Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Komma" aus

9 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Mighty Ducks - Das Superteam
    Sie sind glücklich - aber faul. Er ist erfolgreich - aber einsam. Zusammen sind sie unschlagbar!
    Komödie, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 20.05.2011
    DAS ist einer DER besten sportfilme. zwar eher für kids/jugendliche gemacht - aber ich schaue diesen film immer wieder gerne an.
    ein typischer patriotischer sportfilm.
  • Napoleon Dynamite
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 02.03.2006
    Ein absoluter Spitzenfilm.
    Schade, dass dieser Topmovie nie in den deutschen Kinos gezeigt wurde. Dieser Film hat nicht umsonst bei den MTV Movie Awards 2005 abgesahnt wie kein anderer Film.
    Ist nicht jedermanns Sache, aber mir hat der Film gerade aufgrund der guten schauspielerischen Leistung von Jon Heder sehr gut gefallen.
    Wer den Film beim ersten Sehen nicht mochte, sollte ihn womöglich noch ein zweites Mal anschauen.
  • Nur mit dir
    Sie gehörte nicht dazu. Keiner verstand sie. Doch sie würde ihn für immer verändern.
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 29.12.2005
    Was das Genre Lovestorys betrifft mein absoluter Lieblingsfilm.
    Hatte mir den Film mal nur just-for-fun angesehen und war ziemlich schnell von ihm gefesselt.
    Wer auf die wohlbekannten Herz-Schmerz-FIlme steht, MUSS diesen Titel unbedingt ausleihen.
    Also ich habe geweint.
  • American Pie 4 - Die nächste Generation
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 16.11.2005
    Knüpft sehr gut an die alte Trilogie an. Fehlen zwar die alten Stars, macht aber trotzdem Spaß den Film zu sehen.
    Wie in jedem American Pie Teil gibt es auch hier einige "Pfui-Szenen" im Angebot.
    Ausserdem grosses Lob an die Filmemacher (Caster). Der Stifflerbruder hat die selbe Mimik und Gestik wie sein grosser Bruder, der Stiffmeister.
    Ausleihen lohnt sich!!!
  • Tramper
    Thriller, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 28.07.2005
    Ich finde zwar, dass in diesem Film ein bisschen zuviel geredet wird. Aber das überrasschende Finale machen die Kürze des Films locker wieder weg. Habe diesen Film im Dunkeln bei Gewitter gesehen und da hatte der Film eine noch bessere Wirkung.
    Meine Meinung: ANGUCKEN
  • Mission: Rohr frei
    Komödie, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 11.07.2005
    Ein absoluter Topfilm.
    Diesem Film muss man unbedingt gesehen haben. Am besten sidn die Charaktere: 1. Offizier Marty Pascal (Rob Schneider) und der Koch Buckman (Ken Hudson Campbell).
    Eine hervorragende Army-Slapstick-Komödie.
  • Düstere Legenden
    Was du nicht glaubst, kann dein Tod sein.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 06.07.2005
    Film war ziemlich vorhersehbar und garnicht spannend, da nichts Neues. Selbe Situationen hat man schon zu oft in anderen Teeny-Horrorfilmen gesehen und war deshalb auch nicht mehr so überrascht.
    Positiv war allerdings mal wieder Joshua Jackson (Den Manschaftsführer der "Mighty Ducks" wiederzusehen. Daher auch einen Punkt drauf gegeben.
  • Sind wir schon da?
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 06.07.2005
    Ein absoluter Hammerfilm. Eine Mischung aus Romanze und Slapstick. Eine der besten Komödien, die ich je gesehen habe.
    Einziger Nachteil, die sprechende Baseball-Spieler Puppe auf dem Amaturenbrett des Reisewagens. Daher auch ein Stern abgezogen.
    Wer "Road Trip" mochte, wird "Sind wir schon da?" lieben.
  • Kleinruppin forever
    Und was hast Du in den 80ern gemacht?
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Komma" am 21.04.2005
    Der mit Abstand beste deutsche Film der jemals gedreht wurde. Diesen Film kann ich nur jedem wärmstens empfehlen. Durch eine überragende schauspielerische Leistung des jungen Nachwuchsschauspielers Tino Mewes (Rene) wurde der "alte Hase" Tobias Schenke (Tim / Ronny) total in den Schatten gestellt. Höhepunkt des Films ist die Akkustikversion des "La Boum" Soundtracks "Reality" der beiden Darsteller Tino Mewes und Tobias Kasimirowicz (Mathieu). Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte dies schnellstens nachholen!!