Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Djinn - Dämonen der Wüste Trailer abspielen
Djinn - Dämonen der Wüste
Djinn - Dämonen der Wüste
Djinn - Dämonen der Wüste
Djinn - Dämonen der Wüste
Djinn - Dämonen der Wüste
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Djinn - Dämonen der Wüste (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.01.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Djinn - Dämonen der Wüste (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Französisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.01.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Djinn - Dämonen der Wüste (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 100 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.01.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Djinn - Dämonen der Wüste (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Französisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.01.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Djinn - Dämonen der Wüste in HD
FSK 16
Deutsch, Französisch
Stream  /  ca. 104 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Französisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.01.2011
Abbildung kann abweichen
Djinn - Dämonen der Wüste in SD
FSK 16
Deutsch, Französisch
Stream  /  ca. 104 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Französisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.01.2011
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Djinn - Dämonen der Wüste
Djinn - Dämonen der Wüste (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Djinn - Dämonen der Wüste

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Djinn - Dämonen der Wüste

Eine Gruppe französischer Soldaten soll in der nordafrikanischen Wüste nach einem verschollenen Flugzeug suchen. Als sie nach einem kräftezehrenden Marsch in der sengenden Hitze endlich das Wrack finden, werden sie wie aus dem Nichts von algerischen Rebellen angegriffen. Nach einem blutigen Feuergefecht verirrt sich die Truppe in einem aufziehenden Sandsturm. Nur mit Müh und Not können sie sich in eine nur von Frauen, Kindern und alten Männern bewohnte, labyrinthartige Zitadelle flüchten. Doch die anfängliche Sicherheit trügt. Was sie nicht ahnen: Sie werden von einem erbarmungslosen, unsichtbaren Feind verfolgt, den weder Mauern aufhalten noch Gewehrkugeln etwas anhaben können. Als sich die Reihen der Soldaten lichten, beginnt die längste Nacht ihres Lebens.

Film Details


Djinns / Stranded


Frankreich, Marokko 2010


,


Horror, Abenteuer


Krieg, Wüste, Flugzeuge, 60er Jahre



Darsteller von Djinn - Dämonen der Wüste

Trailer zu Djinn - Dämonen der Wüste

Bilder von Djinn - Dämonen der Wüste

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Djinn - Dämonen der Wüste

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Djinn - Dämonen der Wüste":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die Franzosen beweisen das sie weiterhin mit Hollywood mithalten können! Der Handlungsverlauf ist zwar langatmig und wirkt teilweise etwas wirr, aber trotzdem kann der Film optisch punkten. Die Wüstenlandschaft ist einfach großartig in Szene gesetzt, und wirkt authentisch! die Geschichte ist mysteriös, zwar nicht unbedingt spektakulär, aber von den Effekten her relativ gut gelungen. Die Spannung bleibt zwar größtenteils auf der Strecke, ein bisschen brachiale Gewalt hier, und ein paar Schießereien da, aber sonst ist der Handlungsverlauf eher nicht wendungsreich. Der Film weiß nicht so recht was er sein möchte, denn ist er nun Kriegsfilm oder doch eher ein Psycho-Horror-Movie das versucht leicht zu gruseln!? Der psychische Druckanteil wird aber größer dargestellt als alles andere. Die Darsteller machen ihre Sache sehr gut, und die "Djinn" wirken gut animiert, aber sonst bleiben die großen Momente eher aus! Die Idee ist nicht schlecht, aber hätte man besser umsetzen können, wobei man trotzdem gut unterhalten wird. Ein paar Füllszenen weniger hätten den Film zwar spannender gemacht, aber im großen und ganzen gut produziert, auf mich wirkte das Geschehen nicht billig. Leicht verstörend, gewalttätig, aggressiver Film, der durch seine intensive Atmosphäre punktet. Gute Kameraarbeit, gelungene musikalische Untermalung, solide produziert!

Fazit : Eine Mischung aus Kriegsfilm, Fantasy und leichten Horrorelementen. Optisch ist der Film wirklich gelungen. Vom Inhalt her etwas zu wirr, wer aber auf eher langsam voranschreitende, psychologische Kriegsfilme steht und sich auf ein paar Szenen aus der Horror- und Fantasy-Ecke einlassen kann, macht hier eigentlich nichts verkehrt. Schauspieler trumpfen größtenteils mit guten Leistungen auf, es gibt ein paar actionreiche Momente, Spannung baut sich zwischendurch ganz gut auf.
Vom Inhalt her am Ende aber zu abwegig!

am
Der Film ist bestenfalls ein Mysterythriller mit mehr "Mystery" als "Thriller". Die Handlung ist völlig wirr und unverständlich. So wird niemals erklärt, was die Djinns eigentlich wollen, außer dass sie keine Eindringlinge in ihrem Wirkungsbereich dulden. Der "Aha-Effekt" hält sich somit in Grenzen. Die Darstellung der Djinns ist meiner Meinung nach einfach schlecht, da die Wesen nur schemenhaft erscheinen. Die Rolle des "Hüters" oder "Wächters" wird schließlich überhaupt nicht erklärt. Es scheint, als ob er lediglich eine Art Anführer der Gruppe Einheimischer ist, die von den Djinns geduldet werden, und die als Begleiter der Dämonen mit diesen durch die Weiten der Wüste ziehen.
Fazit: langweiliger Mysteryfilm mit wenig Action und undurchsichtiger Handlung.

am
Finger weg! Einfach nur schlecht. Um alles zu beschreiben, was an disem Film schlecht ist bräuchte man 10 Seiten. Es ist alles schlecht.

am
Was zur Hölle...

Nun ja, zugegeben, der Trailer verspricht einiges und dass die Franzosen gute Filme machen können, weiß man auch. Doch irgendwie erinnert das Ganze hier an ein Puzzle aus älteren Hollywood-Streifen: Ein bisschen "Der Flug des Phönix", ein bisschen "Black Hawk Down" und eine ganz große Menge "Die Mumie" und schon hat man das, was sich "Djinn - Dämonen der Wüste" schimpfen darf. Es kommt, besonders in der zweiten Hälfte des Films, kaum Spannung auf, die Hauptdarsteller sind dünn in ihren Charakterzügen und noch obendrein sind die Djinn äußerst einfach animiert. Das macht wirklich alles keinen Spaß. Schade, denn das Szenario, mitten in der Wüste Algeriens, hätte einiges an Spannung geboten.
Leider nur 2 Sterne!

am
Dieser Film ist kurz gesagt -wawot- (What a waist of Time)
Die Darsteller wirken wenig überzeugend, man kann sich nicht in Sie reinversetzen und meistenteils wirken Sie sehr blasiert.
Die Geschichte (Naja so ein bischen Geschichte hat er) ist total unglaubwürdig.
Wenn wenigstens die Special effekts gut gewesen wären aber nicht einmal das ist der Fall.
Djinn - Dämonen der Wüste: 2,2 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Djinn - Dämonen der Wüste aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Richard Chevallier von Sandra Martin. Film-Material © SquareOne.
Djinn - Dämonen der Wüste; 16; 05.01.2011; 2,2; 62; 0 Minuten; Richard Chevallier, Jean-François Auguste, Bertrand Constant, Alexandre Ottoveggio, Damien Leveque, Stéphan Wojtowicz; Horror, Abenteuer;