Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Cineast Nico" aus

21 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Mit Schirm, Charme und Melone - Edition 1
    Serie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 25.11.2009
    Einfach der kult, wahnsinn, superklasse. Danke an die DVD Industrie, das dieser Knaller endlich, endlich erschienen ist.Eine zeitlose Klassikserie mit urbritischem Humor und abgefahrenen Bösewichten.Steed, der smarte Gentleman und Emma, die mehr sexy Ausstrahlung als die obercoolen, aber unwitzigen Püppchen von heute. Mir fehlen die Worte im positiven Sinne.Vielen Dank.
  • Der Seewolf
    Ein seltsames Schiff-Kurs auf Uma-Das Land der kleinen Zweige-Die Suche nach einer verlorenen Insel
    Abenteuer, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 08.11.2009
    Ich kritisiere hier einfach mal nur den Mehrteiler selbst. Die Qualität könnte besser sein, was mich nicht so doll stört.
    Einfach genial dieser Klassiker, tolle Dramaturgie und auch eine gelungene Handlung. Für Herrn Harmsdorf die Rolle seines Lebens, und hier wurde seine ganze Darstellungskunst deutlich. Er wurde le, ider in den 70ern zu wenig beim etwas orientierungslosen deutschen Film berücksichtigt, völlig zu unrecht. Ein hervorragender Schauspieler.
    Bitte nicht mit den Neuverfilmungen vergleich, man wird einfach enttäuscht bis zum Umfallen. Dann lieber nur die Neuverfilmungen sehen. Dieser Film fesselt von Anfang bis Ende und auch die anderen Charaktere wie van Wayden, der Schiffskoch, Maud Brewster etc. sind hervorragend eingebunden und schauspielerisch auf Top Niveau. Die Atmosphäre im Film ist durchgehend bedrohlich,was dem Buch von Jack London vollauf gerecht wird. Es kann nur einen geben, den wahren Seewolf mit dem großen Raimund Harmsdorf.
  • Eine total, total verrückte Welt
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 05.01.2007
    Ein lustiges Knallbonbon!!
    Diesen Film habe ich als Kind sehr oft gesehen, meistens kam er so um die Weihnachtszeit. Er ist nach wie vor ein wirklich witziger Film im Stile der älteren Screwball Movies aus den 50er und 60er Jahren.Ich sehe die Dinger einfach gerne, die Akteure sind mit Spass dabei und die Slapstikszenen sind irre komisch.Wer über die sieben Zwerge und Bulli lachen kann, bitte Finger weg.Alle anderen: ausleihen und genießen.
  • Die Filzlaus
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 03.01.2007
    Ein Knaller, endlich auf DVD!
    Dieser Film strapaziert die Lachmuskeln bis aufs äußerste.Ein absolut überzeugend und komisch agierender Lino Ventura trifft auf die Knalltüte und wirkliche Nervensäge Jacques Brel.Ein Killer als permanenter Lebensretter, eine wirklich groteske Lage voller Situationskomik.Handlung siehe oben. Die Sprüche von Ventura sind einfach köstlich, ein Dank auch an die tolle Synchro.Unglaublich, wie ein Suicid gefährdeter einem den letzten Nerv rauben kann. Man hofft eigentlich inständig, das er irgendwann auch mal ablebt:-) Von dieser Komödie können sich heutige Pseudospassfilme (Sieben Zwerge,Raumschiff Surprise, Hitch) eine Dicke scheibe abschneiden.
    Belmondo, Ventura, Des Funes etc. waren schon Giganten des französischen Films. Einfach toll, das sie heutzutage auf DVD erhältlich sind.
  • Fantastic Four
    Fantasy, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 21.12.2006
    1A Comic Adaption für Fans!!!
    Ich weiss nicht, warum diese Film seinerzeit eher mäßige Kritiken bekommen hat. Waren wahrscheinlich keine Comic Fans, die Kritiker. Denn diese Comic Verfilmung liegt sehr nahe an den genialen Comics der 60/70, die ich selber sehr oft, neben anderen Marvel Geschichten, gelesen habe. Und eben dieses Comic-Hafte ist es wohl, was manche Kritiker die Nase rümpfen läßt. Man muss in der Tat ein Fan dieser Comic Verfilmungen sein, denn ähnlich wie bei den anderen neueren Verfilmungen (Spiderman, Hulk,die x-men haben wieder einen eigenen Stil)
    besteht hier eine visuell sehr künstlich wirkende (beabsichtigt) Szenerie gepaart mit den locker flockigen Superhelden Sprüchen.
    Aber die Tricktechnick ist hier einfach sehr gut gelungen.Von Anfang bis zum Ende ein kurzweiliger Film.Absolut empfehlenswert.
  • Red Eye
    Nachtflug in den Tod - Die Angst fliegt mit.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 21.12.2006
    Nicht schlecht für einen unterhaltsamen Abend
    Dieser Action Thriller bietet sicherlich nicht so sehr viel neues, das stimmt. Aber das gezeigte ist durchaus spannend und gut. Der Fiesling wird sehr überzeugend dargestellt. Und an die Powerfrauen in den Movies sollten wir uns langsam gewöhnen.Leider gottes:-)Ich fand die Filme, in den die Frauen noch Frauen waren und, so wie es sich gehört, den starken männlichen Helden maximal leicht unterstützt haben. Oder eben als weinerliche Frauchen sich zurück an den Herd begaben.
