Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "frankfhe" aus Hofheim

218 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Split
    Er hat 23 verschiedene Persönlichkeiten. Die 24. steht kurz vor dem Ausbruch.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 07.02.2017
    Spannender und sehr beklemmender Thriller mit einem brillanten und sehr wandelbaren James McAvoy und einer tollen Anya Taylor-Joy. Sehr empfehlenswert für einen fesselnden Filmabend.
  • Assassin's Creed
    Dein Schicksal liegt in deinem Blut.
    Abenteuer, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 08.01.2017
    Ohne die genauen Hintergründe des gleichnamigen Spiels zu kennen habe ích mir den Film heute im Kino angeschaut. Michael Fassbender hat für mich sehr gut in die Rolle gepasst. Die übrigen fand ich mehr oder weniger austauschbar. Die Handlung des Filmes war sehr vorhersehbar. Das Artefakt um das es ging war mir ein wenig zu weit hergeholt und wenn es so gefährlich ist und nicht in die Hände der Templer fallen soll, wieso wirft man es dann nicht eínfach weit draußen ins Meer? Nein man hebt es auf. Wahrscheinlich weil Menschen sich eben so schlecht von wertvollen Dingen trennen können. Die Actionszenen haben mir sehr gut gefallen, erinnerten mich sehr an die Ausschnitte aus dem Spiel. Was mir nicht gefallen hat war dass der Film in der heutigen Zeit spielt und man nur ab und an auf Stippvisite im Jahr 1492 war. Auch die Vorgeschichte des Assassinen mit seinen Eltern war mir persönlich nicht sonderlich einleuchtend. Richtig enttäuschend und lasch aber war das Ende des Filmes. Man wartete auf den Höhepunkt und schwupps war es auch schon zu Ende und ich fragte mich: wie das wars jetzt? Ich denke nicht dass ich mir den Film ein zweites mal anschauen werde
  • The Hallow
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 03.01.2017
    Eine Familie (mit Neugeborenem) zieht in ein abgeschiedenes, nicht gerade sehr einladendes Haus mitten im Wald. Es wurde nichts renoviert, es ist spärlich eingerichtet und weit und breit kein Arzt für den Notfall. Und das nur damit der Vater in den Wald gehen, ein paar Bäume mit Spray markieren und sich zu Hause gesammelte Proben unterm Mikroskop anschauen kann? Ganz ehrlich...hätte ich ein kleines Kind würde ich meine Familie nicht in die Ödnis schleppen. Dann haben es die bösen Waldkreaturen also auf das Baby abgesehen...wieso nutzen sie dann die zahlreichen Gelegenheiten vorher nicht zb wenn es alleine im Auto ist um es zu holen? Oder wenn der Vater damit im Wald unterwegs ist. Auch ist der Film nicht so gruselig oder blutig dass man da FSK 18 ansetzen müsste. Insgesamt ein durschnittlicher Streifen, weder schlecht noch richtig gut. Kann man sehen, muss man aber nicht.
  • Pets
    Weißt du eigentlich was deine Haustiere machen, wenn du nicht zu Hause bist?
    Komödie, Kids, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 18.12.2016
    Ganz witzig aber viel zu hektisch, dafür leider nur wenig Handlung. Die Story war nichts neues und hatte einige Längen. Da gab es schon bessere Filme
  • Daddy's Home
    Ein Vater zu viel.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 16.12.2016
    Hat mir gut gefallen. Will Farell in seiner Paraderolle und wieder mal im genialen Zusammenspiel mit Gegenpart Mark Wahlberg. Die Story greift zudem ein aktuelles Thema auf. Der Film war witzig und sehr unterhaltsam. Den schaue ich mir gerne wieder an
  • Ghostbusters 3
    Answer the Call
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 16.12.2016
    Der Film hätte gut sein können wenn man den vier Mädels ein gescheites Drehbuch gegeben hätte. Stattdessen hat man die Story aus dem Original genommen und sie auf ganz plumpe Weise veralbert. Man hat wirklich alles aus Teil 1 wiedergefunden anstatt sich eine neue Story auszudenken wie zB dass die Ladies das Erbe der ursprünglichen Ghostbusters antreten. Aber das war einfach nur billig. Dabei gab es so viele witzige Szenen und die Darstellerinnen haben ihre Sache wirklich toll gemacht. Schade !! 2,5 Sterne dafür
  • Bad Neighbors 2
    Neue Nachbarn. Die Nachbarschaft wird brennen.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 30.11.2016
    Leider lange nicht so gut wie Teil 1. Meist platte Gags und nicht viel neue Einfälle. Ein recht lahmer Abklatsch von Teil 1.
