Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Ansibe" aus

18 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Er ist wieder da
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 17.10.2016
    Nach 30 Minuten habe ich diesen furchtbaren Film beendet. Ich habe das Buch gelesen und war auf den Film gespannt, aber was ich mir da ansehen musste war einfach grauenhaft.
  • Jurassic World
    Der Park ist eröffnet.
    Abenteuer, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 27.01.2016
    Kennst du einen, kennst du alle.
    Ich habe nicht viel erwartet von dem Film, aber das er genau so aufgebaut war wie die anderen 3 Teile war dann doch zu viel des Guten. Es fehlte nur noch eine Schwangere, die in dem ganzen Durcheinander ihr Kind kriegt, dann wären alle Klischees besetzt gewesen.
  • Sieben verdammt lange Tage
    Willkommen Zuhause. Macht es euch ungemütlich.
    Drama, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 06.05.2015
    Dieser Film wird mir nicht in Erinnerung bleiben. Es ging eigentlich nur um das Sexleben der Geschwister und um verpasste Chancen und das wie ein Hamster im Rad immer wieder von vorne. Da kommt keine Spannung auf.
    Derr Film plätscherte so vor sich hin und ich war froh als er zu Ende war.
  • Bessere Zeiten
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 18.02.2015
    Dieser Film hat mich sehr berührt, wie lange kein Film mehr. Die Auswirkungen von Alkoholismus auf eine Familie wurden ungeschönt dargestellt und vor allem die junge Leena wurde von Tehilla Blad so überzeugend gespielt, dass es mich nur noch traurig gemacht hat.
    Wie gesagt es ist keine leichte Kost, aber wer mal wieder einen richtig gut gemachten Film, mit tollen Schauspielern sehen möchte, der sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.
  • Oktober November
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 11.02.2015
    Der Film hat mir nicht gefallen. Ich habe ihn mir zwar ganz angesehen, aber zwischendurch bin ich vor lauter Langatmigkeit doch zweimnal eingenickt.
    Es werden die zwei Lebenswelten der Schwestern, mit ihren Problematiken, gezeigt, aber mich hat es nicht berührt. Es gab für mich keinen erkennbaren Spannungsbogen und es wurde die ganze Zeit gleichbleibend langatmig gesprochen.
    Vielleicht ist das Kunst, dann habe ich sie nicht verstanden. Ich kann den Film nicht weiterempfehlen.
  • Mitternachtskinder
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 27.10.2014
    Salman Rushdie sieht den Film als Kunstwerk und so hat er auch auf mich gewirkt.
    Ein Kunstwerk, dass für meine Begriffe viel zu viel in den 140 Minuten zeigen möchte und so war der Film für mich streckenweise sehr verwirrend und ich konnte den Nebenfiguren nicht immer folgen.
    Ich habe den Film zu Ende geschaut, aber wirklich gefangen genommen hat er mich nicht. Ist auf jeden Fall kein Popcorn-Kino.
    Aber vielleicht sieht jemand dieses Kunstwerk ja ganz anders, so ist es eben mit der Kunst!!!
  • Dallas Buyers Club
    Ich habe nur ein Leben. Es soll was bedeuten.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 27.09.2014
    Auch mich hat der Film nicht wirklich gepackt. Keine der "Figuren" hat mich wirklich berührt. Ich muss den Film nicht noch einmal schauen.
  • Alphabet - Angst oder Liebe
    98% aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt. Nach der Schule sind es nur noch 2%.
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 20.08.2014
    Wer sich mit dem Thema Bildung beschäftigen möchte, kann dies bei diesem Film mal aus einem anderen Blickwinkel tun.
    Es werden nicht Schulsysteme miteinander verglichen, sondern Betroffene erzählen wie sie Bildung erleben und dies aus völlig unterschiedlichen Sichtweisen.
    Mich hat die Dokumentation sehr nachdenklich gemacht.
  • Genug gesagt
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 25.06.2014
    Ein toller Film, mit super Schauspielern. Dieser Film kommt ganz ohne große Effekthascherei und ruhig daher und zeigt uns wie abhängig wir doch oft von der Meinung anderer sind und wir nicht unserem Bauchgefühl vertrauen.
    Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt und hätte den beiden Hauptakteuren noch länger zuschauen können, aber leider geht jede Geschichte mal zu Ende.
  • Blue Jasmine
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 25.04.2014
    Der Oscar für Cate Blanchett hat mich neugierig auf den Film gemacht (auch wenn ich Woody Allen Filme manchmal etwas anstrengend finde)und ich bin nicht enttäuscht worden.
    Tolle Schauspieler, ich hätte noch stundenlang weiter gucken können und im Gegensatz zu den ganzen Hollywoodfilmen, gab es auch kein zuckersüßes Ende.
    Mich hat der Film sehr berührt.
  • Dark Matter
    Die wahre Geschichte des Amoklaufs an der University of Iowa.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 10.12.2012
    Der Film plätscherte so vor sich hin, mit teils nerviger Musik und einem Hauptdarsteller, der mich nicht mit seiner Problematik gefangen nehmen konnte.
    Da hätte man mehr aus der Thematik rausholen können.
  • Perfect Sense
    A Modern Love Story
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ansibe" am 07.10.2012
    Ich habe mir den Film wegen der guten Kritiken der Vorgänger ausgeliehen und bin mehr als enttäuscht. So einen schlechten Filmhabe ich lange nicht mehr gesehen.
    Der tiefere Sinn dieses Films hat sich mir leider nicht erschlossen.