Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • The Rookies
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Filmboy" am 26.07.2021
    Nicht vom Trailer blenden lassen!!!!

    Auf Grund des Trailers freute ich mich auf diesen Streifen,obwohl er ja völlig unbekannt war .
    Leider war die Freude nach kurzer Zeit des Sehens von The Rookies irgendwie verflogen.
    Die Handlung ist mehr etwas für Freunde von Tik Tok und hat es wohl mehr auf das jüngere Publikum abgesehen .
    Frei nach dem Motto aus Lethal Weapon :“ Ich bin zu alt für so eine Schei….“!
    Selbst Milla Jovovich kann den Streifen nicht retten…

    Wer sich gerne mal auf eine etwas andere erzählte Agentenstory mehr im Tik Tok -Stil einlassen will…für den ist dieser Streifen eher was .
    Allerdings sollten die Erwartungen nicht all zu hoch sein.
    Positiv möchte ich das sehr gute Bild und den Ton dieser Bluray bewerten.
    Deshalb von mir 2 Agentensterne

    Film 3/10
    Bild 10/10
    Ton 8/10
  • Das verborgene Gesicht
    Es gibt Türen, die sollte man nicht öffnen.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Marc12" am 26.07.2021
    Interessant, spannend , gut gespielt, Story ist für mich auch neu.
    Ein Beispiel dafür, dass man ohne Effekte und mit einfachen Mitteln, ein großes Kino machen kann.
    Ich habe schon einige spanische Serien und Filme gesehen, wie Elite, Haus des Geldes, Deine letzte Stunde Der unsichtbare Gast etc. gesehen, alle sehr gut.
    Ich finde bei dem Film eine Sache nicht glaubwürdig, wer ein so ein Raum baut, denkt nicht daran, dass man die Tür von innen nicht öffnen kann, ohne Schlüssel, obwohl Schlüssel zu vergessen so gefährlich sein kann. Na ja, dann gäbe es aber den Film nicht. Das Ende- bleibt alles offen, gehört zu einem Konzept, ich hätte mir jedoch mehr und anders gewünscht und wenn, da mit einer Fortsetzung, man könnte sicherlich noch mehr daraus machen können.
    Ich empfehle auch den Trailer nicht zu schauen, sich einfach überraschen lassen, ist noch besser.
  • Escape at Dannemora
    Eine Limited-Event-Serie
    Serie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "CJsMovies" am 26.07.2021
    Wer ruhige und langatmige Erzählungen mag, ist hier genau richtig. Es dauert drei, vier Folgen bis die Sache etwas Fahrt aufnimmt. Der Plot ist mit guten Schauspielern besetzt und die Inszenierung ist in gewohnter Showtime-Qualität. Fazit: schwer zu bewerten, aber mir ist die Miniserie zu langweilig umgesetzt.
  • Superdeep
    Die Hölle liegt nur 12 Kilometer unter uns.
    Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Pumpkineater" am 26.07.2021
    Thematisch echt spannend, handwerklich leider mit Mängeln. Das soll nicht heißen, dass der Film schlecht wäre, er bleibt aber deutlich hinter den bzw. meinen Erwartungen zurück. Das liegt m. E. hauptsächlich an den völlig chaotischen Schnitten. Diese sind teilweise so grob und konfus, dass ich den Eindruck einer zensierten Fassung hatte. Neben manchen sehr hölzernen Dialogen kommt dazu, dass die Story einige Parts enthält, die zwar äußerst relevant scheinen, jedoch nur oberflächlich bzw. zu kurz abgebildet und dann nicht weiter verfolgt werden. Insgesamt hat dies zur Folge, dass die im Ansatz beklemmende Atmosphäre immer wieder gestört wird und man der Geschichte kaum folgen kann. Irgendwie wirkt die ganze Inszenierung etwas fahrig, zerstreut und unfertig. Schade. Die verhältnismäßig seltenen Special Effects sind ganz gut, Kulisse und Score ebenfalls. Wer allerdings auf Filme steht, die keinerlei Fragen offenlassen, wird hier seine Probleme haben.
    2,8 von 5 Sternen.
  • So viel Zeit
    Deutscher Film, Komödie, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "videogrande" am 26.07.2021
    „So viel Zeit“ entstand nach dem Roman des begnadeten Ruhrpott-Schriftstellers Frank Goosen. Normalerweise sind mir Ähnlichkeiten oder Abweichungen zum Buch relativ egal, weil ich vom Film unterhalten werden will. Diesmal kenne ich die Vorlage zwar nicht aber trotzdem kommt es mir so vor, als habe man sich nicht dran gehalten. Der sonst so typische Humor blitzt an einigen Stellen durch und hat das einem besonders gutem Cast zu verdanken. Allerdings ist der Film viel zu melancholich und leider auch extrem vorhersehbar. Die Geschichte von abgehalfterten Stars, die es nochmal wissen wollen, kommt mir unendlich bekannt vor. Erschwerend kommt hinzu, dass Jan Josef Liefers seine Rolle aus „Knocking on Heavens Door“ im Grunde wiederholt. Der Streifen will auch auf Teufel komm raus die Klischees des Potts erfüllen und zeigt in vielen Szenen die schäbigsten Orte, voller Fabriken, Abgase und Schlote. Nicht gerade Werbung für die Region. Somit sind es die hervorragenden Darsteller, welche die zu lahm erzählte Geschichte tragen und mit gewissem Witz versehen. Fazit: Keine schlechte aber viel zu behäbig und überraschungslos daherkommende Ruhrpott-Komödie, die deutlich mehr Pep und Humor hätte haben müssen.
