Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "matadoerle" aus

16 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • SpiderBabe
    18+ Spielfilm, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 01.02.2008
    Mein Eindruck: Trashig bestimmt, den Charme suchte ich vergeblich .. leider ist es dann auch nicht mal lustig! habe das Ende nicht mehr gesehen ..
  • Macht der Begierde
    18+ Spielfilm, Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 01.02.2008
    Es ist eine seltsame Mischung für ein Wochenende in Las Vegas: eine direkte und offene Stripperin, die dann doch in sich sich selber verschlossen bleibt und ein eher schüchterner und zurückhaltender Erfolgsprogrammierer, der wesentlich mehr aus sich herausgeht. Die schauspielerische Leistung ist gut und die Story bietet viel Raum. Schlussendlich hat es mich ermüdet, da fehlt ein wenig die Spannung.
    Wer das besondere mag und sich auf eine besondere Situation einlassen mag, kann hier einen interessanten Ausflug machen.
    Bild und Tonqualität geht voll in Ordnung.
  • Shining
    Die Woge des Schreckens, die Amerika überflutete, ist hier.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 13.01.2008
    Stanley Kubrick! wer die perfektionistische Umsetzung sieht, eiß von Anfang an welcher Regisseur wohl am meisten kopiert wird. Dieser Film verdient High Definition und liefert sie auch - aber keine leichte Unterhaltung. Auch hier stört mich persönlich ein wenig die kubrick'sche Distanz zu den Protagonisten, das kann aber auch an den mittlerweile vergangenen Jahren liegen?
  • 2001
    Odyssee im Weltraum
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 13.01.2008
    wie schon andere Geschrieben haben: dieser Film ist ein Kunstwerk! Dadurch erlebe ich andererseits auch eine gewisse Distanz zu den Protagonisten .. ich bleibe Zuschauer und muß wie in einem klassischen Konzert der Choreografie des Regisseurs folgen. Zu Recht ein Meisterwerk - aber nicht der puren Unterhaltung!
  • Underworld
    Die Schlacht beginnt. Heute Nacht. Unter uns.
    Fantasy, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 13.01.2008
    Sehr gute Umsetzung in Story, Bild und Ton .. also ein lohnenswerter Film für alle Genre-Fans. Mir erscheinen die Personen manchmal etwas zu aufgedickt (künstlich überzeichnet) weshalb ich nur 4 Sterne gebe
  • Amores Perros
    Was ist Liebe?
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 09.01.2008
    Ein außergewöhnlicher Film .. verstörende Schönheit .. wahre Unliebe .. sensible Brutalität .. schöne Zerstörung .. sympatische Täter .. während jede Inhaltsangabe auf einen Gewaltexzess hindeuten muss erzählt sich hier für den geneigten Zuschauer eine einfühlsame Geschichte über Menschen, Liebe und Leben
  • Pans Labyrinth
    Drama, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 05.01.2008
    Dieser Film ist absolut Fantasy und dabei absolut realistisch erzählt (wenn man mal die Fantasy ins Reich der Träume verlegt). Eingebettet in eine erwachsene politische Geschichte wird eine kindlich fantastische Unterwelt präsentiert, manchmal noch erschreckender und grausamer als die oberirdische Realität. Trotzdem fühlt sich Ophelia unhaltbar zu diesem Reich hingezogen - genauso wie zu der ihr fremden Welt der Widerstandskämpfer im Gebirge, die doch Feinde ihrer Familie sind. Neben durchweg einem superben Bild und sauberster Technik begeistert dieser Film vorwiegend durch treffende Charakter und sehr gute Schauspieler (die mir durchweg unbekannt sind). Auch Synchronisation und Sound unterstützen den ständigen Spagat zwischen dem Hier und Jetzt UND dem Da und Dort, dem latenten Wunsch hier zu entfliehen und der Angst dort noch Schrecklicheres zu erleben.

    Dieser Film ist absolut NICHT für Kinder im Alter der Hauptdarstellerin geeignet, das Grauen aber weniger durch Blut sondern vielmehr durch Fantasie erzeugt. Wer starke Nerven hat und eine Herausforderung sucht kann fündig werden ..
