Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das große Rennen von Belleville Trailer abspielen
Das große Rennen von Belleville
Das große Rennen von Belleville
Das große Rennen von Belleville
Das große Rennen von Belleville
Das große Rennen von Belleville

Das große Rennen von Belleville

2,8
116 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Das große Rennen von Belleville (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 78 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Widesreen
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:07.10.2004
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Das große Rennen von Belleville (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 78 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Widesreen
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:07.10.2004
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das große Rennen von Belleville
Das große Rennen von Belleville (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das große Rennen von Belleville
Das große Rennen von Belleville (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das große Rennen von Belleville

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das große Rennen von Belleville

In einem winzigen Häuschen neben dem Bahndamm lebt Champion bei seiner Großmutter, Madame Souza, die ihn adoptiert hat. Er ist ein einsamer kleiner Junge, und Madame Souza würde alles tun, um ihn fröhlich zu sehen. Als sie herausfindet, daß der Junge nirgendwo glücklicher ist als auf dem Fahrrad, startet sie mit ihm ein intensives Trainingsprogramm. Die Jahre vergehen und Champion erweist sich seines Namens immer würdiger. Schließlich ist es so weit: er tritt an beim berühmtesten Fahrradrennen der Welt, der Tour de France. Doch während der mühsamen Etappe durch die Berge wird Champion von zwei Männern in Schwarz entführt. Sie haben ihre Rechnung aber ohne die besorgte Oma gemacht, denn Madame Souza und ihr treuer Hund Bruno heften sich auf ihre Fersen. Die Odyssee führt sie auf einem Schlauchboot über den Ozean ins amerikanische Belleville. Dort schließen sie Bekanntschaft mit den berühmten Drillingsschwestern 'Les Triplettes de Belleville', drei exzentrischen Music-Hall-Stars der 30er Jahre. Dank Brunos ausgeprägtem Geruchssinn und der beherzten Hilfe der 'Triplettes' stößt Madame Souza bald auf Champions Spur. Doch um den Enkel zu befreien, muß sie sich mit einem mächtigen Gegner anlegen: der französischen Mafia, die mit dem entführten Radprofi teuflische Pläne verfolgt.

Film Details


Les triplettes de Belleville / The Triplets of Bellville


Frankreich, Belgien, Kanada 2003



Animation, Komödie


Fahrrad, Oscar-nominiert, Adoption, Tour de France, Zeichentrick, Palm-Dog-prämiert, Hunde



08.04.2004


62 Tausend


Stimmen von Das große Rennen von Belleville

Trailer zu Das große Rennen von Belleville

Bilder von Das große Rennen von Belleville

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das große Rennen von Belleville

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das große Rennen von Belleville":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Einfach Toll!
Mal etwas ganz Anderes als Disney, aber vielleicht gerade deshalb einfach toll. Es gibt eine echte Handlung, gute zeichnerische Umsetzung, ebenso Komik wie Dramtik, etwas wirklich Gutes für die hganze Familie.

am
Sehr Eigenwillig
Sehr eigenwilliger Zeichentrickfilm aber toll, ganz anders als die Disneykost.

am
Eine kleine schöne Geschichte
Wenn es ehemals stark geforderte Kinder wirklich schafften den Durchbruch mit ihrem Talent zu erreichen, fehlt zwar auf dauer kein entsprechend kritischer Bericht, der mal wieder auf übertriebenen Ehrgeiz der Eltern hinwies, doch sind diese Berichte an dieser Stelle eher fehl am Platz. Dann nämlich hat es bereits funktioniert. Um, bei in diesem Zusammenhang viel genannten Tennisstars zu bleiben, wird aus heutiger Sicht kein Boris, keine Steffi und auch kein noch stärker unter Beschuss gestandener Tommy behaupten es währe das nicht Wert gewesen. Doch wie sieht es aus mit all jenen, die auf der Strecke blieben?

Stellvertreter für jene ist dieser Film.

Eine Großmutter wünscht sich nach dem Tod der Eltern ihres Enkels nichts mehr, als ihren ehemal dicklichen Enkel bei etwas zu unterstützen und zu begleiten, was ihm offensichtlich etwas bedeutet. Doch wird all diese Anstrengung zum selbstläufer. Scheinbar wünscht sie sich nichts mehr als ihn als Radhelden zu sehen. Die Grenzen von wohlgemeinter Unterstützung und übertriebenem Antrieb verschwimmen. Am Tag der Wahrheit erkennt sie, daß er trotz des trainings nicht mal für den Besenwagen taugt. Ab jetzt ist Rettung angesagt.

Der Film ist eine Abrechnung mit der Leistungsgesellschaft. Einer Gesellschaft die nur ihre Sieger liebt und die deren Verlierer nicht beachtet, die höchstens noch für einen schnellen Euro ausgeblutet werden, bevor sie in den Besenschran gestellt werden.

Der Film ist klasse. Zeichnerisch eigenwillig, innhaltlich anspruchsvoll.

am
Ganz grausam
Vielleicht fehlt mir das kulturelle Veständnis. Ausgeliehen hatte ich mit den Film als schöne Unterhaltung für die ganze Familie. Ich sehen diesen Film weniger als Kinder-/Unterhaltungsfilm, als Satire. Durch die ungewöhnlichen Zeichnungen und selten vorhandene Dialoge zielt dieser Film wahrscheinlich auf die leisen Töne und sprechende Bilder. Jedenfalls werde ich meinen Kleinen den Film nicht zeigen, weil jede Form von Humor, Spannung, Aktion, Dramatik gänzlich fehlt. Hab nach ca. 70 Minuten vor lauter Langeweile abgeschaltet. Und ein Film, bei dem das Ende nicht interessiert .......

am
Ich hatte mir den Film trotz der schlechten Kritiken in Videobuster ausgeliehen, da er vom filmdienst als sehenswert eingestuft wurde.
In diesem Fall hätte ich besser den Kritiken hier Glauben schenken sollen...
Die Geschichte mag ja ganz nett sein, die Proportionen der Figuren und deren Aussehen waren bei weitem aber nicht mein Geschmack. Ich fand nahezu die gesamte Animation einfach nur hässlich. Es kam bisher nur eine Handvoll mal vor, dass ich einen Film nicht zu Ende gesehen habe. Dieser Film reiht sich in diese Liste ein.

am
Hässlicher geht es nicht
Warum muss einm Cartoon derart übertrieben hässlich gezeichnet werden?
Selbst wenn dieser Film vielleicht interessant oder lustig werden könnte, ich bin nicht über die ersten 10 Minuten hinausgekommen, da die Figuren einfach zu hässlich gezeichnet sind. Zur Handlung kann ich daher nichts sagen - nur als Warnung, wer wie ich an die Ästethik der neuen japansichen Anime gewöhnt ist, für den ist dieser Film wohl nicht zumutbar.

am
Komischer Film
Sehr merkwürdiger Film der zwar toll gezeichnet ist aber ansonsten mich keinesfalls von der Couch gehauen hat, naja manchem mag es gefallen.

am
eigentlich hätte ich gar keinen Stern vergeben. Ich habe noch niemals, nach meiner persönlichen Meinung, einen so schlechten Trickfilm geshen.
Das große Rennen von Belleville: 2,8 von 5 Sternen bei 116 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das große Rennen von Belleville aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Animation mit Charles Linton von Sylvain Chomet. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Das große Rennen von Belleville; 6; 07.10.2004; 2,8; 116; 0 Minuten; Charles Linton, Michel Robin, Monica Viegas, Mari-Lou Gauthier, Jean-Claude Donda, Béatrice Bonifassi; Animation, Komödie;