  • Wo ist Kyra?
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 26.07.2021
    Obwohl der Trailer zunächst eine interessante Geschichte versprach, hat der Film unsere Erwartungen leider gar nicht erfüllt. Wir konnten ihn nicht mehr bis zum Ende fertig ansehen, da das Gezeigte unendlich langatmig und langweilig war. Die depressive Grundstimmung und düstere Ausleuchtung hat sich da auch nicht gerade positiv ausgewirkt.
  • Superdeep
    Die Hölle liegt nur 12 Kilometer unter uns.
    Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "sepplmann" am 25.07.2021
    Kann man auch 0 Sterne vergeben?!
    Weiß gar nicht, wie ich die noch fehlenden 33 Zeichen für mein...
    GESCHAFFT!
  • Horizon Line
    Fly or Die
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "drgtd40" am 25.07.2021
    Kurzweilige Unterhaltung nach bekanntem Muster.
    Aber warum nur gibt es immer wieder simple Logikfehler in solchen Filmen, sind Drehbuchautoren denn wirklich so weltfremd?
    Mal ganz abgesehen von der Nutzbarkeit des "Kraftstoffs" hat der Tank einer einmotorigen Propellermaschine sicher nicht den gleichen Inhalt wie der eines VW Polo...
  • Shooter - Staffel 1
    Veteran. Held. Zielscheibe.
    Serie, Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "CJsMovies" am 25.07.2021
    Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Film mit Mark Wahlberg. Spannende Geschichte die mit guten Schauspielern (auch in den Nebenrollen) besetzt ist. Ein paar der gezeigten Schießkünste sind ein bisschen viel Hollywood, aber das ist dem Ganzen nicht abträglich. Fazit: Freunde von Feuerwaffen und Nahkämpfen kommen hier voll auf ihre Kosten.
  • The Tax Collector
    Action, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "AllesGesehen" am 25.07.2021
    Zunächst vergebe ich nur 2 von 5 Sternen.
    Einen Extra-Stern gibt's für die vielen heißen Ladies, die mich aber aufgrund ihrer (tollen optischen) Ähnlichkeit zu sehr verwirrten und ich der Story nicht mehr so richtig folgen konnte, was dann wieder zu der ursprünglichen Bewertung führt.
    Leider habe ich nicht verstanden, für wen die Steuereintreiber eigentlich arbeiten...?!
    Später hieß es dann mal, David solle seine Frau aus dem Familiengeschäft 'raushalten, was mich noch mehr verwirrte, denn ich dachte zu dem Zeitpunkt, sie steckt mittendrin im Familiengeschäft. Oder ist sie gar nicht seine Frau? Und wer war die heiße Lady, die ihm das gesagt hat? Ich dachte erst, das war seine Frau....
    Von der Action her ganz gut, aber nichts Neues.
    Kann man mal sehen, aber kein Muss.
  • Street Survivors
    Die wahre Geschichte des Flugzeugabsturzes von Lynyrd Skynyrd.
    Drama, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "S_K_R" am 25.07.2021
    Sweet Home Abstellgleis.

    Der alternde Schlagzeuger eine Kultband veruscht noch eben seine Geschichte lozuwerden. Leider wirkt das alles sehr bemüht und kann in keinem Punkt überzeugen. Man scheint nichteinmal die Erlaubnis, oder das Geld gehabt zu haben die Musik besagter Band zu verwenden. Dabei ging es doch nur um die Musik. So zumindest sagt es der Erzähler.
    In meinen Augen ein Film, der nie hätte gedreht werden brauchen.
  • Embattled
    Der Kampf ihres Lebens.
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 25.07.2021
    Embattled ist ein gut besetztes, emotionales Drama rund um die MMA-Szene. Da bei stehen bis auf den finalen Fight zwischen Vater und Sohn nicht die Käfigkämpfe sondern die emotionalen Kämpfe innerhalb der zerrütteten Familie im Mittelpunkt. Stephen Dorff verkörpert den ungeschlagenen Weltmeister auch in menschlicher Hinsicht mit all seinen Fehlern sehr überzeugend. Embattled gehört für mich zu den besten Filmen rund um den Kampfsport nach Rocky. Eine klare Empfehlung. Ring frei!