Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "filmschlumpf" aus

125 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Match Point
    Passion. Temptation. Obsession.
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 05.02.2007
    WOODY ALLEN MAL ANDERS
    Ein elegant inszeniertes und stimmungsvoll bebildertes Drama, das am Ende zum zynischen Thriller wird. Eine eigenartige Regiearbeit Woody Allens, auch wenn er mit gewohnt geschliffenen Dialogen und erstklassigen Schauspielern beste Unterhaltung bietet.
  • Zathura
    Ein Abenteuer im Weltraum
    Fantasy, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 20.01.2007
    EFFEKT-GETÖSE
    Recht unterhaltsames Effekt-Getöse, das in erster Linie ein junges Publikum anspricht.
  • Solange du da bist
    Liebe findet ihren Weg.
    Fantasy, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 27.12.2006
    SYMPATHISCHE BELANGLOSIGKEIT
    Nette, unbeschwerte Unterhaltung. Zwar vorhersehbar und letztendlich belanglos, aber doch liebenswert und sympathisch.
  • Goldene Zeiten
    Wenn nichts mehr geht, ist alles möglich.
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 13.12.2006
    GANZ SCHWACHER ABSCHLUSS DER UNNA-TRILOGIE
    Anfangs für BANG BOOM BANG als Regie-Wunderkind gefeiert, konnte Peter Thorwarth schon im zweiten Teil seiner Unna-Trilogie ( WAS NICHT PASST, WIRD PASSEND GEMACHT ) das hohe Niveau seines Vorgängers nicht halten. Nun legt er aber einen Abschluss hin, in dem wirklich gar nichts stimmt. Langweilig und witzlos dümpelt die Handlung vor sich hin. Die einzige Konstante in allen drei Filmen ist Ralf Richter, der aber auch nichts mehr retten kann.
  • V wie Vendetta
    Freiheit! Für immer!
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 03.12.2006
    UNGEWÖHNLICH
    Ungewöhnliche Mixtur, die neben allerlei genreüblicher Action-Sequenzen auch einige interessante, teils unbequeme Fragen aufwirft.
  • Silent Hill
    Willkommen in der Hölle.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 16.11.2006
    ÄRGERLICH
    Nach vielversprechendem Beginn verkommt die Kinoversion des Gameklassikers zu einer ärgerlichen Mischung aus Gewalt und Idiotie.
  • Störtebeker
    Die Geschichte des sagenumwobensten Seeräubers Europas
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 07.11.2006
    NICHT DER ERHOFFTE GROSSE WURF
    Da so manche Schauspielerleistung und einige digitale Effekte doch arg bescheiden bleiben, vermag der Film über drei Stunden mehr schlecht als recht zu unterhalten. Zudem hat man es mit der historischen Genauigkeit leider nicht besonders ernst genommen. Nicht der erhoffte große Wurf.
  • Kaltes Land
    Alles was sie wollte, war ein Job. Alles was sie machte, wurde Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 24.10.2006
    ERSTKLASSIGE CHARLIZE THERON
    Charlize Theron verleiht dem ambitionierten Drama mit erstklassigem Spiel kraftvolle Ausdrucksstärke und bewahrt den Film gleichzeitig davor in Betroffenheitsklischees abzudriften.
  • The Fog - Nebel des Grauens
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 15.10.2006
    MÜDES REMAKE
    Wo das Original ( einer der besten Filme des Genres ) kreativ, atmosphärisch und spannend war, ist dieses müde Remake nur öde und langweilig. Selten war eine Neuauflage derart misslungen und überflüssig.
  • 11:14 - Elevenfourteen
    Dein Date mit dem Schicksal kann tödlich sein.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 07.10.2006
    VERKRAMPFT UM COOLNESS BEMÜHT
    Eine nächtliche Odyssee als ungewöhnlich erzähltes Episodenkino. Zwar profitiert die wilde Irrfahrt von einem spielfreudigen Ensemble ( allen voran RACHEL LEIGH COOK, der heimliche Star des Films ), trotzdem wirkt der ganze Plot verkrampft um Coolness bemüht. Greg Marcks wäre ganz offenbar gerne so hip wie ein Quentin Tarantino.
  • Shadows in the Sun - Unter dem Himmel der Toskana
    Liebe lieber italienisch - Schau nicht zurück.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 18.09.2006
    LEISE UND SANFT
    Wunderschön bebildertes Kino der leisen und sanften Töne, großartig gespielt und klasse inszeniert. Ein filmisches Juwel voller kluger Lebensweisheiten und intelligenter Dialoge.
  • Das Ende
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmschlumpf" am 10.09.2006
    SPANNEND UND TEMPOREICH
    Knallharter Action-Thriller, der bis zur letzten Patrone spannende und temporeiche Unterhaltung bietet. Auch die spielstarke Besetzung hebt den Film weit über das Niveau herkömmlicher Dutzendware.