Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "MKT" aus

298 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Kein Bund fürs Leben
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 02.12.2009
    Ich hatte mir von der Leihe nicht allzuviel versprochen. Der Trailer auf einer anderen DVD war halt recht lustig.
    Ich wurde aber sehr angenehm überrascht. Der Film war nicht halb so flach und fäkal wie ich es angesichts eines Schauspielers wie Axel Stein erwartet hätte.
    Mal abgesehen von der Pinkelszene im Wald wurde nicht gerülpst oder gefurzt.
    Die Gags fand ich durchaus lustig und ich habe mich gut amüsiert.
    Eine gute deutsche Teenie-Komödie. Nicht anspruchsvoll aber unterhaltsam.
  • Tropic Thunder
    Hol dir die volle Dröhnung!
    Komödie, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 02.12.2009
    Aufwändig gemachte Komödie bei der der Funke aber nicht so recht überspringen wollte.
    Irgendwie ist die Komödie mit ihren Charakteren so überzeichnet, dass es statt lustig schon manchmal ein wenig nervig ist. Gerade am Anfang.
    Der Film ist nicht schlecht aber umgehauen hat er mich auch nicht gerade.
    Ein Anschauen ist er aber wert.
  • Der rote Baron
    Sein größter Sieg war ihre Liebe.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 26.11.2009
    Der Film wirkte auf mich irgendwie zu künstlich. Eine 1. Weltkriegs-Atmosphäre wollte nicht aufkommen.
    Die Luftkämpfe waren ganz gut gemacht aber "Flyboys" hat mir besser gefallen.
    Die Extras auf der DVD wie das "Making of" waren ganz interessant.
  • Das Haus der Dämonen
    Es gibt Dinge die kann man nicht erklären.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 26.11.2009
    Ein Film ähnlich wie Poltergeist oder Amityville Horror.
    "Unheimlicher Haus-Grusel" kam bei mir allerdings irgendwie nicht auf.
    Der Film arbeitet mehr mit Schreckeffekten.
    War o.k. aber kein Muss.
    Die Extras auf der DVD waren allesamt nur in Englisch und ohne Untertitel. Das fand ich ein bißchen schwach.
  • Wallander - Die fünfte Frau
    Krimi, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 19.11.2009
    Düster, melancholisch, schwedisch.
    Dieser Wallander ist für den Freund des schwermütigen Films bestens geeignet.
    Lassgard verkörpert den Kommissar bestens und trotz der immensen Filmlänge von gut 3,5 Stunden wurde er nicht langweilig.
    Allerdings muss man diese Art von Film mögen. Ich persönlich liebe es...
  • Der Mann, der niemals lebte
    Vertraue niemandem. Täusche jeden.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 19.11.2009
    Ein interessanter und kurzweiliger Agententhriller, der mir gut gefallen hat.
    Weniger auf Action, mehr auf Thriller getrimmt.
    Thematisch ein bißchen wie "Operation Kingdom".
    Di Caprio macht eine gute Figur und auch insgesamt macht der Film einen hochwertigen A-Movie Eindruck. Meine Meinung: Sehenswert.
  • JCVD
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 07.11.2009
    Bei dem Film wusste ich echt nicht so recht was ich von ihm halten sollte.
    War nicht schlecht aber auch nicht wirklich gut. Irgendwie konnte sich der Film nicht so recht entscheiden ob er nun ein Actionfilm oder eine Komödie sein wollte.
    Interessante Idee, dass sich van Damme selber spielt aber überzeugt hat mich der Film nicht.
  • Das Gesetz der Ehre
    Wahrheit. Familie. Stolz. Was bist du bereit zu opfern?
    Krimi, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 07.11.2009
    Ich hatte mir etwas mehr von dem Film versprochen. Irgendwie zog er sich etwas und war nicht wirklich spannend.
    In dem Genre fand ich "Helden der Nacht" wesentlich besser.
  • Disaster Movie
    Deine Lieblingsfilme werden niedergemacht.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 07.11.2009
    Der Film war wirklich flach und schlecht.
    Lediglich das Wiedererkennen der einzelnen verarschten Film war interessant.
  • Der Schützengraben
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 02.11.2009
    Der Film ist mehr eine "Schützengraben-Soap". Es geht irgendwie nur um die persönlichen Belange der Charaktere wie z.B. wer welche Freundin hat, wer wen beklaut hat oder daß der Chef säuft.
    Ein Kriegsfilm-Feeling kam bei mir jedenfalls nicht wirklich auf.
    Action kommt nur ganz am Ende mal etwas in Fahrt und die ist auch noch lahm gemacht.
    Wer einen guten Kriegsfilm zum Thema "Erster Weltkrieg" sucht sollte lieber "Im Westen nichts Neues" ausleihen.