Dakota Fanning

Dakota Fanning hasst die Bezeichnung 'Frühreif'

:
   17.09.2014
Dakota Fanning (*1994) hat es nach eigener Aussage gehasst, wenn sie als "frühreif" bezeichnet wurde.
Die heute 20-jährige Schauspielerin stand bereits als Kind für Kinofilme und TV-Serien vor der Kamera und konnte es nicht ausstehen, wenn sie in Filmkritiken in eine Schublade gesteckt wurde. Sie erklärt, ihr wäre regelmäßig vorgeworfen worden, sich älter zu geben als sie eigentlich sei:

"Ich habe da so ein persönliches Drama mit dem Wort 'frühreif'.
Es ist nicht mehr so negativ, aber als ich jünger war, wurde ich immer als frühreif bezeichnet - dabei war ich einfach ich selbst! Weißt du was ich meine? Wenn jemand sagt, 'Oh du tust so erwachsen', dabei bist du einfach nur normal
", erzählt Dakota im Interview mit dem Lucky-Magazin.
Seit die Blondine sieben Jahre alt ist, hat sie in über 30 Kino- und Fernsehfilmen mitgespielt und kann heute nicht mehr unerkannt durch die Straßen gehen.

Um sich ein bisschen Privatsphäre zu erhalten und, wie die Schauspielerin es umschreibt, aus ihrem Leben ein kleines Mysterium zu machen, hat Fanning auch keinen Twitter-Account: "Das ist ein Loch, in das ich wirklich nicht hineinfallen möchte. Ich möchte auch nicht all diese Dinge über andere Leute wissen", so der Star abschließend zum Thema "Frühreif".
Wer ist Dakota Fanning?

Ich bin Sam. So stellt sie sich nicht vor, es ist der Filmtitel, der Dakota zum Durchbruch verhalf. Ich bin Hannah Dakota Fanning, so würde sich der ehemalige Kinderstar mit vollem Namen vorstellen. Dabei ist sie inzwischen gar kein Kind mehr.

Ein Star ist sie hingegen schon längst, denn in mehr als 30 Verleih-Filmauftritten kann man Miss Fanning inzwischen finden.
Der deutsche Trailer zu 'Ich bin Sam - Alles was du brauchst ist Liebe' (USA 2001):Jetzt im Video on Demand Programm zum Sofort-Ansehen © Warner Home Video
Dakotas Werdegang:

1994 wurde Dakota in Conyers im Bundesstaat Georgia geboren, in einer Zehntausend-Seelen-Gemeinde im Nordosten der USA. Sie hat sowohl deutsche wie irische Wurzeln und mit ihrem Ausnahmetalent sorgte sie in der Gemeinde schon in jungen Jahren für Furore. Ihre Eltern Joy und Steve Fanning überraschte sie mit ihrer schnellen Auffassungsgabe und dem Talent, frühzeitig lesen zu können, im Alter von zwei Jahren wohlgemerkt. Nachdem ihre Begabung auch in etlichen Kindertheater-Aufführungen erkannt wurde, zog die Familie nach Los Angeles, wo die Fünfjährige umgehend Erfahrungen in der medialen Glitzerwelt sammeln konnte.
Auf Werbespots folgten kleine Rollen in TV-Serien, die auch hierzulande sehr erfolgreich liefen und immer noch gerne gesehen werden. Ally McBeal (1997-2002) beinhaltet eine Gastrolle von Dakota, in der dritten von insgesamt fünf Staffeln.

Auch auf den Krankenhaus-Fluren des Emergency Room (1994-2009) in der sechsten Staffel konnte man sie entdecken oder bei den Friends (1994-2004) in der finalen zehnten Staffel.
Kein Grund sich hinter Hollywoodgrößen zu verstecken:

2001 war das Jahr, in dem sie auf den Kinoleinwänden die Welt eroberte. Als Tochter des geistig zurückgebliebene Sam Dawson (Sean Penn) spielte eine vielbeachtete kleine Hauptrolle in Ich bin Sam (2001). Es folgten Rollen als Entführungsopfer in 24 Stunden Angst (2002) und in Man on Fire - Mann unter Feuer (2004).

