Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Dunstan" aus

101 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der 13te Krieger
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 07.07.2009
    Sehr gute Romanverfilmung mit erstklassigen Darstellern; trotz einiger kleiner Schwächen absolut sehens - und empfehlenswert.
    Ein Abenteuerfilm mit "Botschaft" (Völkerverständigung) wie man ihn sich öfter wünscht. Mehr gibt's nicht zu sagen. Ausleihen!
  • Waterloo
    Napoleons vernichtend blutiges Ende!
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 02.07.2009
    Großes Historienkino, spannend in Szene gesetzt mit einem einmalig agierenden Rod Steiger als Napoleon Bonaparte. Auch alle anderen Akteure können absolut überzeugen; hier wird Geschichte lebendig erzählt. Sehr viel Aufwand mit unzähligen Statisten und fast ohne Spezialeffekte (jedenfalls solchen im heutigen Sinne), eben noch "echte Handarbeit" von 1970. Ein Klassiker.
    Wer "Braveheart", "Der Patriot", "Gettysburg" usw. sah und Gefallen daran fand, sollte sich diesen Film unbedingt ansehen.
  • Pans Labyrinth
    Drama, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 01.07.2009
    Für alle Schlafmützen die es immer noch nicht begriffen haben: Dies ist KEIN Märchen-/Fantasyfilm für Kinder, sondern ein Fantasy-Drama für Erwachsene.
    Für solche Filmgucker, die gern auch mal nachdenken anstatt nur 120min. lang die Einfüllöffnung 10cm unterhalb des Gehirns mit Popcorn voll zu stopfen.
    Allerdings muß ich fairerweise dazusagen, daß manche Stellen wirklich einer FSK 18 bedürften. Aber wer Filme von Guillermo del Toro kennt, weiß das dieser in seinen Streifen mit Gore-Szenen nie zimperlich ist.
    "Pan's Labyrinth" ist kein Film für zwischendurch, sondern ein Werk das einem noch lange im Gedächtnis bleibt (sofern man es denn verstanden hat) und auf großartige Weise die Traumwelt eines verängstigten Kindes in den Kriegswirren von 1944 mit der ständig präsenten, grausamen Realität der spanischen Faschisten dieser Zeit verbindet.
    Del Toro verknüpft beide Handlungsstränge so geschickt miteinander, daß man sich bis zum Schluß immer wieder fragt: Ist es wahr? Ist es Traum?
    Ein im wahrsten Sinne des Wortes "fantastischer" Film von einem Regisseur, der auf dem Weg ist einer der ganz Großen zu werden - und von dem wir hoffentlich noch viel mehr zu sehen bekommen.
    P.S.: Großes Lob auch an alle Akteure - absolute Spitze!
  • Moscow Zero
    Eingang zur Hölle
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 23.06.2009
    Absolut langweiliger B-Krampf mit Tendenz zu C. Wie gewollt und nicht gekonnt.
    Wie eine Führung durch Moskaus Kanalisation mit ein paar eingebauten Schreckeffekten (damit man nicht einschläft). Mehr Worte wären Zeitverschwendung. Absolut nicht empfehlenswert.
  • Die Unicorn und der Aufstand der Elfen
    Wer glaubt, der wird sehen...
    Fantasy, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 22.06.2009
    Solide gemachte Fantasy TV-Produktion, manchmal etwas infantil in den Dialogen, die deutsche Synchro hätte auch besser sein können - aber das Ganze ist ja auch wohl mehr auf das jüngere Publikum zugeschnitten.
    Maske und FX haben mir gut gefallen, auch die Story in ihrer Gesamtheit. Ist auf jeden Fall sehenswert (auch für Erwachsene), aber mehr als 3 1/2 Sterne gibt's von mir nicht.
  • Nonnen auf der Flucht
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 22.06.2009
    War kein großer Brüller - ein bißchen von "Sister Act" hier, ein bißchen von der "Olsenbande" da - aber zwei meiner britischen Lieblingsschauspieler in den Hauptrollen; deshalb hatte ich ihn auch eigentlich ausgeliehen - und wurde nicht enttäuscht!
    Für 90min. lockere Unterhaltung zwischendurch immer zu empfehlen.
  • Resident Evil 3 - Extinction
    Alles, oder nichts!
    Action, 18+ Spielfilm, Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 09.06.2009
    Schwach. Besticht einzig und allein durch Brutalität und die sehr gut gemachten Kampf - und Splatter-Szenen. Ansonsten besteht der ganze Film aus zusammengeklauten Stücken bekannter Klassiker wie z.B. "Die Vögel", "Mad Max", "Zombie", "Alien Resurrection", usw, usw.....
    Wer den Streifen nicht gesehen hat (außer totalen Resident-Fans) hat nicht wirklich was verpaßt.
  • My Name Is Bruce
    Komödie, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 30.05.2009
    Für Campbell-Fans unverzichtbar. Mit viel Witz und lockeren Sprüchen nimmt Bruce in dieser Komödie sich und sein Genre ohne Gnade selbst auf's Korn ohne das es natürlich nicht an den obligatorischen Splatter-Einlagen fehlt.
    Nicht-Insider können mit dem Streifen vielleicht nicht so viel anfangen und aus der Story um den Geistersamurai wäre wohl auch noch etwas mehr herauszuholen gewesen, aber meiner Meinung nach hat er sich gute 3 1/2 Sterne verdient.
  • Das fünfte Element
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 30.05.2009
    SciFi, klasse Schauspieler, eine rasante Handlung und viel Humor machen diesen Streifen zum Garanten für einen absolut gelungenen Abend. Mehr gibt's eigentlich gar nicht dazu zu sagen.
    Unbedingt ansehen!
  • The Chair
    Thriller, Horror, Drama, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 30.05.2009
    Eine Super-Schlaftablette. Ich tippe auf eine TV-Billigproduktion.
    Langweilig und ohne Spitzen dümpelt der Film vor sich hin wie ein halb ausgetrockneter Fluß. Die knapp 1 1/2 Stunden seiner Zeit kann man sinnvoller nutzen.
    Außerdem: Achtung!! Hier wurde wieder einmal gezielt FSK 18 als Ausleihanreiz eingesetzt!! Bloß die Finger weg!!
  • Braveheart
    Seine Leidenschaft bezauberte eine Frau. Sein Mut eroberte ein Land. Sein Herz trotzte dem König.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 23.05.2009
    Immer wieder gut anzusehen, einer der besten (wenn nicht der Beste) Monumentalfilm der neueren Zeit. Historie und Schwertschwinger-Action in fast 3 Stunden ohne Langeweile. Wer ihn immer noch nicht gesehen hat: Jetzt aber los!
  • Leviathan
    Horror, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Dunstan" am 21.05.2009
    Der Film ist ein Mix aus den erfolgreichen Monster/SF/Unterwasserfilmen der 70er/80er Jahre.
    Nicht unbedingt der Brüller, aber sehenswert.
    3 Punkte für die Handlung, 1 extra Punkt für das Monster - alles handgemacht und eklig echt aussehend, Lob an die Erbauer und Maskenbildner.
    Heute werden solche Spezialeffekte leider immer mehr durch billige und meist auch schlechte CGI's ersetzt.
    Für einen Videoabend ist der Streifen allemal gut.