Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "merci" aus

23 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Among the Living
    Das Böse ist hier
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 17.08.2015
    Also ganz ehrlich konnte dieser Film bei mir überhaupt nicht punkten. Die Story wird nicht richtig aufgelöst und das sogenannte "Phantom" schockt auch nicht. Abgesehen von 2-3 Slashermomenten, die keinen Ausgleich zu dem Rest eher lahmen Film abgeben, würde ich die UNCUT-Version nicht als UNCUT bezeichnen. Wirkt weistesgehend eher geschnitten. Das einzig positive an dem Film ist die kurze Laufzeit von <90 Minuten. Somit kann man den Ärger über die Zeitverschwendung noch in Grenzen halten.
  • At the Devil's Door
    Ein Pakt mit dem Teufel.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 27.06.2015
    REINE ZEITVERSCHWENDUNG!! Am Ende ist man genauso schlau wie zu Beginn (oder war ich bei den entscheidenen Momenten eingeschlafen??)
    Viele Fragen bleiben leider offen - einzig der Song in der 10. Minute hat mir gefallen: Jerry's Diner - Break Under Pressure

    Aber jeder kann sich ja gerne seine eigene Meinung zu diesem Filme machen.
  • The Bay
    Nach Angst kommt Panik.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 08.04.2014
    Ich kann diesen Film wirklich empfehlen. Da ich normalerweise nicht so auf diese Handkamerafilme stehe, war ich anfangs etwas skeptisch. Aber ich habe mir den Film dann doch bis zum Ende angesehen und war wirklich positiv überrascht.
    Die Idee einen ganzen Film nur aus Sicht verschiedener Kameras und Perspektiven zu zeigen, ist wirklich klasse gelungen. Der Film kann wirklich eine gute Atmosphäre und Spannung erzeugen. Nachdem ich mir auch noch das Making-Off angesehen habe und der Regisseur erzählt, dass manche Szenen einfach nur durch Improvisation zu Stande gekommen sind, so daß der Kameraführer nur ein bestimmtes Ziel für die Szene gesetzt bekommen hat, kann man diesen Film wirklich nur loben - klasse Leistung :-)
  • Devil Inside
    Keine Seele ist sicher.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 27.01.2013
    So ganz kann ich mich den anderen Kritiken nicht anschließen. Im Großen und Ganzen ist der Film eigentlich ganz gut gelungen. Handkamera-Film hin oder her, sowas mag man oder nicht. In diesem Bereich gibt es weitaus schlechtere Filme. In diesem Film DEVIL INSIDE steckt auf jeden Fall Potenzial, auch wenn es teilweise hätte besser benutzt werden können.

    Das einzige "Manko" an DEVIL INSIDE ist, daß der Film nach 1 Stunde und 16 Minuten einfach endet. Die Szene an sich ist nicht verkehrt von der Idee her, aber dann den Film schon enden zu lassen. Das Ganze kommt dann eher so rüber, als hätte da jemand keine Lust mehr gehabt, die Geschichte zu Ende zu bringen...
    Vielleicht gibt es ja irgendwann noch eine Fortsetzung lol
  • In meinem Himmel
    Die Geschichte über ein Leben und alles, was danach kam...
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 06.05.2012
    Vorweg möchte ich sagen, daß Peter Jackson einer meiner liebsten Regisseure ist, ich habe alle seine Filme gesehen und bewundere ihn sehr! Wenn man seine ersten Filme betrachtet und sieht, was er bis heute geschafft hat - einfach klasse! Hätte ich zu Zeiten von Braindead und Bad Taste gesagt, dieser Mann gewinnt einen Oskar für den besten Regisseur, man hätte mich ausgelacht...

