Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "habedurst" aus

15 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Star Trek: Voyager - Staffel 6
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 05.02.2008
    Das Star Trek Universum wir die Fans es lieben: Durchweg interessante Storys, bei denen die Charakterelemente der Figuren wesentlicher Teil der Abenteuerhandlung sind, selten gibt es klare Antworten, dafür werden Fragen gestellt, die auf das Nachdenken des heutigen Zuschauers zielen. Jede Folge ein Erlebnis.
  • Arthur und die Minimoys
    Kids, Fantasy, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 15.10.2007
    Routiniert erzähltes Abenteuer ohne sonderlich aufregende Überraschungselemente. Als Unterhaltung für einen Abend, an dem das Fernsehen wie so häufig nichts zu bieten hat, durchaus brauchbar.
  • Pollock
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 15.10.2007
    Pollock ist sicherlich einer der wichtigen Künstler der Moderne und der Film zeichnet die schwierige Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen nach. Kunst und Leben sind nie voneinander zu trennen, auch diese Erkenntnis macht den Film sehenswert.
  • Star Trek: Voyager - Staffel 6
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 04.09.2007
    Die Serie um die im Delta-Quadranten verschollene Voyager hat sich kontinuierlich gesteigert, das vor allem an den vielschichtigen Charakteren liegt, welche in den verschiedenen Folgen ausgeleuchtet werden. Charakterstudien verknüpft mit spannender Unterhaltung in einem weitestgehend ungemütlichen Universum - das ist die Fortführung der erfolgreichen Star Trek - Tradition.
  • Marie Antoinette
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 19.05.2007
    Der französische Absolutismus, Vorbild für die Herrscherhäuser Europas und unfreiwilliger Wegbereiter der modernen Zeit, aus heutiger Sicht aufgepeppt. Über den historischen Wert mag man streiten, unterhaltsam ist der Film allemal.
  • A Hole in My Heart
    Ein Loch in meinem Herzen
    18+ Spielfilm, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 04.04.2007
    Eine Plattenbauwohnung, zwei arbeitslose Männer wollen einen Pornofilm mit einer jungen Bekannten drehen. Nebenan schlägt sich der jugendliche Sohn mit seiner ganz privaten Sinnsuche herum.
    Was wie ein Porno-Szenario klingt, ist alles andere, nämlich eine bittere Bestandsaufnahme modernen Lebens ...
  • Star Trek: Deep Space 9 - Staffel 4
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 05.01.2007
    Von allen Star Trek Ablegern wird DS 9 häufig am meisten unterschätzt. Dabei vermag die Serie durchaus an die guten Traditionen des Fernsehkultes anzuknüpfen, denn auch in den Folgen der 4. Staffel werden durchaus aktuelle Frage in SciFi-Gewand diskutiert. So erweist sich das Problem, wieviel an demokratischen Grundrechten man angesichts terroristischer Gefahren aufgeben darf, als höchst brisant.
  • Merry Christmas
    In einem unmenschlichen Krieg siegt in einer Nacht die Menschlichkeit.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 05.01.2007
    Ein anrührender Film, der den Wahnsinn von Krieg und künstlich geschürtem Nationalismus vor Augen führt. Unbedingt sehenswert, auch wenn manchmal die Grenze zum Trivialen erreicht wird.
  • Star Trek: Voyager - Staffel 7
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 09.09.2006
    Hologramme proben den Aufstand, das erinnert an Asimos Regeln der Robotronik, in guter Star-Trek-Tradition problematisiert die Serie durchaus aktuelle Probleme.
    Noch intensiver wird das Problemfeld Intoleranz in "Abstammung" diskutiert, die Folgen von Arroganz werden verdeutlicht.
  • I, Robot
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 01.09.2006
    Schade, dass wenig bekannt ist, dass der Film auf den genialen amerikanischen Visionär Asimov basiert. Nur wer Asimovs Erzählungen zur Problematik künstlicher Intelligenz gelesen hat, kann den Film wirklich genießen. Aber das Lesen ist halt schwieriger, als sich in den Kinosessel zu drücken ...
  • Star Trek: Voyager - Staffel 7
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 01.09.2006
    Manche Serien werden mit dem Alter immer besser. Die Voyager-Besatzung ist dem Fan durch vielfach gelungene Charakterisierungen der Figuren ans Herz gewachsen, so dass es bedauerlich ist, dass sie es endlich geschafft haben, nach Hause zu kommen. Am Ende eine Borg-Handlung, das ist ein gelungener Abschluss. Schade, dass ein Kinofilm angesichts des Endes einer Odyssee kaum vorstellbar erscheint...
  • Star Trek: Voyager - Staffel 3
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "habedurst" am 27.08.2006
    Die Serie um die im All gestrandete Besatzung gewinnt endlich den notwendigen Schwung durch die Erzfeinde, die Borg. Offensichtlich hat man von Seiten der Macher verstanden, dass eine Beschränkung auf die Charaktere wohl nicht ausreicht, um die Spannung Aufrecht zu erhalten. Die Doppelfolge "Der Skorpion" gehört sicherlich zu den besten Momenten des Star Trek Universums, weil versucht wird, die Überlegenheit ganz einfacher menschlicher Werte gegenüber jedweder Entmenschlichung zu zeigen.