Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "flryw3" aus

30 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Charlie und das Rentier
    Kids, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 06.12.2013
    Ein netter Film, der Junge ist ganz süß :-) Trotzdem hab ich keine Ahnung, was die Aussage des Filmes sein sollte... Egal, den Kids hat Spaß gemacht und wir... Eltern haben es auch gut durchgestanden...
  • Freunde mit gewissen Vorzügen
    Lovestory, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 26.11.2013
    Leider ein Flop. Mein Mann hat mich gefragt, wie bist Du da drauf gekommen, diesen Film auszuleihen???? Nun ja, wegen der guten Bewertungen, hab ich erwidert. Deswegen schreibe ich auch diesmal meine.... Der Film ist langatmig und überhaupt nicht lustig. Wir haben ihn nach 20 Minuten ausgeschaltet, besser 20 Minuten zu verlieren als 105!
  • Precious
    Das Leben ist kostbar.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 28.01.2013
    Einfach nur PRECIOUS!
    Muss man angesehen haben! Berührend, bewegend und mit Wahnsinnsmessage!
    Machtvoll, wuchtig und gleichzeitig so zart und sensibel. Brutal abstoßend und dennoch wunderbar lebensbejahend. Das alles ist dieser Film. Und deshalb trägt er seinen Namen zu Recht!
  • R.E.D.
    Älter. Härter. Besser.
    Action, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 19.06.2012
    Wir lieben Bruce eigentlich immer ;-) Dieser Blick ist genial. Aber dieser Film ist SEIN BESTER! Für alle Bruce Fans (und nicht nur!!!) ein MUSS!!! Wenn es ginge, würden wir (ich & mein Mann gleichermaßen) mehr als 5 Sterne geben!
    Witzig, kurzweilig, pure Unterhaltung. GRANDIOS!
  • Wahrheit oder Pflicht
    Lüge lieber ungewöhnlich.
    Deutscher Film, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 05.06.2012
    Wirklich empfehlenswert. Eine Story über ein Mädchen kurz vor dem Abi, das sich in Lügen verstrickt... und nicht mehr schafft, da rauszukommen... Un-wahr-scheinlich? Vielleicht, aber... bilden Sie sich selbst eine Meinung und schauen Sie sich den Film unbedingt an :-)
  • Die Asche meiner Mutter
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 17.04.2012
    Ich kenne das Buch nicht, daher kann ich nicht beurteilen, wie gut er der Vorlage entspricht. Aber der Film hat mich beeindruckt. Die Szenen sind mir und meinem Mann lange in Erinnerung geblieben und wir haben uns öfters drüber unterhalten. Wir haben sogar gegoogelt, wie Frankies Leben weiter verlaufen ist, so hat uns seine Lebensgeschichte berührt. Ich würde den Film jedem empfehlen!
  • Babettes Fest
    Drama, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 15.04.2012
    Unglaublich langatmig. Wir haben wirklich nicht einen Action-Film erwartet aber... hier mussten wir wirklich viel Geduld aufbringen!! Der Film beschreibt eine Handlung, die in weniger als 3min zu erzählen wäre. Wir mögen gerne Filme gegen den Aktion-Trend (die nach dem Motto gemacht werden, je lauter und schneller desto besser) jedoch ist "Babettes Fest" soooooooo langsam und langweilig, dass man getrost dabei einschlafen könnte. Das war doch selbst für uns, Freunde der Entschleunigung zu viel gewesen.... Aber da nichts Anderes mehr da war... haben wir vorgespüllt und doch die letzten ca. 20 Minuten mit Genuss angesehen, wo Babette ihr Fest ausrichtete... Die Aussage des Filmes ist, dass christliche Gemeinschaften, die abgelegen und für sich ihren Glauben "ausleben" in der Gefahr stehen, vor allem Fremden, Angst zu haben und den Satan dahinter zu wittern. In dem Film ist die Babette die Fremde.... Ob es ihr gelingt, die fundamentalistischen Christen etwas "aufzulockern"... - tja, das werde ich wirklich jetzt nicht verraten, sonst nehme ich wirklich die einzige Spannung des Filmes.
  • Der tierisch verrückte Bauernhof - Kamera läuft und Muh!
    Kids, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 10.04.2012
    Es passiert schon selten, dass man so einem schlechten Kinderfilm begegnet. Meine zwei Töchter (6 und 10) fanden es beide schrecklich, so dass wir uns entschieden haben, ihn auszuschalten!!!! NICHT EMPFEHLENSWERT! Laut, blöd, einfach grauenhaft.
  • Sin City
    18+ Spielfilm, Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 10.04.2012
    Ich habe es nicht bis zum Ende durchgehalten. Abartig, ekleleregend, abartig Brutal - wohl nur was für Tarantino Fans!!! Der Handlung kann man zeitweise nicht folgen, aber um die Handlung geht's hier - glaub ich - gar nicht. Die Hauptsache - dem Zuschauer wird's schlecht. Fazit: für normale Menschen nicht geeignet! GRAUENHAFT!
  • To Save a Life
    Manche müssen erst ihr Leben geben, um bemerkt zu werden.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 23.01.2012
    Der Film thematisiert das Thema: Was tue ich um mein Ziel zu verfolgen? Wie weit bin ich bereit zu gehen? Was ist wichtig im Leben? Somit fordert er mit diesen Fragen Jugendliche heraus darüber nachzudenken, was ihnen wichtiger ist: schicke Klamotten, einfach cool sein, um bei den anderen gut anzukommen oder wirklich echt sein, eigenen Weg gehen, auch wenn der - nach der Meinung anderer - nicht so cool ist... Und welche Rolle spielt Gott bei dieser Entscheidungsfindung?
  • Facing the Giants
    Gib niemals auf, gib niemals nach. Verliere niemals den Glauben.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 10.01.2012
    Wir haben bis zum Ende durchgehalten ;-) O.K. ich gebe meinem Vor-Kritiker Recht, der Film ist nicht besonders spannend gemacht, ganz im Gegenteil, man kann das (Happy) Ende ziemlich schnell vorahnen... Nicht desto trotz fanden wir beide: ich und mein Mann den Film sehr gut. Wegen der Message halt, die wir beide unterschreiben können: MIT GOTT IST NICHTS UNMÖGLICH. Es mag jemandem kitschig vorkommen, oder zu einfach, wir haben in unserem Leben erfahren, dass Gott in der Tat große Dinge tut, die menschlich unmöglich wären... daher... finden wir die Aussage des Filmes keineswegs übertrieben.
  • Hachiko
    Eine wunderbare Freundschaft
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flryw3" am 01.07.2011
    Wir haben den Film zusammen mit unseren Töchtern (5 & 9) angesehen und alle geheult. Für die Kleine war der Stoff doch etwas zu heftig, aber insgesamt hat sie es gut verkraftet. Wir haben noch Extras zusammen angesehen und dabei erfuhren, dass es Hachiko wirklich gab. Das fanden die Mädchen besonders toll. Fazit: absolut sehenswert! Aber wer mit den Kindern den Film anschauen möchte, muss doch damit rechnen, dass Fragen kommen und um die in Ruhe beantworten zu können, muss man eben Zeitpuffer haben. Es wäre nicht so gut, den Film auszumachen und die Kinder dann schnell ins Bett schicken.