  • World Trade Center
    Eine wahre Geschichte über Mut und Überleben.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 05.01.2008
    Wer eine Doku sucht, ist hier fehl am Platz. Wer sich - wie ich - mehr Hintergründe um den den 11. September erhofft hat, liegt ebenfalls falsch. Trotzdem 5 Punkte: weil sich Stone auf EINE Perspektive beschränkt - auf die Betroffener! Dieser Film erzählt das Leben von ganz normalen Helden; er schenkt dem (klein)bürgerlichen Dasein seine Aufmerksamkeit. Diese Männer und Frauen könnten du oder ich sein; bei dem Versuch Retter zu sein werden sie selber Opfer und warten auf Glück oder Tod. Mit dem Gedanken zu Helfen aufgebrochen werden sie selber mit der Erfahrung absoluter Hilflosigkeit konfrontiert. Dieser Film macht die Dimension des Anschlags viel eindringlicher: weil er EINE Perspektive konsequent beleuchtet werden vieltausend mögliche umso vielfältiger. Weil er wenige Menschen zu Wort kommen läßt, werden viel mehr Stimmen denkbar. Und weil er absolut unpolitisch daher kommt, die Verursacher schlicht NICHT beleuchtet, kann er sich auf das konzentrieren was ein Leben bedeutet: das eigene Leben!
  • Eragon
    Das Vermächtnis der Drachenreiter
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 05.01.2008
    Technisch ist der Film sehr gut - und in der Geschichte steckt sicherlich einiges drin (ich habe das Buch nicht gelesen). Leider hat der Regie den Hauptdarsteller vollkommen falsch besetzt - an Naivität und pubertärem Größenwahn kaum zu übertreffen (eher romantisch verbrämter Musterschwiegersohn). Das retten leider auch die guten Schauspieler der anderen Rollen nicht mehr. Ein super animierter Drache bräuchte eine glaubwürdige Stimme .. vielleicht sind die Filmemacher auch nur zu jung gewesen. Ich habe diesen Film ohne Reue gesehen, aber wirklich identifiziert und gepackt hat er mich leider nicht.
  • All About Anna
    18+ Spielfilm, Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 05.01.2008
    Vorsicht! weder die Einordnung (über 18) noch "Erotik" ist m.E. das Hauptthema dieses Films. Wer explizite Sexualität nicht ansehen mag, den haben diese Attribute sicherlich schon abgeschreckt. Wer sich für eine realistische aber erzählenswerte Geschichte einer Frau interessiert, sollte sich nicht abschrecken lassen. "All about Anna" ist eher tiefgründig denn unterhaltsam, nicht actiongeladen und auch nicht pornografisch - er ist nur offen genug auch einen erigierten Penis nicht hinter einem Handtuch zu verstecken. Der Film ist sicherlich für das Nachtprogramm der ÖR geeignet; das Niveau der RTL2 Geniesser übersteigt er bei weitem.
  • Flesh+Blood - Fleisch+Blut
    Nur die Stärksten werden überleben.
    18+ Spielfilm, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 05.01.2008
    kann meinen Vorschreiber NICHT recht geben .. hier gibt es nichts zu schämen! trotzdem darf man nicht einen realistischen Film über das Mittelalter erwarten oder irgendeinen höheren Anspruch stellen .. der Film ist kurzweilig und unterhaltsam, ich finde auch gut realisiert und umgesetzt. Rutger Hauer durchaus in sehr guter Form - und das nicht alleine.
  • Hoppe, hoppe Reiter - Engelchen macht weiter
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "matadoerle" am 05.01.2008
    Mario Adorf als junger Kerl .. voll engagiert und durchaus komisch - die Frage bleibt:unabsichtlich vielleicht? .. wirklich kurzweilig ist der Film nicht, aber der eine oder die andere wird ihre Eltern besser verstehen können; ein insofern durchaus gelungenes Portrait der 60er Jahre :-/