  • Star Trek 3 - Beyond
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 29.11.2016
    Der Anfang war recht unterhaltsam und man ist gespannt wie sich die Crew aus dieser schier aussichtslosen Lage wieder herausmanövriert. Mit Jaylah wird ein interessanter und sympathischer neuer Charakter eingeführt. Der Showdown dann war leider sehr enttäuschend und albern wie ich finde (Stichwort Musik) und der Schluss...naja naja. Superwaffe fliegt alleine durchs All....würde ich mich da sicher fühlen?? Nein der Film hat mich nicht überzeugt. Für mich nur Durchschnitt. Muss man sich kein zweites mal anschauen.
  • Independence Day 2 - Wiederkehr
    Wir hatten 20 Jahre Zeit, uns vorzubereiten. Sie auch.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 28.11.2016
    Was für eine Enttäuschung. Leider ist hier nicht genug Platz um all den Unsinn und die Logikfehler niederzuschreiben die das Drehbuch in sich birgt. Es ist ja schonmal ein guter Ansatz dass die Menschheit so schlau war die Alientechnologie zu erforschen und für Abwehrmaßnahmen zu nutzen. So weit so gut. Was dann aber folgt ist Hollywood- Kitsch hoch 10. Es war schön die alten Darsteller fast alle wiederzusehen und ohne sie wäre dieser Film wirklich noch um einiges schlechter gewesen. Klar war es muss alles größer werden: Die Aliens, die Raumschiffe, die Waffen. Und wirklich jeder Mensch kann nun so ganz ohne Ausbildung in stinknormalen Klamotten, ohne Probleme in ein paar Minuten von der Erde zum Mond und zurück fliegen. Wie klein die Welt ist lässt sich auch feststellen weil wirklich jeder der Helden genau die ihm wichtigen Personen zufällg dort findet wo er gerade hinfährt oder fliegt. Kleiner Ausflug n die Wüste? Hoppla da steht ja mein Sohn den ich seit Jahren nicht sah. Wir fliegen über die riesige Stadt die schon halb in Trümmern liegt und oh da ist ja meine Mutter fast als einizge auf einem Dach. Man möchte die Verantwortlichen einfach nur schütteln für diese miese Fortsetzung eines wirklich tollen Blockbusters.
  • The 100 - Staffel 1
    Die komplette erste Staffel
    Science-Fiction, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 23.11.2016
    Ich war sehr gespannt auf die Serie und wurde bitter enttäuscht. Die Idee der Serie ist wirklich gut, aber die Umsetzung, vor allem die schauspielerischen Leistungen und die wirklich miesen Dialoge regten mich nicht an mehr als eine Episode anzuschauen.
  • Gallows
    Jede Schule hat ein Geheimnis.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 13.11.2016
    Also ich bin ja kein Fan von Wackelkamera Filmen aber hier passt sie eigentlich ganz gut in die Story. Was ich nicht verstehe ist wieso eine Schule ein Theaterstück aufführt dass vor Jahren in einer Tragödie endete. Vergangenheitsbewältigung? Die Besetzung besteht aus den typischen Charakteren: Der unsympathische Draufgänger, dessen hübscher Freundin, dem Schüchternen und seiner großen Flamme. Spannend in Szene gesetzt durch Jumpscares , Schattenspiele und Geräusche im nächtlichen Schul-Theater. Da konnte man sich schon sehr gut gruseln. Dazu noch ein äußerst überraschendes Ende. Fazit: Überraschend gruselig und überraschend gut.
  • Man lernt nie aus
    Ihr neuer Praktikant hat viel Erfahrung.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "frankfhe" aus Hofheim am 18.10.2016
    Ein ganz wundervoller und gefühlvoller Film. Das Zusammenspiel von DeNiro und Anne Hathaway ist perfekt. Die Story ist sehr realistisch, zeigt Probleme einer modernen Familie auf, die dem Stress des Alltags und auf der Arbeit ausgesetzt sind und damit fertig werden müssen. Es gibt Momente in denen man herzhaft schmunzeln kann und Momente in denen einem die Tränen kommen. Robert de Niro ist die Rolle wie auf den Leib geschneidert. Genau der richtige Film für einen gemütlichen Herbstnachmittag oder Abend. Unbedingt anschauen !!!