Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von einem anonymen Filmfan

725 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der kleine Eisbär 2
    Die geheimnisvolle Insel
    Kids, Animation
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    total süßer film , schöne geschichte , hätte vielleicht ein bisschen mehr Action reingepasst aber sonst lohnt es sich den Film anzusehn 
  • Taxi
    Action, Komödie
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    immer wieder lustig  Verfolgungsjagden bekommen die Franzen wirklich genial hin. Sollte man definitv mal gesehen haben 
  • Roter Drache
    Jedes Böse hat seinen Ursprung. Und jeder Alptraum hat einen Anfang.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    sehr spannender Thriller mit Edward Norton und natürlich Sir Anthony Hopkins.
    Beide spielen wie eigentlich immer hervorragend. Hat mich gut unterhalten
  • Nightmare on Elm Street 7 - Freddy's New Nightmare
    Diesmal nützt es nichts, wenn du wach bleibst.
    Horror
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Der letzte Freddy Teil und meiner Meinung auch der schlechteste. Freddy's Hand gefällt mir ganz und gar nicht. Mir fehlt der Handschuh, die eigentliche Hand sieht mir zu cyberhaft aus und erinnert irgendwie an Jason nach der Mutation in Jason X. Die Story an sich verspricht anfangs Potential, wurde IMO jedoch nicht so gut umgesetzt, wie man es hätte machen können. Es sieht alles so erzwungen aus und hat den Anschein, als ob man aus Freddy noch mal das letzte an Kapital rausschlagen möchte. Nennenswert sind einige Gastauftritte, u.a. Wes Craven und Robert Englund. Alles in allem empfand ich diesen Teil als schlechtesten der Freddy-Saga... 

    Außerdem hat Freddy IMO einen weitaus besseren "Tod" verdient, als diesen hier.
  • Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale
    Das Böse findet endlich einen ebenbürtigen Gegner.
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Kommt nicht an den überaus guten fünften Teil ran, hat aber auch seine Stärken. Meiner Meinung nach wird viel dadurch kaputt gemacht, dass am Anfang einfach viel zu lange Leerlauf herrscht und man eine Art Vorgeschichte aufbauen möchte, die mehr auf der psychischen Ebene stattfindet. Das passt aber so nicht wirklich ins Gesamtbild. Erst als Freddy wieder seine richtigen Auftritte hat und Kills durchführt, da wird der Film wieder sehr klasse. Besonders das Videospiel ist lustig und die Sache mit dem Hörgerät sehr fies.
  • Die purpurnen Flüsse 2
    Die Engel der Apokalypse
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Zuerst mal ... ich fand den I. Teil besser. Die Story war verworrener und man hat erst wirklich zum Schluss alles verstanden. Das hat mir bei diesem Film etwas gefehlt. Ansich war der Teil recht okay. Nette Idee, auch einigermaßen umgesetzt, aber naja ... das gewisse Etwas hat mir dann doch gefehlt. 
  • The Stand
    Das letzte Gefecht - Das Ende der Welt ist erst der Anfang.
    Serie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Holy Moly ... 6 Stunden Spielzeit ... eine Herausforderung sondergleichen. 
    Nun, ich hatte mir den Film schlimmer vorgestellt. Davon war ich immernoch nach den ersten 3 Stunden überzeugt. Aber in der 2. Hälfte wurde der Film schlagartig besser. Die Grundidee ansich finde ich schon sehr interessant. Aber mich hätte noch interessiert, ob die Seuche wirklich nur Amerika betroffen hat und nicht noch Nachbarländer. 
    Auf jeden Fall recht anschauungswert ... aber nochmal tu ich mir das nicht an.
  • Die Klapperschlange
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Sollte ja jeder kennen, einer der absoluten Kultfilme der 80er Jahre. Kurt Russell als Snake Plissken ist geradezu grandios. Die Handlung ist eigentlich ziemlich banal, doch nimmt der Film den Zuseher sofort aufgrund der duesteren Atmosphäre gefangen. Der grandiose Schluss tut sein uebriges.
    Wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.
  • Verrückt / Schön
    Wenn es echt ist, wenn es richtig ist, lass dich durch nichts aufhalten.
    Lovestory
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Was Romantik/Beziehungs-Filme angeht, hat mir aber Lost in Translation beispielsweise mehr zugesagt. Letzlich war ich dann auch ganz froh, als der Film vorbei war. 
  • Der Exorzist
    Horror
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Einfach nur sehr geil gemacht, konnte mich als jemanden der nur selten Horror Filme guckt überzeugen.
  • Family Guy - Die unglaubliche Geschichte des Stewie Griffin
    Animation, Serie
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Der Titel ist irreführend, so etwas wie eine Story sucht man hier vergebens, man findet eine weitestgehend zusammenhanglose Aneinanderreihung von derben, bis auf ein paar wenigen Ausnahmen völlig nivealosen Witzen
  • Muxmäuschenstill
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von einem anonymen Filmfan am 31.08.2019
    Eine bitterböse, kompromisslose Abrechnung mit den moralischen Zuständen in unserem deutschen Vaterlande. 
    Ein ehemaliger Phiosophiestudent hat genug von dem allumfassenden moralischen Verfall und zieht dagegen zu Kreuze. Er stellt Gesetzesbrechern nach und bestraft sie vor Ort. Dogma triff Dirty Harry. Das Ergebnis ist sehr überzeugend.