Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Buttermilch95" aus

12 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Willy's Wonderland
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 02.06.2021
    Netter Trash. Die Kostüme sind nicht schlecht, wirkliche Spannung kommt allerdings nicht auf, dafür ist Nicolas Cage zu badass.
  • Psycho Goreman
    Meet Your Own Big Psycho.
    Horror, Fantasy, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 15.05.2021
    Psycho Goreman ist ein Film der sich wirklich 0 ernst nimmt. Er trumpft mit ( absichtlich ) trashigem CGI, Masken und Kostümen aus den 80ern/90ern, teilweise sehr guten Gore - Effekten a la der alten "Hellraiser" Teile und jeder Menge Humor. Man merkt natürlich, dass im Film kaum Budget steckt aber sehr viel Charme und Hingabe. Würde diese Art von Trashfilm gerne öfter sehen, im Gegensatz zu dem was z.B "The Asylum" am laufenden Band produziert.
  • Peninsula
    Vier Jahre nach Train to Busan - Entkomme der Apokalypse.
    Action, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 07.03.2021
    "Peninsula" erfindet das Rad definitiv nicht neu, ist jedoch ein sehenswerter Zombiefilm. Die Handlung ist okay, das Setting sogar sehr gut, die Kulissen machen was her und sind handwerklich auf höchstem Niveau.... aaaaaber jegliche Actionszenen mit Fahrzeugen ( und davon gibt es einige ) sind eine einzige CGI-Katastrophe, die sehen nämlich eher nach PS2-Rendersequenz als nach Stuntmen und Actioncheographie aus.
  • Mulan
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 28.11.2020
    Kurzfassung:

    Studios: Wieviel CGI und offensichtliche Greenscreenszenen soll der Film enthalten ?
    Disney: Ja

    Story altbekannt, wieder eine Realverfilmung von Disney ohne Seele
  • Bloodshot
    Superhelden bekommen ein Upgrade - Basierend auf dem Comicbuch-Bestseller.
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 07.09.2020
    Überall was geklaut, trotzdem kam nur ein absoluter Müll bei raus. Story eher langweilig, Schauspieler mittelmäßig, Actionsequenzen bestehen zu 50% aus CGI und zu 50% aus Zeitlupen. Alles schon mal gesehen, nur besser. Ein Franchise muss man um diese Figur echt nicht aufbauen, bin im Nachhinein froh kein Geld für ein Kinoticket ausgegeben zu haben.
  • 300
    Ruhm erwartet euch! Noch heute speisen wir in der Hölle!
    Abenteuer, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 06.08.2020
    Mittlerweile irgendwie auch schon Kult geworden. Der Film nahm auch jede Menge Einfluss auf die moderne Popkultur. Die Tricktechnik und die Kampfcheographien lassen einen bis heute staunen
  • Rambo 5 - Last Blood
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 28.09.2019
    Ein etwas anderer Rambo.....

    Der Film enthält im Vergleich zu den anderen Rambo-Filmen relativ wenig Action, dafür einen bereits gealterten, ruhigeren John Rambo. Erst gegen Ende des Films knallt es ordentlich. Insgesamt legt der Film Wert auf eine Gewisse Dramatik oder Tragik. Ich mochte diese Erzählweise der Geschichte, jedoch sind die Splatter und CGI-Effekte ( vor allem gegen Ende des Films ) ein wenig mager, deswegen vergebe ich auch nur 4/5 Sterne. Ich hoffe natürlich jedoch, dass dies nicht der letzte Rambo bleibt
  • Es - Kapitel 1
    Wovor hast du Angst?
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 06.05.2018
    Handlung nichts Spektakuläres, CGI-Effekte mittelprächtig, ein Film der größtenteils nur von seinem Hype lebt
  • German Angst
    Three German Tales of Love, Sex and Death in Berlin
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 19.06.2016
    Bei diesem Film wurde eindeutig Potential verschenkt. Dafür, dass es sich hier um einen deutschen Film handelt ist die Technik überragend, die Schauspieler überdurchschnittlich gut ( insbesondere Milton Welsh würde ich hier gerne einmal hervorheben ) und die Szenerie ist auf jeden Fall auch gelungen ( die dunkle, dreckige Seite von Berlin ). Weniger gelungen sind jedoch die Storys der Kurzgeschichten, welche zwar teilweise philosophisch wirken aber kaum Tiefgang erreichen. Etwa die hälfte des Films ist in englischer Sprache gehalten ( zum Verständnis werden etwas mehr als die Grundkenntnisse abverlangt ). Dieses filmische Mittel der Multilingualität ist meines Erachtens nach jedoch überflüssig, da es den Film nicht besser macht. Gut umgesetzte Splattereinlagen sind zwar vorhanden, diese lassen meiner Meinung nach den Film jedoch nicht direkt in die Kategorie Horror fallen.

    Fazit: Trotz guter technischer Machart ist die Zielgruppe des Films sicherlich nicht das Mainstreampublikum.
  • Videodrome
    Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 18.06.2016
    Gelungene Medienkritik, bis heute topaktuell, das Videoformat auf der DVD sowie die Bildqualität könnten jedoch deutlich besser sein.
  • The Green Inferno
    Abenteuer, Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 16.06.2016
    "THE GREEN INFERNO" bietet eine starke Unterhaltung, wobei ich untermauern muss, dass ich lange keinen so gelungenen ( und vor allem aufwändigen ) Kannibalen-Horrorfilm mehr gesehen habe. Aufgrund dessen, dass auf GCI-Effekte überwiegend verzichtet wurde ( eine Ausnahme bildet hier der Flugzeugabsturz ) und sehr viele Masken bzw. Requisiten zum Einsatz kamen, ist zu erkennen, dass Eli Roth hier als Produzent agierte und beim Budget scheinbar nicht sonderlich sparte.
  • V/H/S 3 - Viral
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Buttermilch95" am 31.05.2016
    In Sachen Gewaltgrad ist der Film im Bezug auf seine Vorgänger deutlich milder, was nicht heißt, dass er nicht gelungen ist. Die Storys der Kurzgeschichten sind wieder einmal kreativ, kurz und knackig gehalten, was diese Filmreihe auch ausmacht. An Effekten wurde ein wenig gespart bzw. es wurden keine spektakulären, langen Animationen eingefügt, dafür sind die wenigen vorhandenen kurz und robust eingesetzt worden. Lediglich die Rahmenhandlung und die letzte Geschichte schwächeln meines Erachtens nach ein wenig. Insgesamt kann man allerdings sagen, dass dieser Film kurzzeitig den meisten Horror-Fans Freude bereiten dürfte.