Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Matuuv" aus

204 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der Tag, an dem die Erde stillstand
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 29.03.2011
    Im Original wird von dem Ausserirdischen die Erde angehalten um seine Macht zu demonstrieren. Bei diesem Remake kann man überhaupt nicht nachvollziehen warum sie zum Ende hin anhält. Rein theoretisch ist es für die Story nicht notwendig, es wirkt eher als müßte der Drehbuchschreiber noch schnell die Existenz des Titels bestätigen. Ansonsten ein wirklich nervtötendes, überflüssiges Kind, eine total überladene Story mit viel zu viel Action und viele gute Ansätze die durch unnötige Nebenhandlungen kaputt gemacht werden. Für mich wirkt der Film wie ein Flickenteppich. Ich habe das Gefühl, daß es eine gute schlichte Story gab, die irgend jemanden nicht reißerisch genug war. Daraufhin wurden zusätzliche Handlungsstränge ( z.B. das Kind ) und mehr Action und Spezial Effects eingebaut. Diese wirken jetzt im Gesamtkonzept überflüssig und störend. Schade. Keanu Reeves spielt nämlich wirklich gut, und der Film ließ an vielen Stellen gute Szenen und Spannung aufblitzen.
    Fazit: Ich ziehe das Original vor.
  • Das Geheimnis des Königssees
    Thriller, TV-Film, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 23.03.2011
    Das ist ein sehr guter Krimi. Spannung bis zum Schluß und ein recht überraschendes, glaubwürdiges Ende. Obwohl ich am Anfang noch dachte naja deutsche Produktion ob das was ist......? verschwand dieses Gefühl spätestens bei der Ankunft von Marla im Hotel am Königssee. Die total übertriebene Reaktion der Leute, die Ablehnung ihrer Person, das merkwürdige Verhalten des Hoteliers und seiner Eltern...... usw. Man will als Zuschauer ab da unbedingt wissen warum sich das ganze Dorf so merkwürdig verhält und was mit der Mutter von Marla passiert ist.
  • Verborgenes Feuer
    Die Macht der Leidenschaft.
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 17.02.2011
    Der Film ist anrührig und romantisch. Die Hauptdarsteller inkl. des Kindes bringen ihre Gefühle so glaubwürdig an den Zuschauer, daß man völlig in den Filmstoff hinein versinkt und die ganze Zeit auf ein Happy End hofft. Eine wirklich schöne Geschichte in netter Verpackung. Kann ich nur empfehlen.
  • Das A-Team - Der Film
    Es gibt keinen Plan B.
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 06.02.2011
    Hallo,
    Tja, ich denke, daß sich die zwiespältigen Kritiken über diesen Film mit einem Satz zusammenfassen lassen. Action und Inhalt super aber als A- Team nicht verkäuflich. In diesem Sinne. Genießt den Film und versucht den Einfall des Drehbuchschreibers das A- Team neu zu besetzen zu ignorieren.
    P.S. Was mir in Sachen A-Team als Einziges wirklich gut gefallen hat war, daß endlich einmal erklärt wird warum
    1. BA nicht gerne fliegt.
    2. Wie sich das A- Team kennengelernt hat.
    3. Warum sie im Untergrund arbeiten müssen und verfolgt werden.
  • Die Zeit der bunten Vögel
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 06.02.2011
    Ich bin aufgrund der schlechten Bewertung fast abgeneigt gewesen mir den Film auszuleihen. Gottseidank habe ich es trotzdm, denn er ist ein wunderschönes, intelligentes, witziges Kleinod mit guter Schauspielerbesetzung, in eine ungewöhnlichen Geschichte eingebettet sprühend vor Charme und guten originellen Einfällen. Nichts für Fans von Actionfilmen und geistloser Kost, mehr für Leute, die es geniesen etwas niveau- und anspruchsvoll unterhalten zu werden. Ich habe mich von Anfang an köstlich amüsiert, und habe jede einzelne Minute des Filmes genossen. Was auch erwähnt werde sollte ist der künstlerische Aspekt des Filmes. Die Wandmalereien sind fantastisch.
