Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Wo ist Kyra?
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "McCoy" am 01.07.2020
    Habe mir den ganzen Film angeschaut, wegen Kiefer Sutherland. Leider ist der Film langatmig und öde. Wegen der schauspielerischen Leistung der beiden Hauptdarsteller, gibt es für jeden einen halben Stern.
  • Burning
    Basierend auf einer Geschichte von Haruki Murakami.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "McCoy" am 01.07.2020
    Leider überhaupt nichts. Kann mich voll meinem Vorredner anschließen. Habe mich durch den Film richtig durchquälen müssen.
  • Milchkrieg in Dalsmynni
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brane" am 01.07.2020
    Herrlich, herrlich, herrlich. Tolle Story. Herrliche Landschaft Islands und tolle "echte" Schauspieler.
  • Perfect Human
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brane" am 01.07.2020
    Die Grundsätzliche Idee der Story ist gut, verliert sich zum Ende des Films ein wenig. Schade, denn man hätte mehr daraus machen können. Ansonsten durchaus knisternd erotisch und unterhaltsam. Kann man sich anschauen
  • Rebellion - Der Zorn des Römischen Reichs
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brane" am 01.07.2020
    gäähn. Schrecklich, dieser Film ist langweilig. Er spielt ausschließlich im englischen Wald. Uninteressante Story, unmotivierte Schauspieler und unpassende Filmmusik. Das römische Reich wäre zurecht zornig über diesen Film....
  • Leberkäsjunkie
    Ein Eberhoferkrimi - Die bayerische Komödie des Jahres nach dem Bestseller von Rita Falk.
    Deutscher Film, Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 01.07.2020
    Es ist wieder Eberhofer-Zeit. Diesmal muss er aufklären, was es mit einer verbrannten Frau auf sich hat und gleichzeitig auf seinen Sohn Paul aufpassen. Wo ich beim Vorgänger noch dachte, dass es mit der Filmreihe den Bach runter geht, zeigt Leberkäsjunkie, dass die Luft doch noch nicht raus ist. Der eigentliche Kriminalfall steht zwar im Hintergrund, doch die kleinen Geschichten rund um die liebgewonnenen Hauptfiguren machen einfach Spaß. Und wer hätte gedacht, dass Papa Eberhofer auch eine andere Seite als seine grantige Seite hat. [Sneakfilm.de]
  • Einfach zu haben
    Wir machen es nicht und sagen, wir haben.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianSchmitt" am 01.07.2020
    "Einfach zu haben" ist einer der Filme, die man auf zwei Arten sich ansehen kann. Einmal als seichte Komödie und zum anderen als bissige Gesellschaftssatire. Wenn man seinen Grips einschaltet beim anschauen findet man sich, wie auch Freunde und Verwandte in den verschiedenen Rollen wieder. Neid, Spott, Gehässigkeit, Sehnsucht und das Bedürfnis von anderen Menschen gemocht zu werden. Ich fand den Film etwas fordernd. Die Darsteller sind alle gut. Nur Stanley Tucci ist in seiner Rolle als Stiefvater etwas unterfordert, glänzt aber dafür besonders in den wenigen Augenblicken, die er da ist. 4 pädagogisch wertvolle, aber nicht "einfach zu haben"de Sterne :-)
  • Harte Jungs
    Los, trau dich!
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 01.07.2020
    Die Pubertät. Zum ersten Mal redet der eigene Penis zu einem und die erste Liebe ist einfach jede Frau die man erblickt. Die Story von Harte Jungs ist damit erzählt. Als 13 jähriger Bub findet man den Genitalhumor bestimmt auch zum unter den Tisch schmeißen lustig, als Erwachsener reicht es maximal zu ein oder zwei Schmunzlern wenn Axel Stein als Red Bull seine völlig an der Realität vorbei gehenden Tipps vom Stapel lässt. [Sneakfilm.de]
  • Die schönste Zeit unseres Lebens
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 01.07.2020
    Für ein Drama ist es zu unrealistisch, für eine Komödie fehlt der Witz, irgendwie fällt dieser Film durch alle Raster. Daniel Auteuil in der Hauptrolle bleibt völlig blass. Allein die beiden Leading Ladies Fanny Ardant sowie Neu-Entdeckung Doria Tillier retten den Film vor der puren Langeweile und dem Ausschalt-Knopf.
  • Motherless Brooklyn
    Krimi, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolf52" am 01.07.2020
    Ich konnte gerade den Film im Kino unseres Filmclubs erleben - die erste Vorstellung nach Corona. Und es war wirklich ein Erlebnis. Die Atmosphäre, die durchaus komplizierte Story, die besondere Hauptperson, überhaupt die tollen Darsteller. Die schönen alten Autos nicht zu vergessen. Jedenfalls empfand ich beim Schauen keine Längen, obwohl der Film sehr lang ist. Und die jazzige Musik! Sie zieht so in das Geschehen rein. Ich schau mich mal gleich nach dem Soundtrack um. Als Film wäre das ganze aber nur halb so interessant, wenn es in den Neunzigern spielen würde. Die 50er waren schon die richtige Entscheidung. Also große Empfehlung! Und den Ton laut genug drehen!
  • The Hexecutioners - Todesengel
    Sie kommen, um dich zu erlösen.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Icke2000" am 01.07.2020
    Uninspiriert und albern. Zwei Darstellerinnen, eine brav und züchtig, die andere das komplette Gegenteil. Wahrscheinlich auch zwei Regisseure, der eine wollte einen coolen und stylishen Film machen, der andere einen gaaaanz fiesen Horrorfilm. Was soll ich sagen, beide Versuche sind nix geworden.
  • Bloodshot
    Superhelden bekommen ein Upgrade - Basierend auf dem Comicbuch-Bestseller.
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "UltimateOne" am 01.07.2020
    Triple X vs. Robocop vs. Terminator vs. Universal Soldier

    Kann man schauen. Der Film bietet gute Action, nette Effekte und einfach kurzweilge Unterhaltung. Vin Diesel prügelt sich so durch den Film, darf kucken und labern wie immer, dazu Guy Pearce, der mir gut gefallen hat und eine sehr sehr schön anzusehende Eiza González.

    Man hat zwar irgendwie das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben und in die guten alten 90er reingerutscht zu sein, aber das muss ja nichts schlechtes sein und wer sich damit wohlfühlt, darf dem Film durchaus eine Chance geben.

    Gutes Ding, ich vergebe eine 2-