Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "NEOPUNK" aus

5 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Sweeney Todd
    Der teuflische Barbier aus der Fleet Street. Vergiss nie. Vergieb nie.
    Thriller, Musik, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NEOPUNK" am 06.12.2008
    Genial, genial, genial. Am Anfang: Ich leg den Film ein, höre Johnny Depp singen und bemerke, that´s a musical Baby. Ich bin kein Fan von Musicals also erstmal wieder rausnehmen und denken: Scheisse.
    Dann am Abend: Rezension gelesen, der Film solle ein Meisterwerk sein. Nun gut. Ich weiss das Musicals genial sein können, denn Chicago war für mich ein hammer Film, also geb ich dem Musical eine Chance und nach dem 5. Lied bin ich absolut gefesselt und kanns kaum erwarten das nach den kurzen Sprechpasagen der nächste Song zum Besten gegeben wird. Alle Schauspieler singen selbst und das sehr gut, die Musik, der Gesang und die Schauspielerei des genialen Johnny Depps und der kongenialen Helena Bonham Carter fusionieren zu einem Gesamtwerk vor dem ich mich verneige. Selten das mich Filme so mitreißen und noch seltener das dies dann auch noch ein Musical schafft. Umbedingt ansehen, auch wenn man mit Musicals nicht so viel anfangen kann. Der Film ist allerdings stellenweise SEHR brutal. Das nur für alle zartbesaiteten.
  • I Am Legend
    Der letzte Mensch auf der Erde ist nicht allein.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NEOPUNK" am 06.12.2008
    Faszinierend, unglaublich, beängstigend. Die leeren Strassen von New York sind absolut atmosphärisch und wunderschön aufgenommen. Will Smith spielt gewohnt gut und es ist sehr unterhaltsam ihm beim leben als einziger Mensch auf der Erde zuzusehen. Dann kommen die "Zombies" und der Film verliert an Charme und zwar abrupt und ab dann gehts richtig bergab immer weiter bis es sich in einem so sinnlosen und schwachsinnigen Finale gipfelt. Traurig aber wahr. Allerdings die erste halbe Stunde ist absolut sehenswert und auch der Rest ist erträglich. Ein kleiner Tipp 25 Minuten vor Filmschluss abschalten. Dann hat der Film auch 4 Punkte verdient, eventuell!!!
  • James Bond 007 - Casino Royale
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NEOPUNK" am 06.12.2008
    Ein sehr guter Action-Kracher, allerdings wer Jimey Bond erwartet wird enttäuscht sein, denn Daniel Craig hat nichts mehr mit dem alten charmanten Briten gemein. Betrachtet man Casino Royale aber als Action Film so spielt er ganz oben mit. Zum durchatmen bleibt kaum Zeit, man wird von einem Geschehen ins nächste gehetzt, da ist die 15 minütige Pokersequenz eine dringend nötige Abwechslung. Sehr sehenswert und einfach nicht dran denken, das James Bond keine Kugelschreiber Bombe mehr hat!!
  • 21
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NEOPUNK" am 06.12.2008
    Ein solider gut unterhaltender Film mit einer guten Besetzung. Spannungsgeladen und mit einigen Wendungen, kein Muss aber ein unterhaltsamer Film für einen gemütlichen Abend.
  • 8 Blickwinkel
    8 Fremde. 8 Sichtweisen. 1 Wahrheit.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "NEOPUNK" am 05.12.2008
    Ein absolut langweiliger Film, mit der Zeit hätt ich etwas besseres anfangen können. 8mal der selbe Mist(ich hab allerdings nur 6 gezählt) ohne das es wirklich übberaschend neue Erkenntnisse gibt. Jedes mal wenn die Uhr wieder 12 zeigte, musst ich laut lachen.^^ Jeder der den Film gesehen hat weiss wieso. Bitte nicht anschauen!!!