Nicht die Leistungen der Oscar-Preisträger Charlize Theron oder im anderen Fall Denzel Washington blieben dabei im Gedächtnis, sondern die Schauspielkunst der heranwachsenden Dakota. Noch mehr staunten die Kritiker, als sie sich in Hide and Seek - Du kannst dich nicht verstecken (2005) ein Psycho-Duell mit Robert De Niro lieferte, bei dem der Ausnahmedarsteller nicht nur altersbedingt ganz schön alt aussah.
Die Rolle der widerspenstigen Tochter von Tom Cruise in der Alien-Abwehrschlacht Krieg der Welten (2005) war da nur eine lockere Fingerübung, die sie allerdings in die Liga der Blockbuster katapultierte. Auftritte wie in einem ihrer wenigen Kinderfilme, Ein Kater macht Theater (2003), gehörten da schon der Vergangenheit an. Mit Superstar Cruise verstand sie sich so gut, dass dieser sie zum elften Geburtstag mit einem Handy beschenkte.
Kleines Mädchen, großer Skandal?

Fannings Film 'Hounddog' sorgte dagegen 2007 mit einer brutalen Vergewaltigungsszene für einen Skandal, der offensichtlich soweit reichte, dass dieser Film bis heute noch keine deutsche Vertriebsfirma fand. Kritik blockt die damals 13-Jährige aber gelassen ab:

"Die Leute sollten ihre Kinder auf die Welt da draußen vorbereiten. Da ist nicht alles rosig."

Ein wenig Kindheit hat sich Dakota mit ihren Hobbys bewahrt: Sie sammelt weiterhin Puppen, strickt, reitet und tanzt Ballett.
Dakota wird erwachsen...

...und zeigt neue Seiten: So überraschte die momentan 20-Jährige ab dem 2. Teil der Twilight-Saga (2009-2012) an der Seite von Kristen Stewart als dunkler 'Volturi' Vampir auf der (Heimkino-)Leinwand - sowie ebenfalls neben Stewart als gefeierter Rockstar in The Runaways (2010). In dem im April 2013 auf DVD & Blu-ray hier im Verleihprogramm erschienenen Drama Now Is Good (Großbritannien 2012) ist sie mit neuer Frisur und ernstem Thema zu sehen. Wir wünschen viel Vergnügen mit den Auftritten des Kinder?Stars! Dakota Fanning.

Dakota kann man jetzt direkt als Video on Demand ansehen - in diesen Filmtipps:

Ich bin Sam

Alles was du brauchst ist Liebe.

Ich bin Sam

Alles was du brauchst ist Liebe.
Drama

'Ich bin Sam' ist die bewegende Lebensgeschichte des geistig behinderten Sam Dawson (Sean Penn). Mit der Unterstützung außergewöhnlicher Freunde zieht er seine Tochter Lucy (Dakota Fanning) selbst auf. Aber als Lucy sieben wird und Sam ihr intellektuell nicht mehr...  mehr »

Produktion:
2001
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 6
Bewertung:

24 Stunden Angst

Es sollte das perfekte Verbrechen sein. Aber sie war nicht das perfekte Opfer.

24 Stunden Angst

Es sollte das perfekte Verbrechen sein. Aber sie war nicht das perfekte Opfer.
Thriller

Während sich Star-Mediziner Will Jennings auf einem Ärzte-Kongress feiern lässt, wird seine Tochter Abby gekidnappt. Der Entführungsplan ist unglaublich raffiniert ausgeklägelt, absolut unbarmherzig und konfrontiert die Eltern mit dem Schlimmsten. Binnen 24...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD, VoD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Winged Creatures

Um dein Leben neu zu beginnen, musst du es erst fast verlieren.

Winged Creatures

Um dein Leben neu zu beginnen, musst du es erst fast verlieren.
Drama

Eigentlich ist es ein Vormittag wie jeder andere, der die Gäste in das gemütliche Diner inmitten der Millionenstadt Los Angeles führt. Bis zu dem Moment, als sich die sorglose Routine von der einen auf die andere Sekunde in nackte Panik und blanken Terror...  mehr »

Produktion:
2008
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:
Filme schauen statt Trübsal blasen! Dakota Fanning als Anne Hagen in 'Winged Creatures' (USA 2008) © Constantin Film
Filme schauen statt Trübsal blasen! Dakota Fanning als Anne Hagen in 'Winged Creatures' (USA 2008) © Constantin Film