    P.S. Meine beiden Freundinnen haben mit mir zusammen den Film gesehen und fanden ihn genauso gut wie ich.
  • Hangover
    Bist du hart genug für Las Vegas?
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 23.01.2011
    Tja, vielleicht reicht mein Humor nicht aus um diese platte, dumme Komödie zu verstehen. Ich finde sie
    1.über größere Strecken peinlich und ordinär,
    2.ich finde es höchst bedenklich das im Zusammenhang mit einem Säugling sexistische in die Kinderpornographie reichende Handlungen angedeutet werden, bzw. das es als lustig dargestellt wird wenn er sich weh tut.
    3.Es gefällt es mir nicht wie Drogenkonsum normalisiert und verherrlicht wird.
    4. Ist es wirklich lustig wenn Schulkinder von der Polizei angestachelt Stromgeräte an Personen im Genitalbereich testen? Was für ein Bild bekommt ein Jugendlicher da vermittelt?
    Sorry, aber der Film ist komplett unter meinem Niveau. Es gibt da in meinen Augen eine kleine dünne Grenze des guten Tones und von gesellschaftlichen moralischen Normwerten was ins Lächerliche gezogen werden darf und was nicht. Diese wurde hier an einigen Stellen deutlich überschritten und vermitteln damit ( mal wieder ) das heute eigentlich alles erlaubt ist, wenn man es nur gut getarnt ins Lächerliche zieht.
    Ich finde es schade was aus einer eigentlich recht vielverspechenden Grundidee gemacht wurde. Das diese Komödie durchgängig so gute Kritiken bekommen hat finde ich erschreckend. Es zeigt deutlich was Bildzeitung und Nachmittagstalkshows in Sachen "Volksbildung" bewirken.
  • Oliver!
    Musik, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 31.10.2010
    Ich habe selten ein so schönes Musical mit so tollen Tanzeinlagen gesehen. Sowohl die Erwachsenen wie auch die Kinder laufen darin zur Hochform auf. Die Choreographie ist aufwendig, farbenprächtig und liebevoll bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Die Darsteller verkörpern perfekt ihre Rollen, vor Allem Mr. Fagin hat mich schwer beeindruckt.
  • Ice Age 3
    Die Dinosaurier sind los
    Kids, Animation, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 23.11.2009
    Wie das nun mal bei Mehrteilern ist. Da gehen scheinbar langsam die guten Einfälle aus. Der Film ist ganz nett aber die Story sehr flach und die Gags nur noch im netten Mittelbereich. Außerdem ist da Ganze viel zu hektisch und als Kinderfilm meiner Meinung nach viel zu sehr im Horrorbereich angesiedelt. Hat mich tatsächlich stellenweise an Jurassic Park erinnert. Einmal schauen reicht. Teil 1 und 2 sind um Längen besser.
  • Asoka - Der Weg des Kriegers
    Drama, Bollywood
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 26.10.2009
    Nachdem ich mir meinen ersten Bollywood Film angeschaut hatte wollte ich nie wieder einen anschauen. Die sind nicht mein Fall. Das ist wirklich Geschmacksache !!! Dieser hier ist kein Bollywood Film. Die Story zeigt die fremde Kultur in einer Vielschichtigkeit, die mir als Zuschauer wirklich Spaß machte. Außerdem fesselt die Liebesgeschichte und das daraus resultierende Drama einen dermaßen, daß man nicht aufhören kann zu schauen wie es zu Ende geht. Ich gebe jedem die Empfehlung: Anschauen. Bollywood Fans werden allerding wahrscheinlich ziemlich enttäuscht sein.
  • Die Geheimnisse der Spiderwicks
    Ihre Welt ist näher als du glaubst.