    Heute haben die weiblichen Akteurinnen grundsätzlich einen akademischen Grad, haben Waschbrettbauch und einen 5. Dan in Karate.Zudem sind sie furchtlos und todesmutig. Tolle Figuren, aber irgendwie auch unweiblich.Na ja, ist alles Geschmackssache.
    Ich glaube, dass ging los mit dem Film »Das Schweigen der Lämmer«.
    Fazit zu diesem Film: Ganz o.k, einige coole Spruche, ein fieser Fiesling und ein paar gelungen Action Sequenzen.
  • Mord im Spiegel
    Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 19.12.2006
    SCHÖNE ATMOSPHÄRE UND TOLLE STARS!!!
    Sicherlich ist Margarethe Rutherford als Miss Marple unerreicht, das ist doch klar. Aber ich finde, das Angela die Heldin auch sehr gut iinterpretiert. Dieser Film ist einfach schön anzusehen. Klasse Schauspieler geben sich hier die Klinke in die Hand. Zudem besitzt der Film dieses wohlige, britisch-gemütliche und gediegene Flair. Edward »Schakal« Fox, Rock Hudson, Liz Tayor, Angela, Kim Nowak etc. Einfach toll, diese Größen in Aktion zu sehen, und man sieht ihnen auch die Spielfreude an. Sie spielen sich ja teilweise auch selbst.
    Fazit: Klasse Krimi Unterhaltung im traditionellen Sinne zum Miträtseln
  • Bram Stokers Dracula
    Liebe stirbt nie.
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 19.12.2006
    ROMANTIK UND HORROR »BEISSEN« SICH!! (schuldigung für die Phrase
    Sicherlich ein aufwändig gemachter Film mit wirklich guten Schauspielern. Ich habe den Streifen 1993 im Kino gesehen und fand ihn damals schon eher ermüdend und langweilig.Mag sein, das die Story dem Buch von Bram Stoker sehr nahe kommt, aber ist das der Spannung des Filmes zuträglich? Eher nicht. Auch haben die Vampire der neueren Zeit (Sagen wir, so ab dem Anfang der 90) einfach zu viel Macht und Möglichkeiten, so auch hier. Auf die Spitze getrieben wird dieses in dem Machwerk »van Helsing«. Dracula ist zwar der Herr der Finsternis, ausgestattet mit einer großen Körper- und Geisteskraft. Aber er ist kein Zauberer.
    Für mich muss ein Dracula in erster Linie schocken und gruseln, übertriebene Romantik ist hier total fehl am Platz. Das ruiniert nur die Spannung und die Stimmung. Die Maske von Gary Oldman in den Schloßszenen ist geradezu lachhaft.
    Die Punkte gibt es auch bei mir für die Besetzungsliste und die teilweise schönen Bilder. Ansonsten: lieber einen gepflegten, oberflächllichen Christopher grusel als poetisch angehauchten Schauder, der gar keiner ist.
  • Dracula jagt Mini-Mädchen
    Der Graf ist zurückgekehrt!
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 19.12.2006
    ICH MAG IHN TROTZDEM!!!
    Natürlich weiss ich, das dieser Film nur bei wirklichen Hammer Fans wie mir großen Kultstatus besitzt. Natürlich weiss ich auch, dass der Film vor Logik-Löchern geradezu strotzt. Auch klar, das Christopher Lee hier kaum Präsenz hat und das kongeniale Duo schon bessere Filme hatte. Auch der Horror hält sich in Grenzen. Aber jetzt kommt das große ABER: Mir egal was Kritiker und andere »Ungläubige« schreiben:-) ich finde ihn trotzdem total geil. Punkt aus Ende. Reinlegen und diesen sehr eigenen (im positiven Sinne) Film genießen, er wird nie langweilig.
  • Formicula
    Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 01.11.2006
    Sahnetorte aus der guten, alten Zeit.
    Man hat es damals einfach geschafft, mit einfacher Kameraführung (man filme einen Highway und windige Dünen in den Staaten, fertig) eine spannende, gruselige Atmosphäre zu schaffen. So auch hier. Das die Tricks natürlich etwas veraltet wirken, ist überhaupt nicht störend. Grusel aus der alten Zeit, einfach schööön.
  • 11:14 - Elevenfourteen
    Dein Date mit dem Schicksal kann tödlich sein.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 01.11.2006
    Guter, schwarzer Humor
    Eine klasse Idee, es passieren wirklich seltsame Dinge und Wendungen in diesem Film. Das Lachen kommt nicht zu kurz. Zeitversetzte Handlungsstränge sind ja modern die letzten Jahre (z.B. Butterfly Effect), aber bei diesem hier werden sie so eingesetzt, das das ganze nachvollziehbar bleibt. Sehr empfehlenswert.
  • Hitch
    Der Date Doktor
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Cineast Nico" am 01.11.2006
    Locker flockig!
    Mittelmäßiger Spass mit Coolem Will und einem Kevin James, der mir bei King of Queens erheblich besser gefällt. Eva Mendes wertet das ganze optisch auf. Unterhaltung garantiert, jedoch reicht es, ihn ein mal gesehen zu haben.