Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Spookie" aus

5 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Free Rainer
    Dein Fernseher lügt
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Spookie" am 07.04.2009
    Das Sendungsbewusstsein des Regisseurs in allen Ehren ... und in der Sache hat er sicher recht, aber etwas weniger stereotype Charaktere und Handlung hätten dem Film wirklich gut getan. Die Schauspieler spielen ordentlich, die filmische Qualität insgesamt OK, aber alles zu einfach, zu knallig, zu übertrieben ... Wer sollte hier die Zielgruppe sein? Die Opfer des Fernsehns? Die Kritiker der depperten TV-Unterhaltung?
    Ich war´s nicht ... Bleib aber weiterhin dem Moritz treu ;)
  • Volver
    Zurückkehren
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Spookie" am 09.03.2009
    Nach gefühlten 4 Stunden Film stellt sich mir die Frage, was der Regiseur eigentlich beruflich macht und wie er darauf kommt, dass es sich bei diesem Machwerk, nach dem heutigen Sprachgebrauch, um ein Drama oder eine Komödie handeln soll. Die Geschichte besteht aus einer Aneinanderreihung von nicht zusammengehörenden Szenen, die Dialoge wirken gestelzt und die Schauspieler leidlich bemüht. Schlüssigkeit sollte einer man auch nicht erwarten. Wer bringt schon eine Menschen um, verscharrt ihn samt Gerfriertruhe und schnitzt dann noch eine Gedenktafel in den nebenstehenden Baum? Wahrscheinlich macht man das in Spanien so ...
    Wirklich geärgert hat mich, dass zum Ende des Films, der in einem Nebensatz erwähnte Missbrauch, den Film wohl noch so etwas wie Tiefe geben sollte. Eigentlich nur peinlich.

    1 Punkt für die Kamera, die wohl einen Narren an Penelopes Dekoltee gefressen hatte ... so bekam der Film wenigsten in dieser Hinsicht unerwarteten Tiefgang.
  • Wer früher stirbt, ist länger tot
    Eine unsterbliche Komödie.
    Komödie, Deutscher Film, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Spookie" am 18.11.2008
    Wow. Was für ein Brett. Eigentlich bin ich ohne große Erwartung an diesen Film gegangen. Bekommen habe ich einen der besten "deutsch"sprachigen Filme. Ich muss gestehen, dass ich die deutschen Untertitel einblenden musste, um den Faden nicht zu verlieren.

    Rabenschwarzer Humor und tolle Geschichte. Wahnsinns Hauptdarsteller, der Kleine. Der Schluß war vielleicht einen Tick zu bizarr ;)
  • Ein Freund von mir
    Drama, Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Spookie" am 18.11.2008
    Ei, was ist das denn?
    Die Hoffnung, dass wohl ein guter Film entstehen müsse, wenn man die Kamera nur lange genug auf gute Schauspieler hält, ist hier tüchtig in die Hose gegangen. Sollten da etwa übriggebliebene Fördermittel verbraten werden?

    Und ich Idiot sitze fast eineinhalb Stunden vor diesem Quatsch. Vergeudete Lebenszeit.
  • 10.000 B.C.
    Eine Legende. Eine Schlacht. Der erste Held.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Spookie" am 18.11.2008
    Roland Emmerich ist eigentlich eine tragische Figur. Er hat tolle Ideen (siehe auch Stargate oder The Day after Tomorrow), schafft es aber immer mit traumwandlerischer Sicherheit, das Ding zu vergeigen. Doofe Dialoge, schlicht-naive Handlung und ein dämliches Ende. Ich störe mich noch nicht mal daran, dass Mammuts Pyramiden bauen - es ist ja Phantasie - mich stört, dass hier scheinbar die ganze Kohle in (zugegeben tolle) Optik und Werbung gesteckt wurde und deshalb nichts mehr für einen gescheiten Drehbuchschreiberling übrig blieb. Absolut vergebene Chance.