Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Keine Lieder über Liebe Trailer abspielen
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe

Keine Lieder über Liebe

3,0
180 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren


Abbildung kann abweichen
Keine Lieder über Liebe (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 97 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Musik-Video, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:19.05.2006
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Keine Lieder über Liebe
Keine Lieder über Liebe (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Keine Lieder über Liebe

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Keine Lieder über Liebe

Die beiden wichtigsten Menschen im Leben des angehenden Filmemachers Tobias Hansen (Florian Lukas) sind seine Freundin Ellen (Heike Makatsch), mit der er in Berlin zusammenwohnt, und sein Bruder Markus (Jürgen Vogel), der in Hamburg lebt und Sänger einer Band ist. Seit Tobias und Ellen Markus vor etwas über einem Jahr besucht haben, stimmt etwas nicht mehr in ihrer Beziehung. Tobias hat sich nie getraut zu fragen, aber er hat den Verdacht, damals könnte etwas zwischen Ellen und Markus gelaufen sein. Nun will er die Wahrheit herausfinden. Mit einem Kamerateam begleitet er seinen Bruder und dessen 'Hansen Band' auf Konzerttournee - Ellen bittet er mitzukommen. Was ursprünglich als Dokumentation über die Musik geplant ist, entwickelt sich bald zu einem Film ganz anderer Art: Es geht um Liebe, Vertrauen und Verrat. Um Ellen, Markus und Tobias. Und um die Frage: Wie gut kennt man die Menschen, die einem am nächsten stehen?

Film Details


Keine Lieder über Liebe / No Songs Of Love


Deutschland 2005



Deutscher Film, Musik, Drama


Berlinale-Filmfestival-Aufführung, Konzerte, Brüder, Musikfilme



27.10.2005


120 Tausend


Darsteller von Keine Lieder über Liebe

Trailer zu Keine Lieder über Liebe

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Keine Lieder über Liebe

Rock am Beckenrand Gewinnspiel: Gewinnen und eintauchen! RaB Gewinnspiel

Rock am Beckenrand Gewinnspiel

Gewinnen und eintauchen! RaB Gewinnspiel

Zwei Tage lang heißt es coole Bands, kaltes Bier und einfach mal abtauchen! Gewinnt mit VIDEOBUSTER und Rock am Beckenrand euer Festival-Fan-Paket...
Nachruf: Otto Sander: Otto Sander - "Einer der ganz Großen" verabschiedet sich

Nachruf: Otto Sander

Otto Sander - "Einer der ganz Großen" ...

Theater- und Filmschauspieler Otto Sander ist heute, am 12. September, in Berlin im Alter von 72 Jahren verstorben. Ein Blick zurück auf seine bewegte Karriere...

Bilder von Keine Lieder über Liebe © Warner Bros.

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Keine Lieder über Liebe

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Keine Lieder über Liebe":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Besser als gedacht ...
... wenn man sich erstmal darauf eingelassen hat, dass der Film wie ein Dokudrama aufgezogen ist, dann vergisst, dass es sich um professionelle Schauspieler handelt, entfaltet dieser Film einen Sog dem man sich kaum entziehen kann.

Wie weiter unten schon erwähnt, gewinnt er noch an Qualität, wenn man sich einmal die Kommentare anhört und erfährt, wieviel improvisiert war. Grandiose schauspielerische Leistungen, gute Musik und die Diskussionen der drei Protagonisten ... nun, sie erhalten ihre Spannung dadurch, dass wir sie alle schon mal geführt haben!

Wegen der »Beziehungsproblematik« finde ich ab 6 etwas tief angelegt. Verstehen die das wirklich schon?

am
Genialer Film, eine nicht-idealisiserte, realistische und wahrheitsnahe Liebesgeschichte. Besonders empfehlenswert auch die Extras, die Interviews mit Schauspielern und Regisseur.

am
Ein ungewöhnlicher Film. Denn der Regisseur Lars Kraume hat seinen Schauspielern nur ein grobes Gerüst der Handlung gegeben, den Rest mussten sie selbst improvisieren.

Was an dem Film fasziniert, ist eben diese Improvisation, die in manchen Situationen durchaus etwas ungelenk wirkt, aber vermutlich dadurch dieses heikle Thema erstaunlich erfrischend und überzeugend darstellt.
Es wirkt alles total echt und glaubwürdig, irgendwie hat man von Anfang an das Gefühl, bei einer "echten" Geschichte dabei zu sein, die mit "versteckter" Kamera gefilmt wurde, also ohne dass die Protagonisten wissen, dass jemand sie ablichtet, und die sich deshalb wirklich so verhalten, wie sich eben normale Menschen in einer derartigen Situation verhalten.


Ein interessantes und sehenswertes Stück deutschen Filmschaffens, eine gelungene Mischung aus Rock und Liebe, Witz und Tragik, Sensibilität und Egozentrik.

am
Gewöhnungsbedürftig in den ersten paar Minuten durch die Art Dokumentarfilm, aber dennoch gelungen durch die gute Besetzung und für Wiebusch Fan`s sowieso ein absolutes Muss !

am
Am Anfang fand ich den Film eher langweilig, aber sobald Heike Makatsch dann zu der Gruppe stößt, wird die Sache interessant. Ich war richtig gefesselt und ich wollte am Ende schon wissen, wies weiter geht. Ich fand die Darstellung auch genial. Und die Musik war auch nicht schlecht.

am
Genial!
Meiner Meinung einer der richtig guten Deutschen Filme. Ganz ganz toll. Allerdings sollte man aus Hamburg kommen oder zumindest ausm Norden um Teile des Films zu verstehen bzw. zu fühlen, sagt selbst Jürgen Vogel im Interview bei den Extras. Irregeil!!!

am
Jürgen Vogel ist wie immer eine darstellerische Bank. Der Rest kommt sehr angestrengt und bemüht daher. Deutsches Arthouse-Kino mit Ambitionen, die nur teilweise erfüllt werden. Zu viel Dialoge, denen man auf Dauer nicht immer folgen mag. Trotzdem eine Art von Kino, die zumindest etwas riskiert. Das ist sympathisch, aber auch nicht viel mehr.

am
Langsame Bilder...
...aber nicht langweilig! Gibt Zeit zum Nachdenken, schöne Musik - Hamburger Schule halt.

am
schlechter gehts nicht
Das ist der schlechteste Film, den ich jeh (!!!) gesehen habe. Der Film beweist, dass es unmöglich ist ohne Drehbuch und ungefährer Idee wohin es gehen soll zu drehen. Selbst die sonst so guten Schauspieler Jürgen Vogel und Heike Makatsch konnten nicht gegen diese grausame Nabelschau und Tristesse der Gewöhnlichkeit anspielen. Bloß nicht gucken!!!
Keine Lieder über Liebe: 3,0 von 5 Sternen bei 180 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Keine Lieder über Liebe aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Florian Lukas von Lars Kraume. Film-Material © Warner Bros..
Keine Lieder über Liebe; 6; 19.05.2006; 3,0; 180; 0 Minuten; Florian Lukas, Heike Makatsch, Jürgen Vogel, David Sieveking, Katharina Lorenz, Matzi Lahni; Deutscher Film, Musik, Drama;