Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "MRWayneWar" aus

91 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Battleship
    Das Schicksal der Erde entscheidet sich auf dem Wasser.
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 07.04.2013
    Überraschungsfilm... bin absolut unwissend und mit weniger guter Meinung in diesen Film eingestiegen, da ich nur etwas von Krieg auf Wasser gehört habe.... Der Film besticht durch ordentliche Action, sehr gute Spannung und eine schöne fließende Story. Ein verstecker Blockbuster ganz nach amerikanischer Manier. Sollte man diesen Film in seinem Wohnzimmer-Heimkino schauen, dann kann man sich über eine hervorragend abgemischte Geräusch-und Effektkulisse freuen. Sauber, bombastisch und von allen Seiten. Dann lasst das Korn mal poppen.
  • Sorority Row
    Schön bis in den Tod.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 03.02.2013
    hmmm.... tja was soll man sagen. Alles schon gesehen. Komplette Mixtur aus "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast" über "Scream" und sonstige Teenieabschlachtfilme. Der versuch des Drehbuchs mich auf eine falsche Fährte zu locken funktioniert wenn auch nicht grandios, wie man es bei "SAW 1" erlebt hat. Der Film lebt vor allem dem Wunschtraum vieler Amerikaner deratige Studentenpartys feiern zu dürfen. Fürs Auge recht ansehliche Bodys und auch immer schön erotisch in Szene gefasst ;-) Manchmal schon zu sehr eine Anlehnung an "AMERICAN PIE".
    Wie dem auch sei. Erwartet man nicht zuviel und hat Notstand so sollte man es sich in seinem Sessel gemütlich machen...
  • Planet der Affen - Prevolution
    Evolution wird zur Revolution.
    Science-Fiction, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 13.01.2013
    Guter Film. Besser als erwartet. Nicht zu vollgestopft mit Action und unnötigen Dialogen. Ausgewogen und unterhaltsam. Man könnte meinen der Absolute Vorgänger... Vor allem sehr gute Affenanimationseffekte... Mir hats Spass gemacht :-)
  • Thor - Mut ist unsterblich
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 13.01.2013
    nun ja... seichte unterhaltung. manchmal comic bunt dann wieder amerikanisch Spielfim. Story ganzerträglich auch wenn nicht neu. 3D absolut unnötig und lohnt nicht dafür die Brille auszusetzen. Der beste 3D effekt ist leider nur das Titelmenü auf der BlueRay. Im Film zu 99% nur Tiefe. Selbst bei absolut fliegenden Teilchen auf den nötigen POP-Out effekt verzichtet.
  • Urban Explorer
    Entdecke die dunkle Seite von Berlin.
    Horror, Deutscher Film, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 13.08.2012
    woas is doas?
    Unglaublich wie beschränkt man als Drehbuchautor sein kann um so ein leidtragenes unsäglich schwachmatisches Stück Film niederzuschreiben. Filmschule 1. Semester? Kellerkinder-Klasse? Ich sag nur Hilfe. Davon abgesehen allein die Idee einen deutschen Film zu untertiteln zeugt weniger davon es realistischer wirken zu lassen, sondern das das Budget für die Syncro nicht ausreichte. Zudem sind die Lauf und Fang Szenen so grottig und ärgerlich das ich nach dem Film erstmal ne Flasche Rescue Tropfen gesoffen habe um die BlueRay nicht zu schrotten. Personen mit beschränkten Niveau und geistiger umnachtung mögen daran gefallen haben aber allen anderen sei gesagt... Finger weg. Hier wird ein eigentlich interessanter thematischer Plott so verhackstückelt das man nur noch weinen kann. Zu schade um die Zeit...
  • Drive Angry
    Fahr zur Hölle.
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 27.03.2012
    Trotz schlechter Kritiken vieler Zeitungen habe ich mir diesen "Nicolas Cage" ausgeliehen, da ich ihn als guten Schauspieler sehe und auch seine Art mag, wie er diverse Rollen spielt. Auch hier bin ich nicht enttäuscht worden. Der Film zelebriert seine Story ganz im Stil von Tarantino, kommt aber nicht ganz an die Schlechtigkeit dieser Filme an. Allein durch die billigen Computereffekte wird das dreckige Bild im 80er Stil schon getrübt. Die Story an sich ist unterhaltsam und eignet sich zum zurücklehnen. In 3D habe ich diesen Film nicht gesehen, aber man merkt das mittels Computer schon versucht wurde alles möglich in Richtung Publikum fliegen zu lassen. Wers mag. Ich für meinen Teil war mit der 2D Variante gut unterhalten. Nette Sprüche, nette Bodys und ein bisschen Gemetzel schön verpackt in Action. Halt ein typischer Nicolas Cage Zwischengang :-) Also lieber selbst ne Meinung machen als anderen Vertrauen.
