Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "p3qyyun9" aus

18 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Paul
    Ein Alien auf der Flucht - An einer unheimlichen Begegnung interessiert?
    Science-Fiction, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 30.08.2012
    Sau lustig! Die Idee ist schön und die Umsetzung ist perfekt. Die deutsche Stimme von Paul fand ich leider ein wenig gewöhnungsbedürftig.
  • The Unborn
    Das Böse will leben.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 30.08.2012
    Meines Erachtens kein besonders schlechter aber auch nicht herausragender Exorzismus-Film. Einige gute Schock-Effekte, an die man sich aber mit der Zeit leider gewöhnt. Schauspieler, Regie um Umsetzung sind spitzte. Nur das Drehbuch zeigt einige Schwachstellen.
  • Arthur und die Minimoys 2
    Die Rückkehr des bösen M
    Kids, Fantasy, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 06.08.2012
    Kein in sich geschlossener Film. Wenn man den Eindruck hat, dass es endlich losgeht, dann kommt "fortsetzung folgt."
    Technisch ist der Film recht gut gemacht, doch kommt er dramaturgisch nicht an den ersten heran.
    Die deutsche Synchronistation klingt ein wenig seltsam. Die Stimme von Bill Kaulitz (Arthur) ist viel zu tief für ein 12 jähriges Kind. Nach einer Weile gewöhnt man sich jedoch daran... Nur zusammen mit Teil 1 und 3 ausleihen.
  • Alien 3
    ES ist wieder da.
    Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 15.07.2012
    Ich werde gar nicht versuchen, diesen Film groß zu bewerten: er ist einfach Kult. Auf der Blu-Ray befindet sich jedoch eine verlängerte Version (directors Cut), die schlicht und einfach SCHLECHT ist. Die reingeschnittenen Szenen wurden durch andere Stimmen synchronisiert (!!!) und der Film bekommt dadurch völlig bescheuerte Brüche, die in der Originalversion nicht vorhanden waren. Wenn Ihr also den Film abspielt: Nur die Originalversion anschauen!!
  • Surrogates
    Mein zweites Ich - Wie lässt sich die Menschheit retten, wenn außer dir nichts mehr echt ist?
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 09.05.2012
    Konkret wird sich die Zukunft sehr wahrscheinlich niemals so entwickeln, wie in diesem Film dargestellt. Der Film erhebt auch nicht den Anspruch, den technischen Fortschritt der Zukunft darzustellen: er wurde in unserer Zeit gedreht, es fahren Autos rum, die vor 5 Jahren zugelassen wurden etc... Stattdessen stellt der Drehbuchautor den Zuschauer vor folgenden Problemen: 1. dass Menschen niemals gerne so gesehen werden wollen, wie sie tatsächlich sind und 2. dass die Menschen, auch wenn sie in der gesellschaft leben, sehr einsam werden. Ein sehr interessantes Konzept steckt also hinter diesem Film. Über die Umsetzung lässt sich aber durchaus streiten... deswegen bekommt der Film von mir nur drei Punkte.
  • Dieser Titel wurde aus Jugendschutzgründen ausgeblendet.

    Ansicht freischalten

  • Skyline
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 30.12.2010
    Naja... Eine Mischung aus Cloverfield und Indepenence Day. Die Aliens kommen, machen alle fertig und das war's. Alles aus der Sicht von Opfern. Interessantes Alienkonzept aber abendfüllend ist der Film leider nicht ganz. Aber total schlecht ist er auch nicht. Sehenswert, wenn Ihr Cloverfield cool fandet.
  • The Tourist
    Traue niemals einer schönen Fremden.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 22.12.2010
    Spannender Film mit guten Darstellern. Diese setzen die von der Regie ausgearbeiteten "Charaktere" oder "Typen" konsequent durch. In diesem Konzept ist keine Entwicklung oder Veränderung in der Spielweise der Schauspieler vorgesehen und somit ist eine gewisse Statik wahrzunehmen. Die Geschichte ist zwar oft vorhersehbar, doch lässt sie genügend Freiraum für Phantasie, sodass man -denke ich- hier und da doch in die falsche Richtung gelenkt wird.
    Sie werden den Film mögen, wenn sie Liebhaber von "perfekt ausgearbeitenen Plänen" sind und gerne zusehen, wie gewisse Leute alles unter Kontrolle haben und andere an der Nase herumgeführt werden.
  • Hachiko
    Eine wunderbare Freundschaft
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 06.10.2010
    Eine rührende Verfilmung des Lebens des bekannten japanischen Hundes von Shibuya: Hachiko. Der Film spielt in unserer Zeit und Sowohl Darsteller als auch der ganze Rest sind großartig.
    Jetzt habe ich goßen Ärger am Hals: Meine Freundin will auch einen Akita Hund haben und spricht von nichts anderem.
  • Eden Log
    Science-Fiction, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 01.10.2010
    Ich kann auch nur bestätigen, was in den anderen Rezensionen nachzulesen ist. Außerdem sind die Szenerien fast 1:1 der (eigentlich nicht so schlechten) SF-Erotik Comicreihe von Serpieri "Druuna" entnommen: Überall liegt viel Schrott rum und alles sieht zimlich unheimlich aus. Das Drehbuch ist aber reinster MÜLL hoch 10.
  • Dieser Titel wurde aus Jugendschutzgründen ausgeblendet.

    Ansicht freischalten

  • Cargo
    Da draußen bist du allein.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "p3qyyun9" am 30.09.2010
    Man fragt sich, was man an den deutschen Schauspielschulen lernt. Natürlich erscheinen! Natürlich erscheinen! und nochmals natürlich erscheinen! Warum können die Darsteller nicht richtig ARTIKULIEREN, wenn sie reden.
    Was den Rest anbelangt: Sehr guter Film mit guter Regie und guten visuellen Effekten. Empfehlenswert!