen können auch kämpfen!!!"Das ist definitiv kein Film für zarte Gemüter, ich fand den Film Top. Das Buch wurde vor ca 10 Jahren veröffentlicht, ich frage mich warum die Verfilmung so lange gedauert hat? Alle "Männer" die so etwas gut heißen verachte ich zutiefst, und wünsche ich denen, das ihr Gewissen ihnen das Leben zur Hölle macht!
  • Selbst ist die Braut
    Sie müssen die Chefin jetzt küssen...
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 18.01.2010
    Ich fand den Film witzig und vielversprechend bis zu dem Punkt wo die Bullock anfing den Welpen wie ne Irre durch zuschütteln. Frau Bullock, als Schauspielerin sind Sie ganz gut,aber als Mensch scheinen Sie ne Niete zu sein....Wenn man sich die Sequenz genau anschaut , dann kann man ganz deutlich sehen, wie der Welpe total verstört und ängstlich Hilfe suchend um sich geschaut hat. Damit ist der Film, für mich als Tierschützer unten durch,wie einige andere Filme mit solchen, wirklich unintelligenten Szenen auch.Das fällt mir explizit bei amerikanischen Filmen immer wieder auf, das z.B der Besitzer Heim kommt, nach einem langen Arbeitstag, ignoriert seinen Hund, setzt sich hin guckt Glotze oder verschwindet gleich wieder aus dem Geschehen, nachdem er zu seinem Tier lapidar:,,Hi Fluffi..." oder so gesagt hat. Ähm Hund ? Gassi?Tierische Bedürfnisse? Die Filmimdustrie sollte sich ihrer Vorbildwirkung, für weniger gebildete Menschen endlich einmal bewußt werden, denn das immer extremer werdende Tierelend auf der Welt ist kein Witz, und es geht uns alle an.
  • Sehnsüchtig
    Leidenschaft stirbt nie.
    Thriller, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 23.09.2009
    Ich finde Josh H. zwar gut , aber der Plot war ja nun echt unter seinem Niveau.Den ganzen Film rennen oder telefonieren Leute ganz knapp aneinander vorbei , dann wird die eh schon dünne Story von rechts nach links und von oben nach unten aufgerollt . Diane K. ist für mich in jedem Film ne Fehlbesetzung , keine Ahnung was die nach Hollywood gebracht hat ,Talent kann es nicht gewesen sein . Und dazu die androgyne Synchronstimme von ihr , nee wirklich . 1 Stern für Joshs Plüschaugen =o)
  • Quarantäne
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 14.09.2009
    Der Film erinnert an ein Bühnenstück mit dem Inhalt 10 kleine Negerlein . Ohnmächtig vor langer Weile bin ich zwar nicht geworden , war aber nahe dran . Ein Softgruselfilmchen .
  • The Unborn
    Das Böse will leben.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 14.09.2009
    Das Ende war sehr enttäuschend , die Spannung die während der Handlung aufgebaut wurde verpuffte sang und klanglos . Effekte waren ok , auch einige ,,Huchwaswardenndasmomente" waren dabei . Ansonsten ne gute 3 .
  • They Nest
    Tödliche Brut - Sie mögen es warm, dunkel und blutig.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 01.08.2009
    Die 2 Punkte sind für die Käfer . Blutleere und blasse Charaktere lassen den Film schnell in Vergessenheit geraten , besonders ,,gähn " der Hauptdarsteller .
  • Sea of Fear
    Terror Runs Deep
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 08.05.2009
    Schlimmer gehts nimmer . Grottenschlecht in allen Kategoerien . Verwendungstipp...ein absolutes Haßgeschenk für Feinde aller Art =o)
  • An American Crime
    Die Geschichte eines wahren Verbrechens
    Drama, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 23.04.2009
    Schockierend und erschütternd . Ein Film der die bestialische Seite der menschlichen Spezies gnadenlos aufzeigt . Nichts für Schwache Gemüter .
  • Legende
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 19.04.2009
    Das ist mein absoluter Lieblingsfilm in diesem Genre . Frisch , phantasievoll , bezaubernd , auch die Musik zum Film hat was magisches . Tom Cruise und Mia Sara harmonieren gut miteinander , und David Bennent ist unschlagbar als Gump . Tim Curry als Teufel , himmlisch =o)Empfehlenswert in jeder Kategorie .
  • Die Mumie 3 - Das Grabmal des Drachenkaisers
    Die Vergangenheit wird lebendig. Das Abenteuer beginnt.
    Abenteuer, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Veda" am 12.03.2009
    Ich war echt enttäuscht . Die Hauptdarsteller sind in den Massenszenen untergegangen und irgendwie kam der ganze Plott nicht in Fahrt . Es hat nicht gezündet . Nicht zu vergleichen mit Teil 1 und 2 .Alles wirkte steril und ausgerichtet auf Effekte , man konnte zur Handlung keine Beziehung aufbauen . Nö nich meins .