Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "ydlzy6u5" aus

5 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Gosford Park
    Tee um vier. Dinner um acht. Mord um Mitternacht.
    Krimi, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ydlzy6u5" am 06.10.2013
    Gosford Park ist ein Gesellschaftsportrait des Englands der 30er Jahre. Wunderbar wird gezeigt, wie bei einer Jagdgesellschaft zwei Gesellschaften parallel existieren: die Wohlhabenden und deren Bedienstete. Mit der Zeit wird ein Geflecht aus Beziehungen zwischen den einzelnen Personen aufgedeckt, das zu áuch zu dem Mord an einem der Gäste führt. Unterhaltsam, spannend und auch lehrreich.

    Für diejenigen, die den Film auf Deutsch sehen: Clive Owen hat einen anderen Synchronsprecher als üblich, der aber meiner Meinung nach auch besser zu seiner Rolle hier passt.
  • Der Junge mit dem Fahrrad
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ydlzy6u5" am 17.09.2013
    Ich kann mich meinen Vorredner nicht anschließen, mir hat der Film sehr gut gefallen. Sicher, es handelt sich nicht um leichte Kost, aber die Schauspieler sind gut, die Bilder schön und der Film bewegend. Sehr gut wird hier das Bild eines Jungen vermittelt, der seinen Vater bedingungslos liebt und nicht versteht, warum dieser ihn abweist und vernachlässigt. Eine traurige Geschichte, die leider zu oft realität ist, und zum nachdenken anregt. Auf jeden Fall eine Empfehlung für jeden, der Gefallen auch an bedrückenden Filme findet.
  • Die Jagd
    Eine Lüge verändert alles.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ydlzy6u5" am 17.09.2013
    Die Jagd ist ein äußerst spannender Film, der einen mitfiebern lässt.
    Dabei kann es mitunter einige Aufreger über die Dorfbewohner geben, mit denen Mads Mikkelsen verzweifelt zu kämpfen, der im übrigen hervorragend spielt!
    Das Thema Kindesmissbrauch ist ein kontroverses, und in die Jagd wird es aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel beleuchtet, den man so sonst selten in Filmen zu sehen bekommt. Auf jedenfall ist die Jagd zu empfehlen, allerdings sollte man keinen entspannten Abend erwarten :)
  • Oh Boy
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ydlzy6u5" am 17.09.2013
    Gerade Berliner werden die wunderbar melancholische Darstellung der Hauptstadt lieben, durch die Tom Schilling als orientierungsloser, junger Mann irrt, auf der Such nach einer einfachn Tasse warmen Kaffes, die wohl als Metapher für einen Fixpunkt in seinem Leben zu verstehen ist. Diese Suche, in schwarz-weiß gefilmt und von ruhigen Jazzklängen untermalt, lässt den Zuschauer oft schmunzeln, und sich vlt. das eine oder andere Mal auch selbst erkennen.
    Einer der besten deutschen Filme der letzen jahre.
  • Solaris
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ydlzy6u5" am 17.09.2013
    Wer Stanilav Lems Buch Solaris gelesen hat, dem wird dieser Film vermutlich gefallen. Er bleibt sehr nah an der Vorlage, und schafft es mit düsteren Bildern und düsterer Geräuschkulisse die Atmosphäre zu vermitteln, die einen auch während der Lektüre fesselt. Teilweise lässt sich der Film jedoch etwas zu viel Zeit, wirkt ein wenig zäh und gekünstelt. Auch wird, für mein Verständnis des Werkes, ein wenig zu stark auf die Liebesbeziehung zwischen dem Protagonisten und seiner Harey eingegangen, was Lem selbst auch schon bei der Soderbergh Verfilmung bemängelte. Alles in allem ein durchaus unterhaltsamer Film für Kinoliebhaber, aber kein Meilenstein.