    Fantasy, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 26.10.2009
    Irgendwie gleichen sich die Fantasyfilme der letzten Zeit immer mehr. Und das macht einem die Freude an solchen Filmen richtig kaputt. Auch werden die Fantasyfiguren immer häslicher und die Monster immer bedrohlicher. Dies ist in seiner Machart eigentlich ein Kinderfilm ?! Und die Geschichte ist auch gar nicht übel...........die Machart selbst reißt mich allerdings nicht vom Hocker, als verwöhnte Mittvierzigerin, die noch erlebt hat wie (Trick)Altdisneyfiguren durch Individualität und Authentität überzeugten finde ich diesen Film leider furchtbar billig. Mir machte er meine inneren Bilder der Fantasyfiguren total kaputt, und ich finde ihn aufgrund der Monsterfiguren für jüngere Kinder total ungeeignet. Die Grundidee und die realen Figuren sind okay. Für sie gebe ich 3,5 Sterne. Der Fantasyteil erhält gerade noch 2,5 Sterne.
  • Hände weg von Mississippi
    Für immer Sommerferien.
    Kids, Deutscher Film, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 03.07.2009
    Was macht in der heutigen Zeite einen guten Kinderfilm aus ? Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Irgendwie scheint sich in den Köpfen der heutigen Filmemacher die irrige Annahme eingenistet zu haben, daß in Kinderfilmen die negativen Elemente nur noch verniedlicht und abgeschwächt dargestellt werden dürfen. Ich habe diesen Film und die Extras auf dem Film angeschaut und habe ihn mit einer gehörigen Portion Frust im Bauch wieder abgegeben und das aus folgenden Grund.Da findet sich ein wunderschönes Kinderbuch und ein begnadeter Regisseur zusammen und drehen einen Film- so weit und gut- da denkt man doch da müßte was Tolles dabei rauskommen ?! Und da kommen ein paar "Möchtegernkomiker" und bringen Elemente hinein, die angeblich komisch und lustig sein sollen, die aber in Wirklichkeit eher peinlich, überflüssig und störend wirken. Ich habe schon die ganze Zeit beim Schauen des Filmes das Gefühl gehabt das etwas nicht paßt, die Extras haben mir dann Aufschluß über das Problem gegeben. Ich weiß nicht warum in der heutigen Zeit in Kinderfilmen ein Bösewicht nicht böse sein darf? Da wird der Bösewicht in Klamaukform präsentiert. Wie soll denn ein Kind da erkennen was böse ist, das macht doch gar keinen Sinn und was ist daran lustig jemanden eine Erdbeere mit einer Schnecke und Schlagsahne zum Essen zu präsentieren? Was ist das denn für ein kranker, abartiger Humor ? Schade um die überwiegend schönen Elemente des Filmes, aber wenn ich die Wahl habe noch einmal tue ich mir das nicht mehr an. Da kann ich eher die Filme "Das Geheimnis der weißen Falken" oder " Das Geheimnis von Green Lake" empfehlen. Diese beiden Filme sind eine wahre Perle unter den neueren Kinderfilmen. Oder bleibt bei den alten Kinder Klassikern, da werden noch wahre moralische Werte vermittelt und da darf auch mal was richtig böse oder traurig sein und was sterben.
  • Kartoffeln mit Stippe
    Eine Kindheit in der märkischen Heide
    Drama, TV-Film, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Matuuv" am 27.04.2009
    Wunderschöner Film über eine vergangene Epoche. Zurücklehnen, genießen, schmunzeln. Ohne Hektik, Action und Tricks einfach nur dem damaligen Leben abgeschaut. Mit Höhen und Tiefen, Glück und Unglück. Die Wahl der Schauspieler ist exellent, sowohl im Erwachsenen- als auch im Kinderbereich. Viele bekannte Namen in einer traumhaften Kulisse. Ein Kleinod, wie man es heute eigentlich nicht mehr zu sehen bekommt. Wer alte Filme wie Immenhof, Ferien auf Saltkrokan, Die Kinder von Bullerbü usw. mag, wird diese Filme lieben auch als Erwachsener.