  • Brautalarm
    Sexy, laut und nicht zu stoppen.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 20.03.2012
    Schwache Leistung. Interessantes und gutes Thema weitgehends verfehlt. Mit diesem Film hätte man das Frauen-Genre perfekt einmal umdrehen können, da man so etwas in der Art noch nicht hätte gesehen... Aber leider kommt es anders. 3 zündende Gags in 90 Minuten. Der Rest langatmig, unwichtig und nicht gut gefilmt. Eher wie Sex and the City für Arme. Das hätte ein Braut-Hangover werden können, doch hier geht die Luft schneller raus als nach nem deftigen Chilli-Pott. Sorry 2 Sterne für die 3 wirklich guten GAGS! P.S. die Kinovorschau lässt zuviel erwarten....
  • The American
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 09.10.2011
    üble Zeitverschwendung. Wie ein durchschnittlicher ARD Krimi. George Clooney ist nicht wirklich ein Actor für solch einen langatmigen Plott. Schon mit dem Film "Männer die auf Ziegen starren" hatte er einen Fehlgriff und man fragt sich ob er durch seine "jüngeren" Frauen immer mal wieder Geldprobleme hat, das man jeden Kloschiss annimmt. Fakt ist bei diesem Film... Langatmige Szenen, einfache Story, dümmliche Dialoge, unangebrachte Coolness und ein vorhersehbares Ende. Ein Film wie eine schleche Gute Nacht Geschichte, dennoch mit Einschlafgarantie ;-)
  • Armored
    Wer wird überleben?
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 31.05.2011
    ...und wieder mal ein Film über den man sich eigentlich nur aufregen kann. Ich frage mich echt was so Storyschreiber die Nacht vorher gemacht haben. Der Film fängt hochmotiviert an und vermittelt einem das es jetzt bald losgeht....

    Puuuussssteeeekuchen.... Eine düümlich gestrickte Story mit eigentlich namenhaften Schauspielern, die wohl noch Schulden abzahlen wollten damit. Die Handlungsgeschehen sind so schwachsinnig und einfach gedacht das es echt weh tut, wenn man kein Ende in Sicht hat. Ich kann mich mit solchen stumpfsinn nicht anfreunden, wie man sicher aus meinen anderen Bewertungen rausfiltern kann. Hier wurde mal wieder an Gehirn gespart und unlogische Tätigkeiten der Schauspieler nerven einfach nur. Man fragt sich zu oft "WARUM" WARUM MACHST DU DAS UND NICHT DAS!!! Und das kann es echt nicht sein... Also ein Film gegen Gute Laune und gutes Essen, denn dieser bereitet Magenschmerzen! Basta
  • Predators
    Dieser Planet ist ein Spielfeld. Und sie sind das Spiel.
    Science-Fiction, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 20.02.2011
    Absoluter Murks. Das hat nichts mit den 2 sehr genialen Vorgängern zur tun. Das ist einfach nur stumpf, unsinnig, unnötig. Sehr wahrscheinlich entstanden aus unzähligen Kellerstunden vor dümmlichen Ego-Shootern. Ein Versuch mit den technischen Mittel aus heutiger Zeit, aber in Anlehnung an das Original... Schief gegangen. Die dünne Story, die miesen Schauspieler zelebrieren eine langeweile, das es fast wieder Sinn macht aus dem Keller seine alte verstaubte VHS Kassette mit dem original Predator wieder lauffähig zu machen um nicht diesen IQ-losen Schwachsinn weiter ertragen zu müssen. Ein Film für das niveaulose für alles dankbare Volk. Wers brauch.. und tschüss
  • Gamer
    Science-Fiction, Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 02.01.2011
    Ein kranker Ecstasy Action-Splatter. Hektische Schnitte, Pseudo Dialoge, darstellende Kamerakunst und zukunftsweisende Perspektiven. Ein Einblick in unsere jetzt und zukünftig steigende kranke Social-Network Gesellschaft, in sich sicher wiederfindenden Persönlichkeitsstrukturen. Filme die ein Stück weiter in die Technik-geliebte Zukunft blicken. Wahrheit oder Filmischer Abgrund? Findet es selbst raus. Ich habe mich bestens amüsiert :-)
  • Into the Blue 2
    Das goldene Riff
    Abenteuer, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MRWayneWar" am 12.12.2010
    naja... nach dem ersten Teil darf man ja auch eigentlich nix besseres erwarten. Dieser Film könnt auch als einen Teil einer Ami-Serie durchgehen. Nicht seh hochwertig. Story so billig wie möglich gehalten. Etwas schwachsinnig Schauspieler... Außer die Mädels dort sind nett anzuschauen und sind ihr Geld wert gewesen :-) Sonst... Wer nicht fremd gucken darf... Finger weg!