    Als ich damals gelesen hatte, daß ein weiterer Film "Lovely Bones" in Arbeit ist, habe ich (ohne Informationen über den Inhalt) mit großem Interesse auf diesen Film gewartet. Und als es dann irgendwann, nach Verzögerungen, dazu kam, dass der Trailer für den Film über die Kinoleinwand flimmerte, bekam ich eine enorme
    Gänsehaut. Schon nach wenigen Sekunden hatte ich das Gefühl, daß konnte nur der neue Film von Peter Jackson sein. Und so war es auch!

    Leider war es mir nicht gegönnt, diesen Film im Kino zu sehen, bei uns lief er nur kurz und zu schlechten Zeiten. Also mußte ich nochmals auf die DVD-Version warten. Und das Warten hatte sich gelohnt! Es ist nicht das Typische, was man von Peter Jackson erwartet, wieder mal ein ganz eigenes spezieller Film, der aber absolut unter die Haut geht und durchgehend eine Gänsehaut erzeugen kann!

    Ich bin normal nicht so der Fan von gefühlsmäßigen Filmen oder Schnulzen, aber diesen Film, der nebenbei auch noch Drama und Thriller-Elemente hat, kann ich einfach nur kurz und knapp als WUNDERSCHÖNEN FILM bezeichnen, den man auf jeden Fall (mindestens) einmal gesehen haben sollte! :-)
  • The American
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 04.09.2011
    Ich muß mich leider den vorangegangenen Kommentaren anschließen. Ich fand den Film auch einfach nur langweilig und total sinnlos. Nachdem nach mehr als einer halben Stunde nicht wirklich etwas spannendes, mitreißendes passiert ist, habe ich den Film ausgemacht...
  • New Moon - Biss zur Mittagsstunde
    Lovestory, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 18.07.2010
    Ich fand diesen Film sehr schlecht und kitschig. Handlungstechnisch ist man am Ende fast genauso wieder weit wie am Anfang. Reine Zeitverschwendung!
  • Dieser Titel wurde aus Jugendschutzgründen ausgeblendet.

    Ansicht freischalten

  • Freitag, der 13.
    Willkommen in Crystal Lake.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 11.02.2010
    Als Remake des 1. Teil von Freitag, der 13 würde ich diesen Film nicht gerade beschreiben. Die Geschichte des Original Teil 1 wurde in den ersten paar Minuten als Rückblick gezeigt. Jemand der die Reihe nicht kennt, wird sie dadurch auch nicht besser kennenlernen.

    Der Film an sich war nicht schlecht. Als eigenständiger Film wäre er sicher gelungen. Ihn jedoch als Freitag, der 13. zu benennen, obwohl er außer dem Ort (Crystal Lake) und dem Namen des Killers (Jason) so gut wie gar nichts damit zu tun hatte.

    Der Name "Jason" wird nur einmal genannt, wobei ich bis heute nicht verstanden habe, woher das Mädchen den Namen wußte. Aber nun gut ;-)

    Wer Lust auf nen netten Slasher hat, wird hier seinen Spaß finden. Wer sich jedoch an Freitag, der 13. erfreuen möchte, sollte lieber auf die Original-Reihe zurückgreifen :-)
  • Dark Ride
    Pay to get in. Pray to get out.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 27.11.2009
    Mal wieder ein Film, der eine "Meisterleistung" von Schauspielern an den Tag legt. Finde die Besetzung schlecht gewählt, so daß es überhaupt keinen Spaß macht am Film dranzubleiben. Ein paar besser/ (gewählte) Schauspieler und der Film hätte sicher Potenzial... aber da soll sich jeder seine eigene Meinung bilden.
  • Isolation
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "merci" am 17.08.2009
    Nicht wirklich zu empfehlen...

    Wer auf der Suche nach einem gelungenen Horrorfilm ist, der läßt hier lieber die Finger davon. Das "Monster" ist einfach nur lächerlich. Soundeffekte passen ja
    mal überhaupt nicht. Und ein knochiges Kuhmonster, das springen und klettern kann, naja... etwas weit hergeholt (auch wenns eine Mutation sein soll)...